Wie zu erscheinen

Pankreas - ist Teil des Verdauungs- und Hormonsystems. Dieses wichtige Organ ist doppelt belastet: Zum einen produziert es Enzyme, die Kohlenhydrate und Fette abbauen, reguliert den Verdauungsprozess selbst; Zum anderen werden Insulin und Glucagon synthetisiert, die innere Umgebung des Körpers wird unterstützt.

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Die grundlegendste Ursache der Bauchspeicheldrüsenkrankheit ist ungeeignete Nahrung für Ihren Körper. Das heißt, würzig, fettig, zu salzig, gebraten, gekocht ohne Einhaltung der Temperatur- und Zeitbedingungen. Einen erheblichen Schaden für unseren Körper verursachen auch kohlensäurehaltige Getränke, Margarine. Es gibt andere Gründe:

  • Medikation mit Nichteinhaltung der gewünschten Dosierung und ohne Beobachtung des Arztes;
  • Alkohol, Rauchen;
  • unregelmäßige Mahlzeiten;
  • Magenbeschwerden, Leberprobleme;
  • mechanische verletzung;
  • das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper.

Wenn Sie ständige akute Schmerzen oder Schmerzattacken im linken Unterleib (linkes Hypochondrium) verspüren, die Echos in den Schulterblättern und im Rücken hervorrufen, haben Sie höchstwahrscheinlich Probleme mit dem Pankreas.

Symptome Krankheiten

Die häufigsten Erkrankungen des Pankreas sind akute oder chronische Pankreatitis, Diabetes und Krebs. Wenn dies nicht verhindert werden soll, sollten Sie Ihren Körper zumindest rechtzeitig zum Kampf gegen solche Krankheiten in die Wege leiten, und mit dem geringsten Anflug von unangenehmen oder schmerzhaften Empfindungen gehen Sie zu einem Arzttermin.

Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

  • ein heftiger Schmerzanfall im Hypochondrium;
  • umlaufender Schmerz, tiefer Rücken;
  • Übelkeit, Erbrechen, das nicht aufhört;
  • lose und häufige Hocker (mehr als 5 Mal pro Tag);
  • trockener Mund, Aufstoßen, vermehrte Blähungen;
  • ständige Müdigkeit, Appetitlosigkeit, schnelles Verlassen des Gewichts;
  • niedriger Druck, beschleunigter Impuls;
  • erhöhte Körpertemperatur.

Bei unterschiedlichem Verlauf der Erkrankung der Bauchspeicheldrüse können verschiedene Symptome auftreten: sowohl einzeln als auch komplex. Wenn Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren und keine Selbstmedikation. Vielleicht signalisiert Ihr Körper ein völlig anderes Problem, das mit anderen Methoden behandelt wird.

Medikamentöse Behandlung

Bauchspeicheldrüse: Symptome der Krankheit

Es ist die medikamentöse Behandlung, die am produktivsten ist, da sie bestimmte und notwendige Ergebnisse bringt. Diese Behandlung beinhaltet die Verwendung verschiedener Kombinationen von Enzymen. Die Dosierungen werden ausschließlich einzeln und nur von einem Arzt ausgewählt.

Vorgeschrieben werden Antienzympräparate, Enzympräparate, Antispasmodika, Antibiotika, Anticholinergika, Antazida und Blocker. Wenn Sie die vorgeschriebenen Mittel einnehmen, um die Behandlung für den Körper schonender zu gestalten, müssen Sie eine von einem Ernährungsberater verordnete individuelle Diät einhalten.

Die Essenz der Diät ist die fraktionierte Ernährung, die Reduktion von Fett und Salz. Gebratene, würzige, salzige, alkoholfreie Getränke und Rauchverbot müssen ausgeschlossen werden!

Wenn die Krankheit zu ernst ist und vernachlässigt wird, kann es unmöglich sein, ohne Operation fertig zu werden. Keine Sorge, die hauptsächliche chirurgische Behandlungsmethode ist die Laparoskopie.

Behandlung von Volksheilmitteln

Nach der Überweisung an einen Spezialisten verschrieb der Arzt Symptome - jede Erkrankung der Bauchspeicheldrüse - verordnete eine Behandlung, die zu Ihnen passt. Und um die Wirkung der Eingriffe und Medikamente weicher zu machen und den Heilungsprozess zu beschleunigen, sollten Sie sich den Kräften der Natur zuwenden.

Krebsbehandlung von Volksheilmitteln

  • Gold Whiskers in einer Höhe von 25 cm zerbröckeln und mit Alkohol im Verhältnis 1: 1 gießen. Die resultierende Infusion wird in eine Flasche dunkles Glas gegossen und für mehrere Tage aufbrauchen lassen. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten für 1 TL. 3 mal am Tag;
  • Zitrone, 1 EL. Knoblauch und 1 EL. Petersilie, das alles in einem Mixer. Essen Sie eine Mischung aus 1 TL. 15 Minuten vor den Mahlzeiten.

Volksheilmittel gegen Diabetes

Diese Krankheit tritt auf verschiedene Weise auf: Zum einen produziert der menschliche Körper nicht die erforderliche Insulinmenge, zum anderen reicht Insulin aus, der Körper kann jedoch nicht damit umgehen.

  • Trinken Sie in milder Form einige Stunden vor den Mahlzeiten 40 Tropfen Zamaniha-Tinktur. Therapeutisches Unkraut wird mit Alkohol im Verhältnis 1: 5 vorgefüllt und ziehen gelassen;
  • Mischen Sie Viburnum-Beeren mit Honig und nehmen Sie 1 EL. l morgens vor den Mahlzeiten.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Pankreatitis

  • Kochen Sie Haferflockenflocken, ohne Öl und Salz hinzuzufügen, um flüssigen Brei herzustellen. Seit einigen Tagen gibt es mehrmals täglich Brei in kleinen Portionen;
  • Zum Frühstück essen Sie eine Mischung aus gemahlenem Buchweizen und Kefir. Bei 1 EL. Kefir 30 Gramm solches Mehl.

Die Verwendung von nur Volksmitteln hilft jedoch nicht, den Körper in Ordnung zu bringen. Sie sollten sich strikt an die Anweisungen des Arztes halten, die Wirkung von Medikamenten mit traditionellen Methoden mildern, Ihrem Lebensstil frische Spaziergänge hinzufügen, die Ernährung und den richtigen Tagesablauf nicht vergessen.

Fügen sie einen kommentar hinzu