Wunde linke bauchseite

In der verletzlichen Höhle des Peritoneums befinden sich sehr wichtige Organe. Wenn also die linke Seite des Bauches wehtut, ist es notwendig, die Ursache für dieses Phänomen zu finden und dies so schnell wie möglich zu tun. "Nur so" kann hier nicht krank werden. Lassen Sie uns herausfinden, was eine Person stören kann, und ermitteln Sie, an wen sich das Profil und wann wenden.

Allen und den häufigsten Faktoren gemeinsam

Gründe, warum die linke Seite des Bauches am häufigsten verletzt wird

Laut Ärzten kann dieses Symptom bis zu 500 verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen. Die Natur des Schmerzes ist auch anders: Schmerzen, Krämpfe usw. Aber dies ist immer ein Zeichen von Störungen oder sogar schweren Erkrankungen. Dies sind die Hauptgründe, die am häufigsten die linke Seite des Bauches verletzen:

  • Urolithiasis. Außerdem steigt die Temperatur an, die Umwandlung des Urins in trübe (manchmal wird Blut spürbar).
  • Entzündungsprozess im Dickdarm. Der Schmerz wird solche "Gefährten" haben, wie aufgeblähter, gestörter Stuhl (Verstopfung oder Durchfall);
  • Malabsorption ist die Unmöglichkeit, bestimmte Nahrungsmittel zu verdauen. Der Schmerz ist spastisch, es gibt ein Gefühl der Ausdehnung;
  • Morbus Crohn Nicht sie deutet auf Appetitlosigkeit, Schmerzen im Unterbauch, Erbrechen, Durchfall, einen Zustand der Schwäche;
  • Colitis ulcerosa. Es manifestiert sich durch Anfälle (eine Person hat einen "fehlenden" Magen);
  • Reizdarmsyndrom. Der Schmerz kommt, geht dann weg, während der Verschlimmerung tritt Blähungen auf, der Stuhl ist gebrochen;
  • Polypen im Darm;
  • Darmverschluss Der Schmerz ist ziemlich heftig, Gase reichern sich im Darm an und Stagnation in irgendeinem Teil des Darms verursacht Darmasymmetrie. Übelkeit, Erbrechen tritt auf;
  • Inversion des Darms. "Höllen" Schmerzen, die dann abnehmen, dann zunehmen, sich erbrechen;
  • Divertikulitis - Überstand der Darmwände, wo die Nahrung zu stagnieren beginnt und verrottet;
  • Nierenerkrankung - Pyelonephritis, Nephroptose. Wenn die Entzündung die linke Niere beeinflusst hat, können Schmerzen im unteren Rücken und in der Bauchhöhle auftreten. Zu den Begleitsymptomen, bei denen Nierenpathologien diagnostiziert werden können, gehören häufiges Wasserlassen, Ödeme, allgemeines Unwohlsein;
  • akute Expansion, Inversion, Abszess oder Milzinfarkt. Der Patient verspürt Schmerzen auf der linken Seite, erkrankt an Übelkeit, Erbrechen und Hyperthermie (die Zahlen auf dem Thermometer erreichen 39);
  • onkologische Erkrankungen des Darms, der Milz und der Nieren.

Mögliche Diagnosen für Frauen

verletzt die linke Seite des Unterleibs bei Frauen

Wenn die linke Seite des Bauches bei Frauen schmerzt, sollte der Verdacht auf die Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane fallen, nämlich:

  • Entzündung der Eileiter. Die Krankheit äußert sich nicht nur in Schmerzen: Vaginalsekret wird beobachtet, die Temperatur springt. Zuerst nur ein wenig "Schmerz", dann wird der Schmerz akut;
  • Endometriose oder die pathologische Proliferation von Epithelzellen über die Grenzen der Gebärmutter hinaus (manchmal erstreckt sich dieser Prozess auf den Darm). Diese Krankheit manifestiert sich häufig durch Dysmenorrhoe;
  • Verdrehung und Riss des Eierstocks. Sie können diese Krankheit nicht nur durch Schmerzen, sondern auch durch andere Symptome lernen: Hautlinderung, Blutdruckabfall, erhöhte Herzfrequenz, Erbrechen, Hyperthermie;
  • Zyste des linken Eierstocks;
  • akute Adnexitis, Salpingo-Oophoritis. Akuter Schmerz, verstärkt durch Druck auf den Eierstock;
  • Gewebereizung durch das intrauterine Gerät;
  • ektopische Schwangerschaft. Es äußert sich in akuten Schmerzen, die von einer Seite zur anderen "fließen". Sie kann beim Gehen und Drehen des Körpers zunehmen;
  • Folgen der Abtreibung.

Auch natürliche Prozesse wie Eisprung und Menstruation können die Ursache sein. Dies sind die harmlosesten Gründe. Solche Beschwerden sind nicht gefährlich und vergehen ohne die Hilfe von Ärzten.

"Männliche" Gründe

Es gibt vor allem männliche Krankheiten, bei denen das beschriebene Symptom das Symptom ist. Am häufigsten schmerzt die linke Seite des Bauches einen Mann aus solchen Gründen:

  • Prostatitis;
  • Prostata-Adenom;
  • Urethritis;
  • Entzündung des Samenstranges;
  • Entzündung in den Hoden;
  • Hodentorsion;
  • Entzündung der Nebenhoden.

Alle diese Pathologien sind ernst genug, seien Sie also nicht nachlässig. Wenn der Mann ständig (oder regelmäßig) über solche Beschwerden besorgt ist, sollten Sie den Arzt (Urologen) nach dem Grund fragen.

Warum während der Schwangerschaft die linke Seite des Bauches verletzt: bestimmte Ursachen

Warum während der Schwangerschaft die linke Seite des Bauches verletzt: bestimmte Ursachen

Wenn eine Frau „in Position“ ist, kann auch sie Probleme mit ihren Nieren und den Organen des Verdauungstraktes haben, was in dem beschriebenen Bereich Schmerzen verursachen kann. Aber für die werdende Mutter schmerzt diese Zone oft aus Gründen, die mit der Schwangerschaft zusammenhängen.

Das Unbehagen kann also darauf zurückzuführen sein, dass sich der Darm schrittweise bewegen muss, um Platz für die wachsende Gebärmutter zu schaffen. Dies führt dazu, dass sich die Nahrung nicht rhythmisch durch die Darmschleifen bewegt und stumpfe Schmerzen verursacht. Der wachsende Fötus übt Druck auf die Organe aus und provoziert Schmerzen.

Spezifische gynäkologische Ursache - der Tonus der Gebärmutter. Es ist keineswegs ungefährlich, da das Ergebnis von Hypertonus eine Fehlgeburt sein kann. Schwangere leiden oft an Gebärmutterhalskrebs. Gleichzeitig ist der Körper geschwächt und hält dem Druck des Fötus nicht stand. Ohne umgehende medizinische Intervention kann der Fall mit Frühgeburten enden. Schmerzen im unteren linken Bereich im Frühstadium können vor einer Eileiterschwangerschaft oder vorzeitigem Ablösen der Plazenta warnen.

Ratet mal, was genau ein solches Symptom hervorruft, die werdende Mutter ist extrem gefährlich. Wenn der Schmerz stark auftrat und schnell zunimmt, ist dies kein gutes Zeichen - Sie sollten schnell einen Krankenwagen rufen. Wenn die Schmerzen länger als eine Stunde anhalten, müssen Sie auch nicht zögern - rufen Sie die medizinische Hilfe an!

Wo ist die Ursache zu suchen, wenn sich das Kind beschwert?

Wenn das Kind eine linke Seite im Unterbauch hat, sollte es auf Pathologien des Darms, der Milz und der Harnorgane untersucht werden.

Wenn die schmerzhaften Empfindungen nach körperlichem Training oder Training gestört werden, kann dies zu einer Belastung der Bauchmuskulatur führen. Manchmal drückt Schmerz seinen Bauch aus. Dies geschieht, wenn das Kind die Schulspeisung ablehnt und Snacks mit Chips, Süßigkeiten und Mehl zu sich nimmt und es mit Soda herunter trinkt. Dann kann das Unbehagen ein "Hallo" sein, wenn sich eine Gastritis entwickelt.

Der Schmerz in diesem Abschnitt des Bauches kann auf das Vorhandensein von Wurmbefall hinweisen, was durchaus üblich ist, da Kinder nicht immer den Regeln der persönlichen Hygiene folgen.

Wie kann Ihr Zustand gelindert werden und sollte dies getan werden?

Sie können versuchen, den schmerzenden Charakter mit Hilfe von No-shpy zu beseitigen

Ein schmerzhafter Charakter kann mit Hilfe von Noh-shpy beseitigt werden. Es ist am besten, sich hinzulegen und zu versuchen, eine Position des Körpers zu finden, in der er absinkt. Starke Schmerzmittel zu erhalten, ohne die genaue Ursache festzustellen, ist ein großer Fehler! Dies kann die Symptome "schmieren", und es wird für den Arzt schwierig sein, eine korrekte Diagnose zu stellen. Es ist auch äußerst gefährlich, ein Heizkissen auf die wunde Stelle aufzubringen und Kompressen herzustellen.

Wenn linksseitige Schmerzen ein Problem sind, sollten Sie solche Ärzte konsultieren: einen Frauenarzt, einen Chirurgen, einen Urologen, einen Gastroenterologen und einen Spezialisten für Infektionskrankheiten. Wenn der Schmerz zunimmt, verliert die Person das Bewusstsein und wählt sofort die Nummer des Rettungswagens!

Im Magen ist ein komplexes Verdauungssystem. Die Gründe, die zu Schmerzen in der linken Seite des Bauches führen, sind zahlreich. Wenn Sie also die Gesundheit erhalten möchten, versuchen Sie nicht, sich selbst zu diagnostizieren, sondern führen Sie eine professionelle Diagnose und Behandlung durch. Gleichzeitig ist es in manchen Fällen notwendig, besondere Schnelligkeit zu zeigen.

Fügen sie einen kommentar hinzu