Alokaziya oder dreiblatt

Alocasia ist eine Barometerpflanze, da vor dem Regen Wassertropfen auf die Blattoberfläche ragen. Es ist eine krautige immergrüne Pflanze mit kräftigen Rhizomen und großen herzförmigen Blättern. Die Blattfarbe kann entweder eintönig grün oder bunt sein.

Tropisches Alokaziya oder, wie es in der Volksmedizin heißt, Dreiblatt vereint dekorative und heilende Eigenschaften. Diese Pflanze wird seit jeher zur Behandlung von Hautkrankheiten und verschiedenen Tumoren eingesetzt. In der chinesischen Medizin gilt Alokaziyu für die Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen, Tuberkulose und Lungenentzündung. Es wird angenommen, dass das Kleeblatt hilft, Zahnschmerzen zu beseitigen und Juckreiz von Insektenstichen zu lindern. Beim Anbau dieser Pflanze zu Hause sollte man sich jedoch an den Paracelsus-Bund erinnern: "Jedes Medikament ist Gift." Dreibeinensaft enthält eine große Menge reizender Hautsubstanzen.

Alokaziya

Häufige Sorten von Alokaziya

Unter den Dreiblättern mit monochromatischer Farbe sind am häufigsten Alokaziya mit großen Wurzeln oder duftenden Alokazien, das wird auch "Elefantenohr" genannt. Diese Pflanzen können eine Höhe von mehreren Metern erreichen, meistens werden sie in Wannen für geräumige Räume mit hoher Ausleuchtung gezüchtet. Zum Beispiel schmücken sie oft die Halle von städtischen Institutionen usw. In den Raumbedingungen enthalten nur junge Alokazii.

Zumindest kann man die vielfältigen Arten dieser Pflanze treffen: Aloziya sander, Alokaziya Lowy und kupferrote Alokaziya sowie ihre Mischformen. Diese Arten sind viel kleiner, aber zugleich dekorativer. Neben der spektakulären Farbe können die Blätter eine andere Konfiguration haben. Unter den Raumbedingungen blüht Alokaziya recht selten, aber es passiert trotzdem, dann wirft die Pflanze einen Blütenstand aus, der einem Kolben ähnelt.

Dreiblattpflege

Das Shamrock ist eine relativ unprätentiöse, feuchtigkeits- und wärmeliebende Pflanze, die ohne Probleme in einem hellen (aber nicht in der sengenden Sonne) oder leicht schattigen Ort mit hoher Luftfeuchtigkeit und ohne Luftzug wachsen kann. Wenn alokazii etwas nicht mag, wird sie es sofort mit ihrem Aussehen wissen. Über das Fehlen von lichtverblühten Blättern, trockener Luft und unzureichender Bodenfeuchtigkeit - stoppen oder eine deutliche Wachstumsverlangsamung. Es ist in einem geschwächten Zustand, dass Schädlinge Alokaziya angreifen. Das Auftreten von Spinnmilben oder Wollwanzen weist auf ungünstige Wachstumsbedingungen hin.

Alokaziya

In der warmen Jahreszeit ist reichliches Gießen mit warmem Wasser (jedoch darf keine Feuchtigkeit im Boden stehen gelassen werden) und tägliches Sprühen (vorzugsweise in den Morgenstunden) erforderlich. Die Temperatur sollte nicht unter 25 Grad liegen. Bei niedrigen Temperaturen und reichlicher Bewässerung beginnt das Dreiblatt Rhizom zu zerfallen.

Im Winter verringert sich das Gießen und Sprühen: Sie können jeden zweiten Tag Wasser sprühen, wenn der Boden leicht austrocknet. Die Lufttemperatur sollte bei 18-20 Grad liegen.

Reproduktion und Verpflanzung von Alokazii

Genauer bestimmt der Vorgang des Verschiebens von Alokazy-Roll-Over. Mit einem spitzen Gegenstand, sorgfältig entlang der Kante, sollte man den Boden mit der Pflanzenwurzel vom Topf trennen (wenn es sich um einen dünnen weichen Plastiktopf handelt, der geschnitten werden kann) und die Blume zusammen mit dem erdigen Schollen an einen neuen Wohnort bringen. Die Kleeblätter werden im Frühjahr umgepflanzt, bei jungen Pflanzen erfolgt dies jährlich. Das Substrat für Alokaziy sollte locker und leicht feuchtigkeitsdurchlässig sein. Es wird aus einer Mischung aus Blatt- und Torfland mit Sand und zerkleinertem Sphagnum und / oder Holzkohle hergestellt. Unzureichend leichter Boden kann zu Feuchtigkeitsstauung führen, wodurch Wurzelfäule in Alokasy auftritt.

Propagierte Dreiblattwurzelprozesse und Teilung der Rhizome. Die beste Zeit für diese Saison ist der Frühling. Das Abwickeln erfolgt in der Regel problemlos. "Baby", getrennt von der Wurzel einer erwachsenen Pflanze, wird in einen Behälter mit nassem Sand gegeben, der mit Torf oder Sphagnum gemischt ist. Das Aufheizen von unten beschleunigt das Wurzeln erheblich.

Speziell für womeninahomeoffice.com - Olga

Fügen sie einen kommentar hinzu