Aquarium für die ohrenschildkröte. herstellungsverfahren und

Der Löwenzahn zählt zu den beliebtesten Haustieren. Sie brauchen nicht so viel Aufmerksamkeit wie Hunde und Katzen. Um die Rotschildkröte zu Hause zu halten, ist es zunächst notwendig, einen gemütlichen Lebensraum dafür zu schaffen, um zu verstehen, wie die Einrichtung des Tieraquariums aussehen soll.

Wie rüste ich ein Aquarium für die Rotohrschildkröte aus?

Das Aquaterrarium für eine Schildkröte muss aus 70% Wasser und 30% Land bestehen. Die Größe des Aquariums für kleine Personen muss unter Berücksichtigung der Tatsache ausgewählt werden, dass sie in einigen Jahren eine Größe von 30 cm erreichen können:

  1. Die kleinsten 3-10 cm - bis zu 50 Liter;
  2. Mittlere Größe 10-16 cm - bis zu 80 Liter;
  3. Groß bis 25 cm - bis zu 150 Liter;
  4. Für Erwachsene - 120 - 170 l.

Die Registrierung des Aquariums wird empfohlen, vom Boden aus zu beginnen. Eine Vielzahl von Glas-Kieselsteinen, Sand und kleinen Kieselsteinen reicht nicht aus, da die Schildkröte auf den Grund kommen kann. Es ist gefährlich für ein Haustier. Sammeln Sie am besten große Muscheln. Dadurch wird das Aquarium malerischer und das Wasser wird mit Kalzium gesättigt. Anzug und verschiedene Mineralblöcke.

Kaufen Sie eine Glühlampe, um die Temperatur zu halten. Ein solches Gerät befindet sich über dem Ufer und ist für 10-12 Stunden eingeschaltet. Die Temperatur in dieser Zone sollte etwa 20 Grad betragen.

Aquarium für die Pupillenschildkröte

Die Wassertemperatur einer Rotohrschildkröte wird auf einem konstanten Niveau von etwa 26 bis 27 Grad gehalten, da diese Art kaltblütig ist. Dazu muss das künstliche Reservoir mit einer Heizung ausgestattet sein. Fügen Sie dem Kit einen Wasserfilter und einen Kompressor hinzu, um ihn mit Sauerstoff zu sättigen. Sie können UV-Lampen kaufen - sie tragen zur Produktion von Vitamin D3 bei, was sich positiv auf die normale Entwicklung des Tieres und seiner Hülle auswirkt.

Das Ufer im Aquarium für die Ohrenschildkröte ist mit einer kleinen Rampe geneigt. Es besteht aus Kunststoff und ist mit Steinen oder Steinen verputzt. Verwenden Sie zur Dekoration Äste, Blätter, Baumstämme und spezielles Gras.

Aquarium für eine Schildkröte selber machen: Meisterklasse

Bestimmen Sie zuerst die Größe des Aquariums und dann die Länge und Breite der einzelnen Gläser (für die übliche rechteckige Version benötigen Sie 5 Stück). Schneiden Sie die Details für das Aquarium aus. Glasdicke ist besser ab 5 mm zu nehmen. Für das Schneiden wird empfohlen, einen speziellen Glasschneider zu verwenden. Die Messgenauigkeit sollte bei einer Abweichung von nicht mehr als 1,5 mm liegen.

Nach dem Schneiden des Glases muss das Glas geschliffen und scharfe Kanten entfernt werden. Es ist notwendig, Kanten zu schleifen, insbesondere eckig, jedoch nicht die gesamte Oberfläche des Stoßes. Zu Hause können Sie die durchschnittliche Anzahl an Korundschleifpapier unter dem Wasserstrahl bearbeiten.

Zum Verkleben benötigt das Aquarium Silikon, einen speziellen versiegelten Kleber, 96% Alkohol und ein schmales Klebeband. Um das Glas zusammenzubauen, müssen Sie es so erweitern, dass die unebenen Seiten oben und idealerweise glatt sind - unten. Die Billets sind in der Reihenfolge angeordnet: Seite, Vorderseite, Seite, Vorderseite. Kantenausrichtung der Verbindung zur Verbindung.

Kleben Sie das Klebeband auf die Glasfugen. Bevor Sie sich vergewissern, dass die Rohlinge fest angezogen sind und die Kante glatt ist. Kleben Sie das Klebeband so, dass es auf der 1. Seite, wo sich der Boden befindet, nicht 1 cm verklebt wird, und falten Sie die Ränder des aufgeklappten Aquarienblatts. Befestigen Sie zuerst die Seite, an deren Rand sich ein Klebeband befindet. Legen Sie diese Hälfte genau frei und legen Sie die Seite, auf der sich kein Scotch befindet, darauf. Stellen Sie die Parallele ein, legen Sie dann den Boden nach oben und schneiden Sie die Nähte so ab, dass keine Verzerrungen auftreten.

Fugen mit Alkohol abgrenzen, mit Silikon auffüllen (von unten nach oben). Nähte von Kante zu Kante schneiden. Beim Verkleben versuchen Sie, das Aquarium genau zu füllen. Entfernen Sie überschüssiges Silikon von den unteren und Ecknähten. Lassen Sie das fertige Aquarium, bis es einfriert (das Silikon ist innerhalb von 1 bis 2 Stunden erstarrt). Tragen Sie nach dem Trocknen eine weitere Schicht Silikon auf die inneren Ecken des Bodens und der Wände auf (vorher das Klebeband entfernen). Im fertigen Aquarium können Sie Wasser einfüllen und erst nach einem Tag ausrüsten.

Turtle Content: Funktionen

Aquarium für die Pupillenschildkröte

Die Hauptregeln für das Halten einer Schildkröte im Aquarium sind die Aufrechterhaltung der gewünschten Temperatur und Sauberkeit des lebenden Tanks. Vergessen Sie auch nicht, Ihr Haustier zu füttern und das Wasser zu wechseln. Rotschalige Schildkröten können Fisch essen - Seehecht, Barsch, Kabeljau und Karausche. Sie lieben auch Kaviar. Erwachsene essen Fisch mit dem Kopf, und junge Menschen müssen Stücke davon schneiden. Junge Schildkröten müssen täglich gefüttert werden, Erwachsene dagegen 2-3 mal pro Woche.

Fische können mit Meeresfrüchten abgewechselt werden: Krabben, Garnelen, Tintenfisch, Tintenfisch usw. Aber sie müssen auf Raumtemperatur erwärmt werden. Zusätzliche Nahrung kann Insekten sein: Heuschrecken, Heuschrecken, Mehlwürmer, Schnecken, gewaschene Regenwürmer, Blutwürmer. Seien Sie vorsichtig mit den Spuren, sie können Vergiftungen verursachen. Sie können auch Trockenfutter enthalten, das speziell für Schildkröten entwickelt wurde. Im 2. Lebensjahr können Haustiere auch mit Fleisch gefüttert werden. Fetthaltige Sorten sind besser auszuschließen, aber Geflügel und Rindfleisch sind in Ordnung.

Es ist besser, den erwachsenen Schildkröten, die bereits an Gewicht zugenommen haben, pflanzliche Nahrung zu geben, indem sie in dünne Stücke direkt ins Wasser geworfen werden. Für diese Zwecke wird empfohlen, Salat, Kohl, Löwenzahn, Meerkohl, Gemüse, Obst, Kräuter usw. zu verwenden.

Es wird nicht empfohlen, die Rotohrschildkröte länger als eine Stunde ohne Wasser aufzubewahren, da sie sonst ihre Haut austrocknen kann. Wenn ein Haustier von einem sehr jungen Alter an die Hände unterrichtet wird, wird es sich assimilieren und beißt nicht.

Aquarium für die Pupillenschildkröte

Aquarium für die Pupillenschildkröte

Aquarium für die Pupillenschildkröte

Siehe auch:Wie für Landschildkröten zu sorgen?

Rothäutige Schildkröten sind ein beliebtes Haustier, das in jeder Wohnung gehalten werden kann. Sie werden selten krank und verursachen nicht viel Ärger. Die einzige Sache ist, dass solche Haustiere eine abwechslungsreiche Ernährung anbieten müssen, das Aquarium rechtzeitig reinigen und das Wasser wechseln müssen, und sich schon früh daran gewöhnen.

Fügen sie einen kommentar hinzu