Aubrecia

Aubrentia (oder auch Obriet genannt) ist eine schöne mehrjährige Pflanze. Aufgrund der üppigen Blüte schätzen es Gärtner besonders, und sie bemühen sich, an ihrer Datscha einen hellen Blütenteppich zu schaffen. Gegenwärtig gibt es eine ausreichende Anzahl von Sorten von Anstand, so dass Sie eine Pflanze nach Ihrem Geschmack auswählen können.

Wie kann man Aubrencia aus Samen ziehen?

Wie kann man Aubrencia aus Samen ziehen?

Samen sind eine der häufigsten Arten, um Aubrentia anzubauen. Sie können sofort im Freiland oder im Gewächshaus gepflanzt werden. Für die Aussaat ist der Frühling und der Spätherbst optimal. Die Samen werden in einem Abstand von etwa 25 cm voneinander gepflanzt. Wenn Sie sie in einem Gewächshaus pflanzen, können Sie am Tag 10 auf die ersten Triebe warten, die Blüte kommt jedoch erst im nächsten Jahr im Frühjahr. Aubrencia blüht etwa 40 Tage lang und bedeckt den Standort mit kleinen Blumen, wodurch ein erstaunlicher natürlicher Teppich entsteht.

Am besten sprießen Sämlinge an ziemlich hellen Orten und auf leichten Böden. Vergessen Sie nicht von Zeit zu Zeit, den Untergrund zu befeuchten und Mineraldünger herzustellen. Wenn Sie nicht genug Wasser geben, sterben die Samen, bevor die ersten Triebe erscheinen. Interessanterweise kann diese Pflanze sogar auf Loggien und in Wintergärten angebaut werden, wodurch eine kleine Ecke der Natur in der Wohnung gesichert wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Aubrentia aus Samen in Innenräumen anzubauen, verwenden Sie einen Blumentopf. Die Samen werden 2 - 3 Monate vor dem letzten Frost in einen Behälter gepflanzt, aus Folie ein Gewächshaus angelegt und wachsen gelassen.

Aubrentia: Merkmale der Pflanzenpflege

Aubrentia: Merkmale der Pflanzenpflege

  • Trotz der Tatsache, dass Aubrentia eine unprätentiöse Pflanze ist, muss man sich um sie kümmern. Daher ist es besser, einen Ort zu wählen, an dem ausreichend sonnig gepflanzt werden kann (der kurze Schatten eines Aubriets toleriert jedoch ausreichend Festigkeit) und das Substrat sollte nicht zu schwer sein. Es ist besser für Pflanzen, leicht alkalischen und gut durchlässigen Böden mit Sandzusatz den Vorzug zu geben. Wenn das Anbauland zu schwer und sauer ist, können Sie nicht auf die Blüte warten.
  • Aubrentia mag keine Dürre, daher kann die Pflanze ohne ausreichende Bewässerung ihre dekorativen Eigenschaften verlieren. Dies gilt insbesondere für heiße Tage. Eifer mit Wasser ist es aber auch nicht wert, denn die Überbenetzung des Bodens trägt zu einem üppigen Wachstum von Grünpflanzen und schlechter Blüte bei.
  • Vernachlässigen Sie keine Düngemittel. Während der Saison ist es notwendig, das Aubrentia-Dressing ungefähr dreimal anzulegen. Die beste Zeit für Düngemittel ist Herbst und Frühling. Zum Füttern können Sie die kombinierten und mineralischen Dünger verwenden, die in jedem Blumenladen verkauft werden. Um nicht mit der Wahl verwechselt zu werden, können Sie sich an den Verkäufer-Berater wenden.
  • Vergessen Sie nicht, beschädigte, trockene Blätter und Blüten zu entfernen. Achten Sie nach dem Ende der Blüte darauf, die Sträucher abzuschneiden, damit Sie im nächsten Jahr die beste Blüte erreichen. Um zu verhindern, dass die Pflanze in der kalten Jahreszeit einfriert, bedecken Sie sie mit trockenen Blättern. Denken Sie daran, dass die Büsche jedes Jahr weniger resistent gegen äußere Umwelteinflüsse sind. Es wird daher empfohlen, jedes Jahr eine Transplantation durchzuführen, um die Aubrentia zu erhalten.
  • Verwenden Sie zum Pfropfen einen Teil der nach dem Beschneiden verbleibenden Triebe. Die Stecklinge werden in ein Substrat aus Torf und Sand gepflanzt, das mit einem Film bedeckt ist, wodurch Gewächshausbedingungen geschaffen werden. Sie können am Ende des Sommers oder im Frühherbst in einem Abstand von etwa 20 cm in Freiland verpflanzt werden.
  • Es wird angenommen, dass die Kultivierung von Aubrentia aus Samen keine Probleme verursacht, da sie nicht von Schädlingen und Krankheiten befallen ist. Aber manchmal trifft man auf pulveriges Russland und Blattläuse. Sie können Schädlinge bekämpfen, indem Sie eine Lösung aus kolloidalem Schwefel oder Industriechemikalien verwenden.

Aubrentia: Fotos von Blütenpflanzen

Aubrentia: Foto einer blühenden Pflanze

Aubrentia: Foto

Aubrentia: Blumenbeetfoto

Aubrentia weiß: Foto einer blühenden Pflanze

Aubrentia

Aubrentia ist eine Pflanze, deren Anbau aus Samen nicht sehr schwierig ist. Fast jeder Anfängergärtner kann damit umgehen. Diese Pflanze ist ideal für einen Steingarten, der Gartenwege dekoriert und auf dem Rasen einen schönen natürlichen Teppich bildet. Wenn Sie alle Regeln des Anbaus von Aubrentia beachten, verwandeln Sie Ihr Gartengrundstück in eine fabelhafte Ecke.

Fügen sie einen kommentar hinzu