Batik für anfängerkurse

Batik ist eine sehr aufregende Erfahrung. Jeder kann mit dieser Technik zeichnen und hervorragende Ergebnisse erzielen. Es ist nicht notwendig, ein professioneller Künstler zu sein. Jetzt können Sie Ihre Ideen auf so ungewöhnliche Weise in die Praxis umsetzen. Egal, wie viel Zeit das Zeichnen von Bildern erfordert, werden Sie es nicht einmal bemerken.

Werkzeuge und Materialien für Batik

Um mit dieser Technik erstellen zu können, müssen Sie Materialien richtig auswählen. Zuallererst sollte die Aufmerksamkeit auf die Wahl des Stoffes gerichtet werden. Nur natürliche Materialien sind für Batik geeignet. Zum Beispiel Baumwolle, Seide oder Leinen. Die Struktur des Materials sollte homogen sein. Sie können dies durch einen kleinen Test überprüfen. Nehmen Sie ein kleines Stück Stoff und bringen Sie ein Streichholz mit. Sehen Sie, wie der Stoff brennt. Synthetikgewebe brennt sehr schnell und bildet einen harten Rückstand. Natürliche Stoffe brennen langsam mit einem charakteristischen Geruch, und nach der Verbrennung bleibt Asche zurück.

Anfängern wird empfohlen, dünnes Baumwollgewebe anstelle von teurer Seide zu verwenden. Obwohl Seide ist perfekt für Batik. Es wird empfohlen, Baumwollgewebe in warmem Wasser mit Seife und einem guten Bügeleisen zu waschen.

Für Batik muss man sich eine Spezialfarbe kaufen, aber für die ersten Versuche ist es besser, eine preiswerte zu wählen. Für die Batikherstellung benötigen Sie auch eine Reservierungsmischung. Reserve können Sie kaufen und transparent, und Sie können die Farbe mit Acrylfarbe geben. Um diese Masse aufzutragen, benötigen Sie ein spezielles Glasrohr. Sie müssen eine solche mittlere Größe kaufen.

Auch für die Spannung des Gewebes müssen Holzrahmen oder -reifen verwendet werden. Der Rahmen sollte aus Weichholz (z. B. aus Kiefer) ausgewählt werden. Bei einem solchen Rahmen ist es einfacher, den Stoff mit Knöpfen oder Nadeln zu befestigen. Sie können sowohl natürliche als auch synthetische Pinsel zum Auftragen von Farbe verwenden. Die Hauptanforderung ist, dass die Bürsten weich sind. Anstelle von Pinseln können Sie jedoch Wattestäbchen verwenden. Sie benötigen auch eine Palette zum Mischen von Farben. Stattdessen können Sie Gläser verwenden. Außerdem benötigen Sie einen Behälter mit Wasser, um die Bürsten zu waschen, und ein trockenes Tuch oder Servietten, um sie zu trocknen. Brauchen Sie noch eine Vorlage für das zukünftige Muster. Wählen Sie nicht zu komplexe Muster. Beginnen ist immer einfacher mit einfach.

Zeichnungsaufführung in der Batik-Technik

Jetzt, wo Sie alles haben, was Sie brauchen, können Sie sich an die Arbeit machen.

  • Zuerst müssen Sie das Muster von der Vorlage in den Stoff übertragen. Dazu muss das Material mit Pins an der Schablone befestigt werden, um das Übersetzen des Bildes zu erleichtern.
  • Die Konturen der Zeichnung übertragen wir mit Hilfe eines Stiftes auf den Stoff. Dann spannen wir den Stoff auf den Rahmen oder stecken ihn in den Stickrahmen. Beachten Sie, dass das Material wie eine Trommel gezogen werden sollte. Nur so erhalten Sie die gute Qualität Ihrer Arbeit. Dann muss der Stoff unter Vorbehalt der Substanz aufgebracht werden. Vor dem Auftragen ist es besser, an einem nicht benötigten Tuch zu üben.
  • Die Reserve wird mit einem speziellen Schlauch aufgebracht, der den Stoff dabei leicht berührt. Die Reserve muss sorgfältig angelegt werden und die Linie der Anwendung muss unbedingt geschlossen sein, da sich sonst die Farbe ausbreitet. Die Linie sollte glatt entlang der Kontur geführt werden, damit die Komposition gut mit Stoff getränkt wird.
  • Nach dem Auftragen des Reservants, wo immer dies erforderlich ist, sollte das Gewebe vollständig getrocknet werden. Es dauert ungefähr vierzig bis fünfzig Minuten. Nach dem Trocknen können Sie die Genauigkeit der Aufbringung einer Reserve überprüfen. Dazu einige Tropfen Shampoo oder Flüssigseife in etwas Wasser auflösen.
  • Streichen Sie dann dieses Wasser auf eine geschlossene Kontur, die Sie der Komposition entnommen haben. Wenn das Wasser die Kontur verlässt, wird die Reserve unachtsam angelegt. Markieren Sie die Stellen, an denen Wasser austritt, mit einem Bleistift, und legen Sie nach dem erneuten Trocknen des Sticks eine weitere Reserve dort ab, jedoch von der falschen Seite. Wieder trocken
  • Wenn Sie überzeugt sind, dass eine Reserve zuverlässig angewendet wird, können Sie mit der Färbung fortfahren. Lack kann sowohl verdünnt als auch unverdünnt aufgetragen werden.

  • Zur Anwendung können Sie einen Pinsel oder Wattestäbchen verwenden. Tragen Sie zuerst helle und dann dunkle Farben auf. Der Farbstoff auf dem Stoff verteilt sich leicht genug, so dass die Arbeit nicht so lange dauert, wie es auf den ersten Blick scheint. Wenn Sie eine große Fläche mit einer Farbe bemalen, empfiehlt es sich, die Farbe nach dem Auftragen mit einem Wattebausch abzuwischen. Nachdem Sie das gesamte Muster aufgetragen haben, lassen Sie es an einem gut belüfteten Ort trocknen.
  • Nach dem Trocknen sollten Sie genau entscheiden, wie Sie die Batik weiter verwenden möchten. Sie können es in einen Rahmen setzen und als Bild an die Wand hängen. Darüber hinaus können Sie diesen Stoff in der Küche verwenden oder tragen. In diesem Fall sollte das Muster auf dem Stoff fixiert werden und der Stoff einer Dampfbehandlung unterzogen werden.

Dampf Batik Behandlung

Stoff mit einem Muster muss in Papier eingewickelt werden. Als Verpackungsmaterial kann die Zeitung nicht verwendet werden. Der Stoff muss so verpackt sein, dass sich die lackierten Teile nicht berühren. Sie können willkürlich wickeln, solange das Papier draußen ist.

Die Dampfbehandlung kann mit einer Pfanne oder einem Eimer durchgeführt werden, an deren Boden sich Wasser befinden sollte (die Dicke der Wasserschicht sollte etwa fünf Zentimeter betragen). Zwischen den beiden Griffen der Pfanne muss ein Kunststoffseil gespannt werden. Zu ihrem Bedürfnis, gebundenes Bündel mit Bindfaden mit Batik zu hängen. Der Deckel ist mit einem doppelt gefalteten Handtuch bedeckt. Der Topf muss erhitzt werden. Wenn Ihre Arbeit klein ist und Sie sie drei- bis viermal verkürzt haben, reicht eine halbe Stunde zum Heizen aus. Wenn Sie eine große Zeichnung haben (z. B. ein Taschentuch), dauert das Dämpfen länger. Nach der Dampfbehandlung die Arbeit bügeln.

Batik ist keine so komplizierte Kunst, wie es scheint. Aber mit seiner Hilfe können Sie Ihre Ideen auf originelle und schöne Weise übersetzen.

Fügen sie einen kommentar hinzu