Bemalung von nestpuppen

Einige Quellen sagen, dass die verschachtelte Puppe kein russisches Spielzeug ist, sondern ursprünglich in Japan hergestellt wurde. Die Exemplare, die als "Original" galten und den Meistern aus Asien gehörten, ähnelten eher den Abgüssen russischer Nistpuppen, die in Sergiev Posad gemalt wurden. Unterscheidet sich durch das Fehlen einer Lackschicht der japanischen Versionen sowie durch veränderte Gesichtszüge. Wie haben sich die Traditionen in ihrem Design verändert und wie werden die Puppen mit den eigenen Händen bemalt?

Traditionen in der Matrjoschka-Malerei: von der Antike bis zur Neuzeit

Die populärste Version des heutigen Puppenbildes wird als "Sergievsky" -Stil bezeichnet, nach der Stadt, in der solche Figuren hergestellt wurden. Die charakteristischen Merkmale der Nesting-Puppen von Sergiyev Posad sind zahlreich, da sich ihre Bilder im Laufe der Zeit verändert haben. So wurden die Puppen zu Beginn des 20. Jahrhunderts unter den alten russischen Rittern und Bojaren bemalt, und am Jahrestag des Patriotischen Krieges wurden die Puppen sogar freigelassen, wobei sie große Generäle - Kutuzov und Napoleon - zeigten. Daher können wir nicht sagen, dass diese Puppe nur ein weibliches Gesicht haben kann. Unabhängig davon sind die Vorstellungen der Helden der russischen Märchen zu erwähnen: die Figuren in den Geschichten von Puschkin, Gogol und Ershov, die Fabeln von Krylov - alle waren in Holzfiguren mit bunten Gesichtern verkörpert. Die gleichen Märchen wurden in den "Tver" -Puppen wiederholt, aber hier handelt es sich eher um eine Tradition als um eine einmalige Aufführung.

Interessanterweise könnten die "Sergiev" -Nistpuppen auch zusätzliche Details des Designs haben - von der Kopfbedeckung bis hin zu kleinen Objekten "in der Hand". Und doch widerspiegelte das traditionellste Gemälde der Puppen die Momente, die dem Russen vertraut waren: einfaches Leben, festliche und alltägliche Bilder, verschiedene Gesellschaftsschichten - von Zigeunern bis zu Altgläubigen. Man kann eine solche Nistpuppe an einem geblümten Tuch erkennen, wenn ein Mädchen abgebildet ist, sowie ein elegantes Sommerkleid und eine Bluse mit kleinen Mustern.

Das Gemälde "Semenovskaya" der Matrjoschka zeichnet sich nicht so sehr durch bestimmte Details aus, sondern durch die Auswahl der Farben: Es gibt immer reine warme Farben - Gelb, Rot - und auch den Zusatz von Grün und Blau. Gleichzeitig sind die Hauptdetails mit einer schwarzen Kontur umrissen, die allen Linien Klarheit verleiht. Ein Outfit für weibliche und männliche Bilder kann nicht festlich sein oder einer wohlhabenden Schicht angehören - nur die Dorfbewohner in einfachen Sommerkleidern mit Blumenmustern gehören zu den Matrjoschka-Puppen von Semenov. Aber das Taschentuch, das notwendigerweise ihren Kopf bedeckt, ist immer mit Erbsen bemalt.

malerei

Die Malerei von "Vyatka" unterscheidet sich leicht in allgemeiner Weise: Solche verschachtelten Puppen haben ein zurückhaltendes, selbst schüchternes Lächeln, das für ein Mädchen aus dem Norden typisch ist, blonde Haare immer mit roten Akzenten, die Augen sind traditionell blau. Kleidung in reinen Farben, besonders für Schürzen, bei denen immer rote Details vorhanden sind. Die ersten Muster der Sommerkleider befanden sich auf dünnen Riemen, und in den Händen der Puppen hielten sie einen Blumenstrauß aus Wildblumen (sicherlich bemalt). Gleichzeitig wird das Gemälde der "Vyatka" -Nistpuppen allein von Experten als flach getauft, weil sie irgendwie schematisch sind: einfache Kreise, Rouge auf den Wangen, monochromatische, nicht blendende Haare und Kleidung. Es gibt keine Tiefe und die Hauptdefinition, die zum Spielzeug passt, ist die Einfachheit. Die Wjatka Matrjoschka ist traditionell mit Strohhalmen besetzt.

Puppen verschachteln

Die Nestpuppen "Tverskie" haben ein interessantes Highlight in ihrer Malerei - dies ist die maximale Vitalität der Individuen. Wenn wir die Technik des Augenzeichens miteinander vergleichen, sehen wir, dass die "Tver" -Spielzeuge echte Augen haben, vollfarbig und detailliert, während die meisten anderen Puppen kaum mit halben Bögen markiert und mit Wimpern umrahmt sind. Selbst in den Farbübergängen im Gesicht gewinnt die Twer Matroschka durch das Kriterium der Natürlichkeit, denn hier wirkt die Zeichnung auf das Foto - so real wirken die Gesichter. Und nicht nur sie: Haare haben statt einer festen Füllung eine Unterteilung in einzelne Stränge und Locken, in Schals, die Gesichter im Gesicht einrahmen.

Traditionen in der Matrjoschka-Malerei: von der Antike bis zur Neuzeit

Das Gemälde "Krutek" ist jedoch weithin an der besonderen Technik des 1. Pinselstrichs zu erkennen, der auch den alternativen Namen "Chinese" oder "Chinese painting" trägt. Um es auf einem flachen Pinsel auszuführen, werden mehrere Farbnuancen getippt, woraufhin der Pinsel auf eine spezielle Weise aufgetragen und gedreht wird: Auf diese Weise können Sie aufgrund von Farbübergängen sofort dreidimensionale Details reproduzieren. Bei der "coolen" Matrjoschka wird diese Technik absolut für jeden Teil des Produkts angewendet - sowohl für Muster auf Kleidern als auch für Haare und sogar für ein Rouge auf den Wangen.

DIY malen die Puppen: grundlegende Methoden und Regeln

Alle existierenden Methoden der Matrjoschka-Malerei sind bedingt in zwei Gruppen unterteilt: Dies ist ein traditionelles Gemälde, das in der Geschichte des Spielzeugs verwurzelt ist, oder der Stil des Autors, mit dem Sie eine völlig neue Figur bekommen können. Wenn die Kunsthandwerkerin nicht in das Leben der vergangenen Jahrhunderte eintaucht, wird sie wahrscheinlich die Grundregeln beim Malen der Matrjoschka-Puppen einhalten, wird aber viel von sich selbst beitragen. Für welche Malweise Sie sich auch entscheiden, befolgen Sie einige Empfehlungen:

  • Matryoshka ist ein Bild, das meistens von einem Mann und in den meisten Fällen von Frauen, sogar von Mädchen, geprägt ist.
  • In jedem Wandbild ist rote Farbe vorhanden, auch wenn es nur für wenige Details gilt, nicht für das Hauptbild. Dies ist eine traditionelle Farbe.
  • Der freie Raum an der Oberfläche ist immer mit Bildern von Blumen besetzt, hauptsächlich Feldblumen, da die überwiegende Mehrheit der Nistpuppen anfangs Bauernmädchen zeigte.

Es ist auch notwendig, den Unterschied in der Malweise in Bezug auf die verwendeten Materialien zu beachten. In Polkhovsky Maidan hergestelltes Spielzeug muss grundiert werden, bevor es mit Anilinfarbe bedeckt wird, die mit einer schwachen Alkohollösung verdünnt ist. Im Gegenteil, die berühmten Sergiyev-Matrjoschka-Puppen sind nicht grundiert und haben auch überhaupt kein Substrat, sondern können eine Aquarellschicht aufweisen, die notwendigerweise mit Lack fixiert ist. Dadurch wird ggf. eine Farbdichte erreicht.

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Phasenweise Malerei Matroschka: Meisterklasse

Unabhängig von dem Stil, den Sie beim Bemalen der Matrjoschka beibehalten, benötigen Sie einen hölzernen Zuschnitt, der signiert wird, eine Grundierung, die unabhängig von PVA-Leim leicht mit Wasser, Acryl und / oder Wasserfarben verdünnt werden kann. Letzterer kann durch Gouache ersetzt werden beweglicher und nicht so schnell greift, was für Anfänger praktisch ist. Zum Markieren von Teilen - Bleistift und Radiergummi. Sie benötigen auch eine Reihe von Pinseln in verschiedenen Formen und Größen, mit deren Hilfe Sie den Kunstladen bestimmen können. Die Hauptsache, vergessen Sie nicht, einen Pinsel für die Fertigstellung des Produkts zu greifen. Darüber hinaus die notwendigen feinen Zahnstocher oder Nadeln, die verwendet werden, um kleinste Details zu machen, und den Lack selbst: Handwerker empfehlen Parkett, sehr dicht. Acryl ist nicht erlaubt.

  1. Rohrohling wird vorgeschliffen und grundiert: Die Lösung wird mit einer dicken Schicht synthetischen breiten Pinsels aufgetragen, das Produkt wird getrocknet. Wenn Sie gebrauchsfertige Acryl-Grundierung verwenden, muss diese mit Wasser verdünnt werden. Wenn Sie die natürliche Textur des Holzes erhalten möchten, wird nur der Gesichtsbereich der Puppen mit einer Grundierung behandelt - ein weißer Kreis entsteht, das Produkt trocknet ebenfalls aus.
  2. Dann werden die Hauptteile des Spielzeugs mit Farben dargestellt: Beginnen Sie mit den großen Teilen - einer Schürze, einem Schal. Bevor Sie sie zeichnen, können Sie die Linien mit einem Bleistift markieren: Dies vereinfacht den Vorgang und unter einer dichten Schicht Gouache wird dünnes Basten nicht sichtbar. Bei Bedarf können Sie das gewünschte Bild sogar vorab zeichnen, indem Sie alles in Breite und Höhe berechnet haben.
  3. Nun können Sie zu den dekorativen Elementen gehen, auch von großen zu kleineren. Es wird empfohlen, nicht nur Bürsten, sondern auch Nadeln, Zahnstocher und Wattestäbchen zu verwenden. Letzteres ist gut zu verwenden, wenn Sie mehrere Farben gleichzeitig kombinieren. Die Farbe wird auf einem Blatt Papier verteilt, wodurch verschiedene Inseln entstehen. In jedem von ihnen wird der Rand eines Wattestäbchens eingetaucht, mit dem sich Muster auf der Oberfläche der Figur bilden.
  4. Es wurde bereits empfohlen, dünnere Teile der Schnur mit einer Bürste mit langem Flor auszuführen. Dabei sollte auch nicht vergessen werden, die Farbe zuerst auf dem Papier zu verteilen und erst dann in die Matroschka-Puppe zu geben. Dies macht die Schicht dicht, aber ohne ungleichmäßige Klumpen.
  5. Die letzte Phase ist das Zeichnen der Details des Gesichts, und es beginnt mit Haaren, die nicht mit einem Schal bedeckt sind. Ein Rouge auf den Äpfeln der Wangen sowie schwarze Augen, eine Falte des oberen Augenlids und Augenbrauen werden gezeichnet. Legen Sie gegebenenfalls die Richtung der Wimpern fest. Ein dünnerer Pinsel mit heller Farbe schimmert die Pupillen und die Schalfäden, dunkler - einzelne Haare werden gezogen.

Zuletzt hinzugefügte Schwämme sowie die kleinsten Details - Erbsen auf einem Schal, die den Raum zwischen Blumen füllen, dünne Ranken in der Nähe der Blätter, eine dunkle Umrandung an den Blütenblättern usw. Damit ist die Bemalung der Matrjoschka abgeschlossen, und um das Ergebnis zu speichern, brauchen Sie nur Parkettlack und Lassen Sie das Produkt vollständig trocknen.

Fügen sie einen kommentar hinzu