Beschneiden von rosen für den winter

Rosen - die häufigsten Blumen im Sommer. Im Garten oder Vorgarten wird ihnen selten jemand begegnen.Eine der wichtigsten Stationen in der Rosenpflege ist die Vorbereitung auf den Winterschnitt.

Rosen beschneiden

Rosen beschneiden - keine zu harte Operation. Es gibt jedoch viele verschiedene Arten von Rosen. Ihre Größen reichen von 10–12 m bis 0,3 m Beim Beschneiden verschiedener Rosentypen (abhängig von der Stammhöhe) werden verschiedene Methoden angewendet.

Allgemeine Tipps zum Beschneiden von Rosen für den Winter

Für alle Arten von Rosen, von der höchsten bis zur kleinsten, gibt es Allgemeine Richtlinien für den Einsatz von Beschneidehülsen.

  • Schneiden Sie so nah wie möglich an der Niere (nicht mehr als 0,5 cm).
  • Mit einem scharfen Messer oder einem Astschere arbeiten. Es ist wichtig, scharfe, scharfe Schnitte zu machen, da zerrissene - zum Tod des Triebes führen können.
  • Der Schnitt sollte eine leichte Neigung von der Niere haben. Ein falsch gemachtes Kippen der Scheibe kann zu Nierenverfall führen.

  • Auf gesundes Gewebe schneiden. Mit einem braunen Kern muss der Zweig in einen weißen gesunden Kern geschnitten werden.
  • Um die Mitte der Krone nicht zu verdecken, schneiden Sie die Niere auf der Außenseite des Triebes ab. Um bei Rosen mit hängenden Ästen ein vertikales Wachstum zu erreichen, ist das Beschneiden einer kleinen Anzahl von Stielen an der Knospe der Innenseite des Triebes erforderlich.
  • Wir dürfen nicht zulassen, dass zwei Triebe an der Beschneidungsstelle wachsen. Es muss eine Flucht geben!
  • Entfernen Sie vollständig abgestorbene, kranke Stängel sowie dünne und schwache Gewinne von den Rosen.
  • Entfernte Teile von Rosen müssen verbrannt werden!
  • Um zu verhindern, dass sich viele Rosenkrankheiten im Herbstschnitt entwickeln, müssen Sie ausreichend Abstand zwischen den Trieben einnehmen. Dies gewährleistet Atmungsaktivität und gute Beleuchtung.

Allgemeine Richtlinien zum Beschneiden von Rosen sind für alle Arten von Rosen absolut geeignet.. Wenn Sie nicht wissen, zu welcher Rosengruppe Ihre Blumen gehören und vor allem, wie Sie sie richtig schneiden, sollten Sie allgemeine Ratschläge befolgen, und Sie werden nicht verlieren.

Bedingungen für das Beschneiden von Rosen

Verschiedene Sorten oder Gruppen von Rosenschnittzeiten variieren. Daher ist es unmöglich, diese Frage umfassend zu beantworten.

Das Beschneiden von Rosen für den Winter erfolgt in der Regel von September bis Oktober für früh- und mittelblühende Rosensorten. Bei spät blühenden Sorten verschob sich der Schnittzeitpunkt eher von November bis Dezember.

Was ist wichtig, wenn Sie Rosen für den Winter beschneiden?

  • Das Beschneiden von Rosen für den Winter erfolgt am besten im Oktober. Nach dem Beschneiden der Rosen düngen Sie den Boden junger Triebe.. Verwenden Sie dazu gut verrotteten Mist oder Kompost.

  • Beschnittene Rosen regen die Bildung von gut entwickelten jungen Trieben an, deshalb ist es notwendig.
  • Wenn die ersten harten Fröste plötzlich Wucherungen beschädigten, dann beschneiden Sie die Hauptstämme auf die am meisten ruhenden Knospen.
  • Es gibt Arten von Rosen, die nach dem Ende der Blütezeit Blüten hinterlassen (sie verlieren ihre dekorativen Eigenschaften nicht aufgrund von bunten Früchten). Zu diesen Rosen gehören beispielsweise Moisé oder Scarlit Fire. Bei den meisten anderen weniger dekorativen Rosensorten sollten die Blüten entfernt werden, wenn sie welken. Dies wird dazu beitragen, dass die Rosen im nächsten Jahr kräftig blühen.
  • Niemals Schneiden Sie den Trieb nicht zu fest, nur so viel wie nötig. Starkes Beschneiden von Rosen schwächt die Pflanze und ihre Fortpflanzung.

Das Beschneiden des Herbstes spielt eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung von Rosen für den Winter und die nächste Vegetationsperiode.Gemäß den allgemeinen Richtlinien zum Beschneiden von Rosen für den Winter erhalten Sie nächstes Jahr ungewöhnlich üppige und wunderschöne blühende Rosenbüsche. Und wie man sich um sie kümmert, lesen Sie den Artikel Wie man Rosen zu Hause anpflanzt?

Fügen sie einen kommentar hinzu