Blase

Ein Blasenbaum ist ein blühender mehrjähriger Strauch, der sonst Spirea genannt wird. Diese Pflanze erfreut sich aufgrund ihrer Schlichtheit und ihrer ausgezeichneten dekorativen Eigenschaften immer größerer Beliebtheit. Die Hecke eines Blasenklappers kann zu einer echten Dekoration eines Gartengrundstücks werden. Darüber hinaus gibt es in der Natur viele Sorten dieser Pflanze, die sich in der Farbe der Blätter und Knospen unterscheiden.

Das Pflanzen der Blasenklade beginnt wie bei jeder anderen Pflanze mit der Auswahl ihres dauerhaften Wachstumsortes. Er bevorzugt eine gut beleuchtete Fläche, ansonsten eher unprätentiös. Spirea wächst fast in der nördlichen Hemisphäre des Planeten und kann sich an jede Art von Boden anpassen. Die Hauptsache, um die folgende Bedingung zu beachten: Der Bubble-Freak mag die Nachbarschaft mit großen, dimensionalen Bäumen nicht.

Für das Pflanzen ist es notwendig, ein Loch mit einer solchen Tiefe zu graben, dass eine Schicht aus fruchtbarem Boden in seinen Boden passt und der Wurzelhals eines Pflanzensämlings auf Bodenhöhe liegt. Bei der Pflanzung muss nicht auf Düngemittel zurückgegriffen werden, da die Blase in den ersten Tagen der Bodenentwicklung nicht in der Lage ist, sie zu assimilieren.

Bubbleplay: Landung und Pflege

Die Pflege dieser Pflanze erfolgt in zeitgerechter Beschneidung und regelmäßiger Bewässerung. Das Einzige, was diese Ernte nicht ertragen kann, ist die Dürre. Daher ist es im Sommer notwendig, die Sträucher häufig zu gießen. Gleichzeitig ist jedoch Vorsicht geboten, da Wasser nicht auf die Blütenstände und Blätter fallen sollte. Übrigens: Gießen Sie am besten frühmorgens oder abends. Für diese Pflanze ist ein Beschneiden erforderlich, um einen gepflegten dekorativen Look zu erzielen. Wenn dies nicht geschieht, beginnt der Blister oft mehrere lange Äste und verliert seine Genauigkeit. Deshalb müssen die Äste mit einem Astschere oder einem scharfen Messer geschnitten werden. Dann wird die Pflanze dicht und schön geformt und wächst. Wenn Sie einen sehr dicken Ast schneiden, wird der Schnitt am besten mit einem speziellen Werkzeug behandelt. Er schützt den Strauch und beschleunigt die Heilung.

Neben dem rechtzeitigen Beschneiden und Tränken sind Dünger und Vorbeugung erforderlich. Dies sollte nur einmal im Jahr erfolgen, im Frühjahr, wenn das Pflanzenwachstum am aktivsten ist. Als Dünger wird empfohlen, Gülle mit etwas Ammoniumnitrat zu mischen. Diese Zusammensetzung sollte mit einer kleinen Schicht unter dem Busch platziert werden, jedoch so, dass der Stamm nicht geschlossen ist. Außerdem sollte der Busch im Frühjahr sorgfältig untersucht werden und, falls dies erforderlich ist, schmerzhafte und trockene Äste abschneiden.

Bubblepipe: Zuchtmerkmale

Bubbleplay: Landung und Pflege

Oft haben Gärtner Fragen: Wie reproduziert sich der Blasenplan? Wie kann es transplantiert werden? Spiraea hat ein faseriges Wurzelsystem, deshalb toleriert es eine Transplantation an eine andere Wachstumsstelle. Dies kann auf zwei Arten erfolgen. Wenn Sie die Pflanze einfach auf eine andere Parzelle verpflanzen möchten, müssen Sie sie mit einem extrem großen Erdklumpen ausgraben. Versuchen Sie, sie nicht zu zerstören. Diese Methode wird als Umladung bezeichnet.

Wenn der Strauch schmerzhaft oder schwach aussieht, sollte in diesem Fall das Koma vorsichtig auseinandergenommen werden, um das Wurzelsystem zu untersuchen. Es kann mit Fäulnis oder Pilz infiziert worden sein. Die betroffenen Wurzeln müssen durch Abschneiden entfernt werden, und die Schnitte selbst werden mit Holzasche besprüht. Danach kann die Blase in das Loch gepflanzt werden, in das der mit Sand vermischte Rasenboden zuvor gegossen wurde.

Der zweite, effizienteste und einfachste Weg, um dieses Strauchschnitt anzubauen. Außerdem können Sie auf diese Weise anstelle der ersten Pflanze mehrere auf einmal erhalten. Dies ist am besten im späten Frühling oder Frühsommer zu tun, solange der Blüteprozess noch nicht begonnen hat. Spirea-Pfropfung unterscheidet sich nicht von der Reproduktion in der gleichen Weise wie andere Pflanzen.

Ein scharfes Messer sollte gesunde und kräftige Äste des Strauches schneiden, die etwa 2-3 Internodien haben, sie von den Blättern reinigen (dadurch wird die Feuchtigkeitsverdampfung erheblich verringert), etwas trocken und in kalziniertem und sauberem Sand landen. Wenn neue Knospen auf den Stecklingen blühen, können sie auf offenem Boden gepflanzt werden. Es ist besser, dies neben der Anlage zu tun, von der tatsächlich die Stecklinge genommen wurden.

Der junge Strauch sollte für die erste Überwinterung geschützt leben. In diesem Fall erscheinen im Frühjahr neue Pflanzen auf dem Gartengrundstück.

Beschneiden der Blase: Tipps und Regeln

Bubbleplay: Landung und Pflege

  • Trotz der Tatsache, dass die Blase in der Pflanzenpflege eine der anspruchslosesten ist, hängen ihre Entwicklung und ihr aktives Wachstum direkt von vielen Aspekten ab. Einer davon ist der rechtzeitige und ordnungsgemäße Schnitt. Alle Turmspitzen absorbieren den Prozess gut, so dass aus ihnen saubere Büsche mit kompakten und dichten Kronen hergestellt werden können. Machen Sie diese Anlage und Formung und Hygieneverkleidung.
  • Im Zuge des sanitären Rückens werden gebrochene und beschädigte Äste entfernt. Tun Sie es normalerweise im Frühjahr oder nach Bedarf. In diesem Fall müssen Sie auf das Erscheinungsbild der Anlage achten. Das Formen erfolgt nach dem Ende der Blütezeit. Schneiden Sie die Triebe müssen 1/2 oder 1/3 der Krone sein. Im 2. und den darauffolgenden Jahren ist es notwendig, bereits 2/3 der Größenordnung zu schneiden.
  • Eine an einer Blasenwand angelegte Hecke muss während der Vegetationsperiode 1-2 Mal geschnitten werden, bei Bedarf jedoch häufiger. Der erste Haarschnitt sollte im April-Mai erfolgen, während die Knospen noch nicht blühen, und der nächste - je nach Bedarf. Manchmal wird die Blase beschnitten, um sich zu verjüngen. Gleichzeitig müssen alte Triebe zur Basis und der Rest zum seitlichen Fluchtweg entfernt werden. Dieses Beschneiden sollte im Herbst erfolgen, wenn die Blätter der Pflanze entweder im frühen Frühling abfallen, bevor die Spirea blüht. Wenn die Pflanzenarten mit farbigem Laub Triebe mit grünen Blättern bilden, müssen sie entfernt werden.

Grünes Apfelblatt: Foto

Bubbleplay: Landung und Pflege

Bubbleplay: Landung und Pflege

Bubblepipe - unprätentiös im wachsenden und schönen mehrjährigen Strauch. Es erfordert keine besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt, aber es hat ein sehr schönes und ungewöhnliches Aussehen. Mit dem richtigen Beschneiden können Sie jedes Gartengrundstück mit einer erstaunlichen und originellen Dekoration versehen!

Fügen sie einen kommentar hinzu