Blaue blumen

Für viele Menschen ist Blau mit dem Himmel verbunden, bringt Ruhe und Frieden. Unter den Blumenzüchtern hat er viele Fans gewonnen. Mit Hilfe der Farben dieses Farbtons können Sie eine ungewöhnliche blaue Lichtung auf Ihrem persönlichen Grundstück erstellen. Eine solche Lösung wird übrigens dazu beitragen, den Raum optisch zu erweitern, und eine solche Zusammensetzung wird mit Pflanzen mit kalten Farben (Weiß, Silber, Hellrosa usw.) kombiniert.

Blaue Blumen: Foto und Name

Sie können die Namen der häufigsten Farben von Blau hervorheben:

Zeanotus ist ein Standard unter ähnlichen Pflanzen. Sie können eine Höhe von 100 bis 150 cm erreichen, aber die Blume wächst nicht überall, sondern nur im südlichen Gelände, wo die Winter nicht zu kalt sind;

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Blaue Blumen können ungewöhnliche Namen haben, zum Beispiel: Kartoffelbaum oder Eberesche;

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Vergissmeinnicht - der berühmteste unter den Pflanzen von himmlischem Farbton;

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Das Delphinium hat einen Namen für das Meer, und diese Pflanze zeichnet sich durch verschiedene Schattierungen aus, die ihre eigenen individuellen Namen haben: dunkelviolett oder Altai, eisblau oder schmelzendes Wasser usw. Zu Hause können Sie echte Riesen aus dem Delphinium züchten bis zu 3 m! Aus diesem Grund müssen die Blütenstände rechtzeitig gebunden werden;

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Lobelia erinus hat kleine Blüten mit ultramarinen, himmelblauen und azurblauen Farben. In der Höhe erreicht diese Art der Lobelien 15 cm und wird auch als Farbkandidat bezeichnet. Es ist ein Unkraut und mit giftigen Samenkörnern;

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Iris - je nach Art können ihre Blüten eine andere Farbe haben - von hellblau kann man sagen - himmlisch bis zu sattem dunkelblau.

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Wiesengeranie - die Blüten sind groß und grau-blau. Sie bewurzelt sich überwiegend auf feuchten Wiesen, in einer schattigen Gegend. Auch nach dem Ende der Blütezeit verliert diese Pflanze nicht an Schönheit. Es erreicht eine Höhe von 50-100 cm;

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Feldglocken - ihre Farben reichen von hellblau bis dunkelviolett.

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Wie malen Sie die Blumen blau?

Wenn Sie jemanden mit einem schicken und ungewöhnlichen Blumenstrauß überraschen möchten, aber nicht wissen, wie Sie das tun sollen, dann werden Sie die Wahl haben, frische Blumen in verschiedenen Nuancen, z. B. in Blau, zu färben. Danach nehmen die Knospen oft ein völlig anderes Aussehen und sogar eine andere Form an, weshalb sie aussehen, als wären sie aus den Illustrationen fabelhafter Bücher verschwunden.

In der Regel werden Blumen von professionellen Züchtern oder Geschäften, die Pflanzen verkaufen, gemalt. Dies ist jedoch problemlos zu Hause möglich. Für diese Aktivität benötigen Sie die Pflanzen selbst, vorzugsweise Weiß, Lebensmittelfarbe, Vase und Wasser.

Verdünnen Sie die Lebensmittelfarbe zunächst in einem separaten Behälter in Wasser mit Raumtemperatur. Der Schnitt am Stiel der Blume muss aktualisiert und schräg gemacht werden, damit die Fläche größer wird. Die Blüten müssen dann mit einem Farbstoff in Wasser gelegt werden, das erste Ergebnis ist bereits nach einigen Stunden sichtbar, der Färbevorgang ist jedoch nach 7 bis 8 Stunden abgeschlossen, und die Zeit, die zum Wechseln der Farbe benötigt wird, hängt in erster Linie von der Art der Blüten ab Anlagen und unter den Bedingungen, unter denen die Modernisierung stattfindet.

Lilien sind am anfälligsten für Flecken, die Ergebnisse werden nach weniger als einer Stunde sichtbar. Wenn Sie diesen Vorgang früher durchführen müssen, sollten Sie den Pflanzenbehälter an einem sonnigen Ort aufstellen. Die hohe Temperatur katalysiert jeweils den Verdampfungsprozess, und die Blume verbraucht mehr Flüssigkeit und färbt sich schneller.

Auf diese Weise können Sie Blumen jedoch nicht nur in einer Farbe, sondern auch in verschiedenen Farben malen. Es ist notwendig, einen Schnitt entlang des Stiels vorzunehmen und die resultierenden Teile in Behältern in verschiedenen Farben zu platzieren, damit Sie ungewöhnliche farbige Blütenblätter erhalten.

Es gibt eine weitere Methode, Pflanzen in verschiedenen Farbtönen zu färben: Zuerst muss die Blume mit einem Farbstoff in einem Behälter aufbewahrt werden, und nachdem sie einen neuen Schnitt am Stiel vorgenommen hat, wird sie in einen Behälter mit einem anderen Farbstoff gegeben. Beim Wechseln von Behältern muss der Schnitt jedoch mit einem Finger gehalten werden, um zu verhindern, dass Sauerstoff in den Schaft gelangt.

Die cremefarbenen und weißen Pflanzen verändern ihre Farbe am besten, aber für dieses Experiment können Sie rote Rosen nehmen, sie ändern ihren Farbton, auch wenn sie nicht so ausgeprägt sind.

Blaue Blumen: Namen und Fotos

Sie können auch andere Manipulationen an der Färbung von Blumen in verschiedenen Schattierungen vornehmen:

  1. Auf den Büschen müssen weiße und cremefarbene Blüten mit einer Farbstofflösung gegossen werden. Um die Farbe der Rosen in Blau zu verwandeln, sollte der Boden um den Strauch mit Kobaltsäure gewässert werden;
  2. Frische Schnittblumen müssen zuerst in eine Lösung von Fuchsin und dann in Kali getaucht werden. So sind die Blütenblätter von Pflanzen mit einer sanften blauen Tönung bemalt;
  3. Blau und Blau können mit einem grünen Farbton versehen werden, dazu müssen sie eine brennende Zigarette halten oder mit Ammoniumcarbonat behandelt werden;
  4. Violette Blütenblätter werden leicht hellrot. Dafür sollte diese Blume in eine schwache Lösung von Schwefelsäure abgesenkt werden. Die Zusammensetzung muss sehr schwach sein, da sonst empfindliche Blütenblätter beschädigt werden können;
  5. Um den hellen Farbton der Pflanze aufzuhellen, kann die Rose in einen geschlossenen Behälter mit glühendem Schwefel gestellt werden. Nach kurzer Zeit erhellen sich die Blütenblätter und werden vollständig weiß. Die gleichen Manipulationen zum Aufhellen von Schatten können mit Gladiolen, Astern und Veilchen durchgeführt werden.

Blumen von blauer Farbe werden zu einem echten Wohndekor für jeden Garten. Die Hauptsache ist, sie richtig zu pflegen. Sie können auch zu Hause eine echte, fabelhafte Ecke anordnen, zum Beispiel aus blauen Rosen, dafür müssen sie nur bemalt werden. Bei Kenntnis der technischen Merkmale wird es keine Schwierigkeiten geben!

Fügen sie einen kommentar hinzu