Blumen sind lila. titel

Violette Farbe hat aufgrund des Unipolaritätsgrades keine eindeutige Beschreibung ihrer Auswirkungen auf eine Person. Es gibt eine gewisse Tradition, die es für die Wahrnehmung am ungewöhnlichsten hält. Experten auf dem Gebiet der Psychologie kamen nach bestimmten Studien zu dem Schluss, dass jeder auf ihn anders reagiert. Inklusive Farboptionen für Blütenknospen.

In einigen Ländern wird die purpurne Farbe dem Bereich der Mystiker zugeschrieben, wodurch sie zum Symbol der Nacht wird, unter deren Vorzeichen viele unerklärliche Dinge passieren. Einige Leute vergleichen es mit der Luft, in der tropische Noten steigen. Intellektuelle und diejenigen, die Geheimnisse und Reisen nicht gleichgültig sind, lieben diese Farbe. Psychologen sagen wiederum, dass es unmöglich ist, genau zu bestimmen, welche Arten von Menschen diesen Schatten lieben.

Diejenigen, die diese Farbe und den Garten lieben, können versuchen, ihr Blumenbeet oder ihr Gartengrundstück zu verfeinern, indem sie lila Blumen pflanzen.

Was bedeutet lila Farbe?

Lila Blumen

Im Allgemeinen bedeutet lila Blumen, dass die Menschen bewundern, sie symbolisieren auch den Charme und die Freundschaft. Violett ist eine verbindliche Farbe, es ist in der Lage, verschiedene Menschen miteinander in Einklang zu bringen. Daher werden die Blüten mit violettem Farbton verschiedenen Individuen dabei helfen, eine gemeinsame Sprache zu finden. Violett ist die Lieblingsfarbe von Dichtern und königlichen Personen, daher wirken Kompositionen aus Blumen dieser Farbe so königlich und ungewöhnlich.

Lila Blumen: Namen

Es gibt viele violette Blumen in der Natur, und wenn Sie möchten, dass sie nicht für längere Zeit aus Ihrem Blumenbeet verschwinden, können Sie sie in ein Blumenbeet mit fortlaufender Blüte verwandeln.

  • Krokus Eine Zwiebelpflanze, die häufig vorkommt, beginnt im Frühjahr zu blühen. Viele Sorten dieser Kultur haben violette Blüten. Wenn Sie mehrere Male gleichzeitig auf dem ersten Grundstück landen, erhalten Sie eine sehr ungewöhnliche und schöne Kombination. Übrigens sind alle Krokusvarianten gut entwickelt und wachsen sowohl im Schatten als auch in der Sonne. Sie verwurzeln sich in jedem Boden ohne stehende Feuchtigkeit und bedürfen keiner besonderen Pflege. Sie haben keine Angst vor Frost und Schnee, nur ihre Blüten zeigen sich nur bei sonnigem Wetter und im Gegenteil bewölkt: Ihre Blütenblätter sind dicht geschlossen. Sie können an einem Ort bis zu 5 Jahre wachsen, danach wird empfohlen, sie an einen neuen Ort umzusetzen. Ausgezeichnet werden sie zwischen den Rasenflächen und Steinen aussehen. Sie werden auch für den Winterzwang verwendet;

Lila Blumen

  • Hyazinthen - sie heißen die Könige des Frühlings! Übersetzt aus der griechischen Sprache übersetzt ihr Name als "Blume des Regens", was wahrscheinlich mit einer Regenzeit am Ort ihres Ursprungs zusammenhängt. Diese Pflanzen sind an sich schön, stark, gleichzeitig sanft und sehr schön, sie haben auch einen sehr angenehmen Geruch und eine Vielzahl von violetten Nuancen;
  • Tulpen Lassen Sie die Pflanze mit violetten Blüten in dieser Pflanze nicht so viel, aber sie sehen sehr beeindruckend aus. Die Blüten selbst sind groß, oft mit weißem Rand;

Lila Blumen

  • Rhododendron Es ist ein immergrüner Strauch, der die Sonne liebt. Es gibt nicht so viele Varianten dieser Farbe, aber sie sehen sehr schön aus und blühen lange. Es wird sowohl für die Einzellandung als auch für die Gruppenlandung verwendet.
  • Flieder Sie hat viele Fans. Diese Pflanze erhielt ihren Namen dank der lilafarbenen Blüten!

Lila Blumen

  • Rittersporn und Lupinen. Die ersten haben halbgefüllte Blüten von dunkler Farbe. Blumen der 2. Pflanze sind auch ungewöhnlich und sehr schön;
  • Iris Welche Farben haben sie nicht! Sie gelten als die Anführer unter den Farben der Purpurfarbe. Die Farbe einiger Sorten ist sehr ungewöhnlich und zieht sofort Blicke sowie die Form der Blüten selbst an;

Lila Blumen

  • Dekorativer Bogen Seine Blüten werden in eleganten Blütenständen gesammelt. Er kann zur Dekoration jedes Gartengrundstücks werden;
  • Salvias, Aquileties, Vittrock-Veilchen, Campanulas, Phloxen und Akonite beginnen im Sommer zu blühen;

Lila Blumen

  • Purpurne Skumpuia und violette Haselnuss entfalten im Sommer ihre schönen Blätter;
  • Rose Dieser Farbton ist für Rosen nicht sehr charakteristisch, aber Sorten dieser Farbe existieren in der Natur;

Lila Blumen

  • Bedley David oder "Black Knight" - eine exotische interessante Pflanze. Sie blüht dick, lang und majestätisch. Samtige Blütenstände, bestehend aus kleinen Blüten. Ihr Aroma ist wie das von Honig, weshalb sie Schmetterlinge so sehr für sich selbst interessieren. Es wächst sehr schnell. Sträucher können sowohl einzeln als auch in Gruppen gepflanzt werden;
  • Katzenminze Blüten mit kleinen röhrenförmigen Blüten von hellem Farbton. Sie haben ein sehr angenehmes Aroma und blühen lange. Wenn die blühenden Blütenstände rechtzeitig entfernt werden, wiederholt sich die Blüte;
  • Lilien Es gibt einige Hybriden, die schnell wachsen, ein schönes Aussehen haben und ihre Blüten manchmal einen Durchmesser von 20 cm haben!
  • Gladiolus Hybridsorten können Blütenknospen haben, die in mehreren Nuancen gleichzeitig lackiert werden;
  • Waldrebe Kletterpflanzen, die in den letzten Jahren prächtig blühten, erfreuen sich bei Gärtnern zunehmender Beliebtheit;
  • Wisteria grandiflora "Multiuga". Diese Pflanze ist eine stark wachsende Rebe. Es blüht lang und schön. Blüten, die eine Länge von 30 bis 50 cm erreichen, werden in Blütenständen gesammelt. Der Strauch selbst ist eine Staude und erreicht manchmal eine Höhe von 18 m, die Blätter sind bis zu 30 cm lang und blühen im Frühjahr und im Mai in den südlichen Regionen.
  • Astern Sehr häufige Blüten beginnen in der zweiten Sommerhälfte zu blühen.

Ausgewähltes Foto

Lila Blumen

Lila Blumen

Lila Blumen

Blume mit violetten Blättern: Beschreibung

Nicht alle Liebhaber von lila Blüten haben die Möglichkeit, sie in ihren Gartengrundstücken anzubauen. Dies ist jedoch in einer Wohnung möglich! Es gibt eine Zimmerpflanze mit violetten Blättern. Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass dies eine sehr seltene Art ist, aber in Wirklichkeit ist das überhaupt nicht so. Diese Qualitäten haben Purpursäure oder Oxalis. Es kann nicht nur im Haus, sondern auch in Hausgärten gezüchtet werden. Sie macht mit ihren Blättern, die in sattem Purpur bemalt sind, auf sich aufmerksam.

Die Blüten dieser Pflanze sind unauffällig und klein und wirken vor dem Hintergrund von hellem Laub sehr hell. Sie können eine gelbe, weiße oder rosa Farbe haben. Oxalis blüht lange, wobei 3-4 Blüten gleichzeitig blühen, und nach dem Blühen werden sie durch neue ersetzt.

In vielen Ländern der Welt wird diese Pflanze den Symbolen zugeschrieben, die das Haus glücklich machen. Sie wurde sogar von den Leuten „Klee des Glücks“ genannt und für das neue Jahr in dekorativen Töpfen präsentiert. Es gibt ein solches Zeichen: Wenn Kislitza am letzten Tag des scheidenden Jahres seinen Herrn wechselt, wird sie sicherlich das Haus glücklich machen.

Seine Blätter sehen aus wie Schmetterlingsflügel und können sich bei wechselnden Lichtverhältnissen falten. Das Hauptmerkmal von Kislitsa ist, dass sie die Blätter bei bewölktem Wetter oder nachts und im sonnigen Gegenüber bedeckt. Aus diesem Grund muss der Ort des Wachstums der Oxalis sorgfältig ausgewählt werden. Es sollte so sein, dass die Pflanze nicht vor den Sonnenstrahlen brennt, sondern sich gleichzeitig nicht im Halbdunkel befindet.

Lila Blumen

Der Ort sollte auch kühl sein, mit diffusem Licht. Regelmäßiges Gießen wird empfohlen. In der Natur wächst er an feuchten Stellen an Teichen und Sümpfen sowie im Schatten massiver Bäume. Aufgrund der langen Dunkelheit verlieren Oxalis das dekorative Aussehen der Blätter und ihr helles Licht brennt einfach.

Im Allgemeinen ist die Anlage in Bezug auf die Sorgfalt unprätentiös. Es gibt jedoch einige Sorten, die eine Ruhezeit erfordern, die oft im Winter fällt. Der oberirdische Teil der Pflanze stirbt für 1-1,5 Monate ab und im Frühjahr erscheinen neue Triebe. Während der Ruhezeit sollte die Lufttemperatur im Raum etwa 12 Grad Celsius betragen, und es ist weit davon entfernt, sie immer aufrecht zu erhalten. Aufgrund der Nichteinhaltung dieser Bedingung wächst Oxycorn in vielen Gärtnern nicht.

Im Sommer muss Oxalis regelmäßig gegossen werden, jedoch ohne stehendes Wasser. Im Herbst sollte die Bewässerung verringert werden, im Winter sollte sie ganz aufhören und der Boden sollte leicht feucht gehalten werden. Bei trockenem Wetter können die Blätter besprüht werden, es ist jedoch besser, dies mit gekochtem destilliertem Wasser zu tun, so dass später keine Flecken auf den Blättern auftreten.

Der Hauptvorteil dieser Pflanze ist die Widerstandsfähigkeit gegen Schädlinge. Und von der Krankheit aus kann es aufgrund des Feuchtigkeitsüberschusses möglicherweise zum Verrotten des Wurzelsystems führen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Garten mit geheimnisvollen und geheimnisvollen violetten Farben gefüllt wird, pflanzen Sie die Blumen dieser schönen Farbpalette aus. Sie können sie auch mit verschiedenen Dekorelementen ergänzen, wodurch Sie ein spektakuläres und sehr schönes Blumenbeet bekommen!

Fügen sie einen kommentar hinzu