Blumenzimmer blüht. arten von blumen

Viele Frauen fürchten, blühende Zimmerpflanzen zu pflanzen. Das Hauptargument dafür ist der Gedanke, dass sie besondere Sorgfalt erfordern. Den anderen wird jedoch sofort widersprochen - diese Blumen sind attraktiv und können wie keine andere eine Wohnung dekorieren und Komfort schaffen. Der Ausweg aus dieser Situation werden unprätentiöse Zimmerpflanzen sein.

Wie man schöne Marshmallows züchtet?

Eine der attraktiven Blumen ist Zephyranthes. Für viele ist es besser unter dem Namen "Seerose" bekannt und gilt in der Zwischenzeit nicht für Lilien. Die Anlage wird viele ansprechen, vor allem diejenigen, die sich bei Raumtemperatur und ausreichend Licht in einer gewöhnlichen Wohnung wohl fühlen können. Es trägt sogar direktes Sonnenlicht, das für viele zerstörerisch ist.

Zephyranthes: Vorsicht

Es gibt verschiedene Arten von Zephyranthes (oder "Upstarts", wie sie es anders nennen): Atamasco, großblumige, weiße, goldene, mehrfarbige und ZephyranthesLindley. Über jeden von ihnen sollte mehr erzählen.

Zephyranthes Atamasko. Die Heimat dieser Blumenart ist Amerika. Die Pflanze hat Blätter von Lilie-Lancelot-Form von dunkelgrüner Farbe. Die Blüten dieser Sorte sind rosa oder weiß. Die Pflanze blüht im Frühjahr mit Knospen von ca. 8 cm Durchmesser.

Bei richtiger Pflege blüht sie von Mitte des Frühlings bis zum Spätsommer. Im Winter benötigt die Anlage eine Temperatur von 16 bis 18 Grad, eine gute Beleuchtung und eine ausreichende Bewässerung.

Blüten von großblumigen Marshmallows fast doppelt so viel wie die seines Bruders, der oben beschrieben wurde. Es blüht mit trichterförmigen Blüten mit orangefarbenen Staubblättern.

Weiße Zephyranes kamen aus Argentinien zu uns. Ihre Blätter sind schmal und lang und erinnern an Zwiebelfedern. Ihre Blüten erreichen einen Durchmesser von 6 cm und sind weiß gefärbt. Die Blütenpflanze beginnt in der zweiten Sommerhälfte und dauert bis in den Herbst. Im Winter wird sich die Pflanze bei einer Temperatur von ca. 10-12 Grad Celsius wohl fühlen.

Zefirantes golden stammt aus Peru. Wie Atamasko hat er Blumen mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm, nur sie blühen im Winter und haben eine gelbe Farbe. Die Pflanze hat ziemlich lange Blätter (bis zu 30 cm).

Lindleys Zephyranthes ist vielleicht die launischste Sorte. Er braucht nicht nur eine gute Beleuchtung, sondern auch ein Ankleiden. Blumendünger sollte mit dem Eintreffen des Frühlings behandelt werden und bis zum Ende der Blüte fortgesetzt werden. Die Pflanze blüht rosa Blüten mit einem Durchmesser von ca. 7 cm.

Sein Name ist ein vielfarbiger Zephyranthes, weil die Blüten außen rot-grün und innen weiß sind. Der Beginn der Blütenpflanzen beginnt im Januar. Die Blume wächst gut in Räumen mit mäßig warmen Temperaturen.

  • Zefirantes ideale faule Züchter. Diese Blume hat keine Angst vor Temperaturschwankungen und ist recht unprätentiös. In der warmen Jahreszeit ist eine Temperatur von 19-23 Grad und im Winter 8-14 Grad dafür geeignet.
  • Diese Beleuchtung kann an den Fenstern nach Westen oder Osten gestellt werden. Wenn Sie ein Privathaus haben, ist es leicht, bequeme Bedingungen für Zephyranthes zu gewährleisten, indem Sie es einfach auf der Veranda im Halbschatten platzieren.
  • Wassermarshmallows müssen ziemlich häufig sein, aber nicht zu reichlich, um nicht faulende Zwiebeln zu provozieren. Wenn der Raum sehr trocken ist, seien Sie nicht faul, um der Blume zusätzliche Feuchtigkeit zu geben, indem Sie sie besprühen. Es ist zu beachten, dass im Winter einige Arten von Zephyranthes ihre Blätter abwerfen. In diesem Fall sollte das Gießen der Blume gestoppt werden. Wenn die Pflanze einige Blätter hinterlässt, muss sie gegossen werden, dies sollte jedoch sehr selten geschehen.
  • Die Blume sollte in neutralem Boden wachsen. Sie erzielen die besten Ergebnisse, wenn Sie es in eine Mischung aus Grasnarbe, Laub, Sand und Torf geben, die in gleichen Mengen aufgenommen wird. Denken Sie beim Kauf von Erde für eine Blume daran, dass sie nahrhaft ist und eine leichte und lockere Textur hat.
  • Füttern Sie alle 2 Wochen eine Blume mit Dünger für Knollenpflanzen.

Strelitzia: Blumenpflege

Strelitzia: Vorsicht

Diese Pflanze ist hell und originell und wird zweifellos eine Dekoration Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung sein. Sie blüht in etwa 5-6 Jahren im Frühling und blüht mehrere Wochen. Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass blühende Pflanzen im Frühjahr an die frische Luft bringen. Wenn Sie Strelitzia in Ihrem Zuhause anbauen, versorgen Sie sie mit einem recht großen Topf. Je größer der Topf ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit der Blüte.

  • Im Sommer fühlt sich die Blume bei Temperaturen bis zu 24 Grad gut an, während sie im Winter in die Ruhephase übergeht. Daher wird der Temperaturbereich von 14 bis 18 Grad optimal.
  • Die für Strelice erforderliche Beleuchtung sollte hell sein, sollte jedoch in der Wärme der Anlage vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Für die Bewässerung muss es während des Wachstums reichlich produziert werden. Dieser Prozess in einer Blüte dauert vom Frühling bis zum Sommer.
  • Mit Beginn des Herbstes muss die Bewässerung reduziert werden, und im Winter muss gewartet werden, bis der Boden fast vollständig trocken ist. Erst dann muss die Pflanze mit Feuchtigkeit versorgt werden. Strelitzia bevorzugt übrigens feuchte Luft, so dass es sich lohnt, sie regelmäßig mit Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen.
  • Sie müssen die Pflanze selten füttern - nur zweimal im Monat und dann in der warmen Jahreszeit.

Wie für Jacobinia sorgen?

Jacobinia eignet sich sowohl für Fans blühender als auch dekorativer Blattpflanzen. Diese Pflanze wird für Menschen empfohlen, die sich nur im Blumenzuchtversuch versuchen, da sie nicht die komplexen Anforderungen an eine komfortable Wartung erfüllt.

Jacobinia: Vorsicht

  • Wenn Sie sich dennoch dafür entscheiden, Jacobinia als blühende Pflanze anzubauen, platzieren Sie sie an einem Ort, an dem helles, diffuses Licht vorhanden ist. Im Winter wird direkte Sonneneinstrahlung gezeigt. Im Sommer ist es besser, diese Blume von der sengenden Sonne fernzuhalten und in die Luft zu legen (z. B. auf dem Balkon). Die Anlage muss schrittweise an Sonnenlicht angepasst werden.
  • In Bezug auf die Temperatur braucht Jacobinia ein moderates Regime, aber die Pflanze leidet unter der Sommerhitze ziemlich günstig. Die am besten geeignete Temperatur für eine Blume beträgt 20-25 Grad des Körpers. Im Winter müssen Bedingungen festgelegt werden, bei denen die Temperatur nicht unter 16 Grad fällt.
  • Das Bewässerungsregime in Jacobinia ähnelt den meisten Zimmerpflanzen. Das heißt, im Sommer während der Blütezeit gießen Sie die Pflanze reichlich, aber nicht sehr oft. Übermäßige Bewässerung kann die Pflanze schädigen. Im Winter sollte die Bewässerung reduziert werden. Die Pflanze verträgt keine trockene Luft, vergessen Sie also nicht, sie regelmäßig zu sprühen. Es ist besser, den Topf mit Moos oder nassem Blähton in ein ausreichend tiefes Tablett zu legen.
  • Die Befruchtung der Jacobinia kann sowohl mit mineralischen als auch mit organischen Düngemitteln erfolgen. Während des aktiven Wachstums sollte alle 10 Tage düngen. Es ist zu beachten, dass die Pflanze nicht blühen kann, wenn zu viel Dünger vorhanden ist.
  • Wenn Sie Jacobin in Ihrer Wohnung haben, vergessen Sie nicht, dass sie beschnitten werden muss. Dieses Ereignis sollte im Frühjahr stattfinden, bevor die Pflanze eine Periode des aktiven Wachstums beginnt. Die Triebe müssen auf ein Drittel oder sogar die Hälfte gekürzt werden. Durch solche Maßnahmen kann Ihr Erreger lauter blühen.

Lesen Sie auch:

  • Diplomatische Blume: Pflege
  • Azalee: Vorsicht nach der Blüte

Der Anbau blühender Pflanzen zu Hause ist nicht nur angenehm, sondern auch nicht so lästig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn Sie sich für die richtigen Blumen entscheiden, wird es Ihnen nicht schwer fallen, Ihr Zuhause zu dekorieren. Es ist nur notwendig, die Grundregeln der Fürsorge zu beherrschen und streng einzuhalten.

Fügen sie einen kommentar hinzu