Buzulnik

Buzulnik oder anderweitig Ligulyaria ist wegen der großen Büsche, die manchmal den Höhepunkt des menschlichen Wachstums erreichen, eine äußerst beliebte Pflanze. Verlässt ihn großflächig und blüht üppig. Der Name der Pflanze erhielt vom lateinischen Wort "lagularis", was ins Russische übersetzt "Zunge" bedeutet. Und die Wahrheit ist - die Blütenblätter ihrer ungewöhnlichen Blüten sind den Flammenzungen sehr ähnlich.

Der Buzulnik ist im Anbau einer Pflanze unprätentiös, aber gleichzeitig robust und robust: Er kann ein Dutzend Jahre lang am selben und selben Ort wachsen, er duldet auch Frost und braucht keinen Schutz. Es wächst gut und entwickelt sich in fast jedem Boden, selbst auf dichtem Ton. Im Garten wächst er am besten im Halbschatten und bei regelmäßiger Bewässerung wird direktes Sonnenlicht vertragen. Die Wurzeln gehen nicht tief in den Boden und entwickeln sich in den oberen Schichten gut.

Buzulnik: Landung und Pflege

Es ist am besten, im Frühling einen Buzulnik zu pflanzen, während die Blätter an den Setzlingen noch nicht richtig entwickelt sind und deshalb wenig Feuchtigkeit verdunsten. Daher gibt die Pflanze ihre ganze Kraft nur für die Stärkung ihrer Wurzeln und für heilende Wunden aus, wenn sie auftreten. Außerdem wird der Mutterbusch, von dem die Setzlinge genommen wurden, auf diese Weise erneuert und beginnt noch besser und prächtiger zu blühen. Ein weiteres Plus dieser Methode ist, dass die Setzlinge im Frühjahr mit einer Wahrscheinlichkeit von nahezu 100 Prozent Wurzeln schlagen und bereits im ersten Jahr zu blühen beginnen.

Es ist vorzuziehen, die Transplantation von Ligulyaria zu einem Zeitpunkt zu beginnen, zu dem die ersten jungen Blätter aus dem Boden erscheinen. Um Sämlinge zu erhalten, ist es nicht notwendig, den gesamten Strauch vollständig zu graben, es reicht aus, die erforderliche Anzahl mit einer Schaufel abzuschneiden und aus dem Boden zu graben. Der Brunnen, der bei diesem Verfahren entsteht, muss mit Erde bedeckt und mit Wasser vergossen werden, damit die Anlage bald wiederhergestellt werden kann. Der abgetrennte Teil sollte gewaschen und geteilt werden, so dass jeder neue Sämling eine Knospe für das Wachstum bereit hat.

Schnitte müssen mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Asche behandelt werden, damit der Wurzelprozess besser abläuft. Vorbereitete Sämlinge müssen flach in den Boden gepflanzt und vorher vorbereitet, dh befruchtet und gelockert werden.

Die Hauptanforderung für die Pflege von Buzulnik ist - reichlich Bewässerung. Besonders zu beachten ist bei Pflanzen, die an sonnigen Orten wachsen. Wenn die Luft sehr trocken ist, müssen Sie möglicherweise die Blätter zusätzlich wässern und besprühen. Manchmal braucht diese Blume auch ein Strumpfband - während der Blüte und wenn sie in einem windigen, offenen Bereich wächst.

Vergessen Sie nicht den Dünger. Erstens sollte dies direkt beim Pflanzen der Pflanze und dann mindestens einmal pro Saison während des aktiven Wachstums des Busches um Mai oder August geschehen. Unter jedem Busch sollte ein halber Eimer Humus hinzugefügt werden.

Buzulnik: Pflanzenfoto

Buzulnik: Landung und Pflege

Buzulnik: Landung und Pflege

Buzulnik: Landung und Pflege

Buzulnik: Landung und Pflege

Sorten eines bushulnik: Liste der berühmtesten

Buzulnik gehört zur Familie der Asterstauden und hat etwa 150 verschiedene Arten. Fast 40 von ihnen wachsen auf dem Territorium der ehemaligen UdSSR. Eine Beschreibung aller von ihnen wird in ein anständiges Buch passen, daher wäre es sinnvoller, die Sorten von Ligulyaria aufzulisten, die bei anderen Pflanzen in Gärten und Gemüsegärten häufiger vorkommen.

  • Buzulnik ist Gang. Die Blüten sind mit hellen Braun- und Orangetönen dekoriert, die in Körben mit einem Durchmesser von etwa 8 cm gesammelt werden, und sie wiederum werden in panikulären Blütenständen gesammelt. Die Stämme können eine Höhe von 100-180 cm erreichen, die Blütezeit findet im Frühling / Sommer statt. Seine bekanntesten Sorten sind recht originelle Namen - Desdemona und Othello.
  • Buzulnik Przhevalsky. Sie wird bis zu 150 cm hoch und die Blüten sind klein und werden in länglichen Blütenständen gesammelt. Die bekannteste Sorte - Rocket - hat Blüten von sattem Gelb.
  • Buzulnik Vorobyev. Wächst in Form massiver Büsche mit abgerundeten, dicken, ledrigen Blättern. Große gelbe Blüten werden in Büscheln in Form von Pinseln gesammelt.
  • Wilson Buzulnik. Die Stängel sind verzweigt und erreichen 1,5 m. Es gibt viele Blüten, die in Form von aufrechten Blütenständen wachsen.
  • Buzulnik Vicha. Die Blätter sind basal und herzförmig. Blüten haben eine gelbe Tönung und bilden Blütenstände.
  • BuzulnikKampfera. Er hat viel Laub, sie sind gezackt und ihre Stiele sind flauschig. Die Blüten haben einen hellgelben Farbton und erreichen einen Durchmesser von 5 cm. Sie werden in Form von Schilden gesammelt.

Buzulnik-Ausrüstung Othello: Funktionen

Buzulnik: Landung und Pflege

Die Pflanze ist groß und dekorativ. Ihre Blätter sind groß und gelappt, die Blüten blühen in Blumensträußen und erinnern an gelbe Gänseblümchen. In einer anderen Weise wird diese Pflanze buzulnikomzubchatym genannt. Er ist einer der ersten, der die Herzen der Gärtner dank der Blätter von ungewöhnlicher Form und Größe eroberte.

Zu Beginn des Wachstums haben ihre Blätter einen dunklen Purpur-Farbton, und mit zunehmender Größe beginnt sich ihre Außenseite mit einem violetten Farbton grün zu färben und von unten nach violett. Wenn Sie das Blatt durch das Licht betrachten, gleichen seine Venen dem Kreislaufsystem.

Diese Pflanze reagiert gut auf Düngen und Gießen. Es scheint, als würde sich die Sonne sofort völlig auflösen und reichlich Feuchtigkeit bekommen. Er braucht auch einen Frühlingsverband. Für diese Zwecke kann Ammoniumnitrat gespritzt werden, und dies erfolgt direkt auf dem Schnee. Und im Mai, wenn sich das warme Wetter im Juni einstellt, ist es notwendig, den Boden mit einer 10% igen Infusion von Vogelkot oder Königskerze zu bewässern. Mineraldünger sollten getrennt angewendet werden. Wenn Sie eine Pflanze pflanzen, ist es notwendig, Top Dressing zu verwenden: Asche und Humus müssen in den vorbereiteten Brunnen gegossen werden.

Es wird empfohlen, diese Buchse im Frühjahr zu pflanzen. Um dies zu tun, teilen Sie das Rhizom, und der Spross ist besser mit 3-4 Blättern einzunehmen. Gleichzeitig besteht keine Notwendigkeit für die gesamte Anlage. Der Sämling sollte vorab gut vorbereitet und gut bepflanzt werden. Kleine Büsche können neben einer erwachsenen Pflanze erscheinen - solche, die aus den Samen gezogen wurden, und unter dem Deckmantel von großem Laub fühlen sie sich großartig. Sie können auch an andere Wachstumsorte transplantiert werden.

Diese Pflanze wird durch Samen vermehrt. Wenn Sie es mit der letzten Methode anpflanzen möchten, ist es besser, die Samen vor dem Winter zu pflanzen. Es ist zwar im Februar-März auf der Fensterbank möglich. Der Sämling fühlt sich ohne zusätzliche Beleuchtung gut an und eignet sich für die Aussaat an einem dauerhaften Wachstumsort.

Da diese Pflanze Feuchtigkeit liebt, wächst sie gut an den Ufern von Stauseen. Der Ort, den Sie wählen müssen, ist jedoch nicht zu offen, sondern leicht schattiert. Im Winter verlangt der Buzulnik keine besonderen Haftbedingungen.

Buzulnik gezahnt Desdemona: Beschreibung der Sorte

Buzulnik: Landung und Pflege

Hervorragendes Paar für die bisherigen Pflanzensorten. In der Höhe kann er 90 cm und in der Breite 150 erreichen. Die Blätter sind grün und groß, haben eine Bronzetönung mit ausgeprägten violetten Adern auf der falschen Seite und etwas außerhalb. Die Blüten sind in leuchtendem Orange gehalten und sammeln sich in Schirmblütenständen.

Es kann im Schatten wachsen, aber neben dem Mangel an Sonnenlicht und Feuchtigkeit liebt es es. Die Sonne kann gut wachsen und sich entwickeln, wenn sie regelmäßig und reichlich gegossen wird. Die Pflanzerde sollte sowohl feucht als auch mit Nährstoffen angereichert sein. Sie können auf schweren, nicht durchlässigen Böden wachsen, sie tolerieren sogar vorübergehende Überschwemmungen. Sehr schöner und harmonischer Look in einer Gruppenbepflanzung und an Stauseen.

Buzulnik Przhevalsky: Foto

Buzulnik: Landung und Pflege

Buzulnik: Landung und Pflege

Buzulnik: Landung und Pflege

Aufgrund der einfachen Pflege und der einfachen Zucht ist der Buzulnik in unserer Zeit besonders beliebt. Er kann jedes Blumenbeet und Garten dekorieren. Auf dem Gebiet der mittleren Gasse haben sich mehrere Sorten bewurzelt, so dass Sie die Art der Blüte nach Ihren Wünschen auswählen können.

Fügen sie einen kommentar hinzu