Campanula terry - landung und betreuung der "braut und

Campanula als Zimmerpflanze ist seit langem unverdient vergessen worden. Heute ist sie wieder in Mode, aber viele Blumenliebhaber erinnern sich nicht an alle Geheimnisse ihrer Pflege. Obwohl Campanula unprätentiös ist, können geringfügige Gärtnerfehler zum Absterben einer Blume führen. Wie kann man sich gut darum kümmern, dass eine schöne Frau ihr Haus mit Blüte füllt?

Herkunft und Arten

Campanula Terry - Herkunft und Arten

Campanula ist eine Pflanze der Glockenfamilie. Beliebte Namen - "Braut und Bräutigam", "Falling Stars". Zu Ehren des zukünftigen Ehepaares riefen sie Campanula in Verbindung mit der Färbung der Blütenstände an: Blau - der Bräutigam, Weiß - die Braut. Und der zweite Name erinnert den Hobbygärtner daran, dass diese Pflanze Ampel ist, d.h. Du kannst es nicht binden. Campanulu wurde gegründet, um eine Hochzeit zu geben und in Häuser zu stecken, um sie mit vitaler Energie zu füllen.

Campanula Terry

Derzeit sind mehr als 300 Arten dieser Pflanze bekannt. Als Ergebnis der Experimente gelang es den Wissenschaftlern, viele neue Arten von Blütenständen zu züchten: kleine und große Blätter, Frottee mit gewellten Rändern oder in Form von Fransen. Von den Hybriden ist Campanula Terry am beliebtesten Die Pflege zu Hause unterscheidet sich wenig von anderen Arten, aber der dekorative Effekt ist viel höher.

Die Pflanze kann Blütenstände in verschiedenen Schattierungen aufweisen: Blau, Blau, Flieder, Weiß, Rosa und andere. Die bekanntesten Sorten, die den Namen der Kampagne "Braut und Bräutigam" gaben, waren "Alba" (weiß) und "Maya" (blau).

Campanula ist eine krautige Pflanze, die über mehrere Jahre wächst. Ihre Triebe erreichen eine Länge von 25 cm und hängen oder krabbeln leicht über den Boden. Die Blätter sind rund, herzförmig und hellgrün. Der Durchmesser des Blütenstandes kann 3-4 cm erreichen.

Landung

Campanula Terry - Landung

Da Campanula in der Natur auf felsigem Boden wächst, braucht es einen lockeren, spärlichen Boden. In extremen Fällen reicht eine universelle Mischung aus einem Blumenladen aus. Eine Kombination wäre jedoch sinnvoller:

  • Rasen;
  • Blätter;
  • Torf;
  • Sand

Sie müssen im Verhältnis 6: 3: 1: 1 aufgenommen werden. Es wird empfohlen, sofort in einen großen Topf zu pflanzen, da es sich um eine Pflanze mit einem starken Wurzelsystem handelt und der Boden schnell entwickelt wird.

In einem Topf können Sie 2 Sorten pflanzen: mit weißen und blauen Knospen. Dann sollte aber eine Unterteilung im Boden erfolgen, sonst wird die weiße Sorte blau überleben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Pflanze anzubauen.

  1. Samen Sie werden im zeitigen Frühjahr in eine kleine Schale gepflanzt und leicht mit Erde besprüht. Es wird empfohlen, aus dem Spray zu gießen.
  2. Stecklinge Dies ist ein schneller und zuverlässiger Weg. Die beste Zeit für die Zucht ist der Frühlingsbeginn, wenn die Lufttemperatur draußen 10 Grad erreicht. Stecklinge aus dem unteren Teil der Mutterpflanze werden in eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat getaucht und 7 bis 8 Stunden belassen. Dann sollte die Flucht auf sauberes Wasser verlagert werden und warten, bis sie Wurzeln schlägt. Die Stecklinge werden in einem kleinen Ring in die Erde gelegt und mit Erde besprüht, wobei vorher die Oberseite und die Knospen entfernt werden. Viel Wasser ist nicht erforderlich. Es ist ratsam, den Schnitt mit einer Plastiktüte oder einer Dose abzudecken, um ein hausgemachtes Gewächshaus zu schaffen. Wenn die Anlage akzeptiert wird, können Sie sie allmählich an Raumtemperatur gewöhnen, das Gewächshaus morgens und abends 10 Minuten lang entfernen und die Zeit schrittweise erhöhen.

Pflege

Campanula Terry - Pflege

Obwohl die Kampagne unprätentiös ist, bergen Landung und Pflege viele Fallstricke. Um üppige Blütenstände zu erhalten, folgen Sie den einfachen Pflegetipps.

  1. Platzieren Campanula Terry hat sich wie andere Sorten perfekt auf den Balkonen und in der warmen Jahreszeit auf den Veranden etabliert. Im Innenbereich kann die Pflanze am besten an Orten aufgestellt werden, die nach Westen und Osten zeigen, z. B. in der Öffnung zwischen den Fenstern oder dem Hängetopf.
  2. Beleuchtung Campanula mag kein direktes Sonnenlicht: Das Licht muss gestreut werden. An dunklen Orten überlebt diese Blume jedoch nicht; die Stiele verlieren ihre Dekorativität, werden lang, die Lücken zwischen den Blättern vergrößern sich. Campanula hat eine Besonderheit - um zur Lichtquelle zu gelangen. Es kann nicht um 180 Grad gedreht werden. Wenn der Raum nicht ausreichend beleuchtet ist, drehen Sie die Drehung allmählich.
  3. Temperatur Die Blume bevorzugt Kühle, daher ist ein Wohnzimmer oder ein Schlafzimmer (aber keine Küche!) Ein großartiger Ort dafür. Stellen Sie die Pflanze besser vom Fenster weg auf: Campanula mag keine direkten Zugluft. In der warmen Jahreszeit liegt die optimale Temperatur zwischen 22 und 23 Grad, im Winter zwischen 12 und 15 Grad.
  4. Bewässerung und Feuchtigkeit. Während des Wachstums und bei trockenen Bedingungen sollte die Pflanze täglich mit warmem Wasser bewässert werden. Im Winter reicht das Sprühen aus.
  5. Düngemittel Während der Landung ist es besser, keine Experimente mit ihnen durchzuführen. Wenn die Pflanzen Wurzeln schlagen, sind Mineraldünger oder organische Dünger geeignet.
  6. Hygiene Im Herbst und Frühling muss der Campanula beschnitten werden - um getrocknete, zu dünne oder Maststämme zu reinigen. Diese Veranstaltung wird hervorragendes Material für die Zucht und Wiederbepflanzung bieten. Es wird empfohlen, den Boden einmal im Jahr zu erneuern, da die starken Wurzeln der Campanula das Land schnell entwässern. Verzichten Sie nicht auf das Update und die Blume selbst. Dafür genügt es, regelmäßig Stecklinge anzupflanzen und alte zu entfernen. Glockenblumenblätter müssen gespritzt oder staubfrei sein. Reines Laub - das Versprechen einer üppigen Blüte.
  7. Überwintern Im Herbst verlangsamt sich das Wachstum der Glockenblume. Zu diesem Zeitpunkt wird das Beschneiden zu langer Stiele vorgenommen, die getrockneten Blütenstände entfernt und die Pflanze an einem kühlen Ort entfernt. Es wird empfohlen, die Trennstellen mit einem Desinfektionsmittel oder Kohle zu schmieren. Das Gießen im Winter ist sehr selten, vergessen Sie jedoch nicht das tägliche Sprühen. Durch die Heizung in Häusern und Wohnungen entsteht ein trockenes Mikroklima, und der Boden der Campanula sollte immer nass bleiben. Wenn der Frühling kommt, muss die Pflanze erneut geschnitten und an einen warmen Ort gebracht werden.
  8. Krankheit Campanula kann von Spinnmilben oder Scutes betroffen sein. In diesem Fall wird die Pflanze mit Insektensubstanzen behandelt. Ein weiterer Feind der Schönheit ist Graufäule, die durch zu viel Feuchtigkeit und übermäßiges Wässern entsteht.

Verglichen mit einigen exotischen Arten von Zimmerpflanzen ist Campanula unprätentiös. Pflanzung und Wartung, einschließlich der üblichen Verfahren für Floristen, erfordern keinen übermäßigen Zeit- und Arbeitsaufwand. Gleichzeitig kann das Aussehen dieser Blume vielen Brüdern Konkurrenz machen und das Auge sehr erfreuen.

Fügen sie einen kommentar hinzu