Crassula

Crassula oder der Viehkopf(daher der Name der ganzen Familie) wird bei Gärtnern, die Zimmerpflanzen anbauen, immer beliebter. Man hört oft, dass ein Bastard "Geldbaum" genannt wird. Der Name der Anlage war den Lehren von Feng Shui zu verdanken, wonach Crassula ist für das finanzielle Wohlergehen im Haus verantwortlich. Der Name Crassoula leitet sich vom lateinischen Dick ab. Dies liegt an der Struktur der Blätter und Stängel. Sie haben fleischige, fleischige, in ihnen behält sie Feuchtigkeitsreserven.

Crassula ist in Bezug auf Pflege und Wartung ziemlich unprätentiös und kann daher sicher zu Hause angebaut werden.

Anpflanzen und Reproduktion von Crassula

  • Die Verbreitung des Bastards erfolgt sehr schnell. Rassen Stecklinge oder Triebe der Pflanze. Und Sie müssen nur das Material für die Fortpflanzung in den Boden legen, da ein neuer Baum bereits mit der Bildung beginnt. Um einen "Geldbaum" in Ihrem Haus zu erstellen, brauchen Sie nur einen Spross oder ein Blatt einer Pflanze.
  • Bevor Sie die Pflanze in die Erde setzen, müssen Sie sie ein wenig trocknen. Dieser Vorgang sollte einige Stunden andauern, dann sollte das Stück der Pflanze, das Sie erhalten haben, im Boden verwurzelt sein. Es gibt einen anderen Weg: Setzen Sie einen Spross ins Wasser, damit die Wurzeln erscheinen.
  • Für ein besseres Wurzeln Baum sollte ein Topf mit einem Griff mit einer transparenten Folie bedeckt werden, nachdem er in Form einer Kappe ausgegeben wurde. Um die Pflanze abzudecken, können Sie einen gewöhnlichen Plastikbecher verwenden, aber vergessen Sie nicht, die Zukunft des Baumes zu lüften. Übrigens, um zu akzeptieren, dass der Wohlstand in Ihrem Zuhause zugenommen hat, müssen Sie vor dem Pflanzen eine Münze in den Topf des Geldbaums stecken.
  • Zum Anpflanzen von CrassulaSie können eine für Kakteen bestimmte Erdmischung verwenden. Diese Mischung besteht aus Rasen, Blattboden und Sand (Verhältnis 1: 3: 1) und reagiert leicht sauer und neutral. Zum Anpflanzen des Bastards benötigen Sie neben der Erdmischung auch Asche, Humus, Lehm und Ziegelstaub. Es ist sehr wichtig, dass der Boden für diese Pflanze gut entwässert wird.

  • Wenn der Baum, den Sie gepflanzt haben, ein wenig wächst, muss er transplantiert werden. Diese Pflanze hat im Winter nach dem "Winterschlaf" die geringste Verwundbarkeit. In dieser Zeit ist er am besten wieder einpflanzen. Eine Richtlinie für die Häufigkeit der Transplantation ist die Größe des gewählten Topfes, Baums sowie die Wurzeln. Wenn Sie den Topf großzügiger einnehmen, müssen Sie die Pflanze einmal in 2-3 Jahren umpflanzen (die Laufzeit kann mehr sein). Zum Anpflanzen von Crassula Es ist besser, einen tiefen Topf zu wählen, der sich in ausreichendem Gewicht unterscheidet. Tatsache ist, dass die Pflanze sonst fallen und zusammenbrechen könnte, da die Wurzeln dem Gewicht des Stammes und der Blätter nicht standhalten können.

Crassula-Pflege zu Hause

  • Die Anlage ist in der Pflege äußerst unprätentiös. Es hat eine sehr hohe Stabilität und kann in kühlen und warmen Räumen überleben. Crassula existiert perfekt in den dunklen Bereichen des Raumes, diese Pflanze ist ganz normal für die Pflege. Jedoch Die günstigsten Bedingungen für Crassula sind helle und frische Luft.
  • Genug gerade Linien Sonnenstrahlen notwendig, damit die Pflanze blüht. Außerdem werden die Krassulas bei mangelnder Beleuchtung des Scheitelpunktes herausgezogen und werden schwach, was zu deren Absenkung beiträgt. Wenn Sie der Pflanze keine günstigen Bedingungen bieten, verliert Krassula ihre dekorative Wirkung.
  • Das Fett gießenmüssen wie das Trocknen des Bodens durchführen. Im Sommer sollte die Bewässerung reichlich sein und im Winter auf ein Minimum reduziert werden, um einen Feuchtigkeitsüberschuss zu vermeiden. Crassula kann zu Hause lange Zeit ohne Tränken auskommen und toleriert Lichtmangel. Zum Boden Diese Anlage stellt keine besonderen Anforderungen. In der Sommerzeit wächst die dicke Frau an der frischen Luft. Hinsichtlich Luftfeuchtigkeit, dann erfordert der Geldbaum nicht sein hohes Niveau. Für Crassula ist ein Feuchtigkeitsüberschuss viel gefährlicher als sein Mangel. Dies ist besonders im Winter zu berücksichtigen. Erinnere dich daran Crassule braucht eine gute Drainage. Zusätzlich wird empfohlen, dem Boden mehr Kompost zuzusetzen. Es ist notwendig, diese Pflanze 1-2 mal pro Monat von Frühling bis Herbst zu füttern.

  • Eine Crassula in Form eines Baumes züchten, Du brauchst Kneifen Sie die Spitze des Schaftes in einer Höhe von 25 bis 30 cm. Diese Maßnahme ist für die Bildung des Rumpfes erforderlich. Nach dem Kneifen bilden sich von oben zwei Knospen, die dann Triebe der zweiten, dritten und vierten Ordnung bilden. Durch diesen Vorgang wird der Hauptstamm gebildet, der an Dicke zunimmt, gerade, eben und frei von Seitentrieben wird. In diesem Fall wird die Krone symmetrisch und die Äste sind mit Blättern oder jungen vertikalen Trieben bedeckt.

Mögliche Schwierigkeiten bei der Pflege von Crassula zu Hause

  • Wenn Sie das im Sommerzeitbaum bemerken die Blätter abwerfen, Dies ist ein Signal dafür, dass Sie zu wenig gewässert oder dafür zu kaltes Wasser verwendet haben.
  • Im Winter können die Blätter von fetthaltiger Dose verblassen und verwelken. Dies bedeutet, dass Sie den Baum zu oft gießen. Wenn der Pflanze dagegen Feuchtigkeit fehlt, beginnen ihre Blätter Stirnrunzeln, dunkler werden und Glanz verlieren. Abgenutzte Blätter müssen so schnell wie möglich entfernt werden, sonst stirbt der Baum.
  • Im Winter kann die dicke Frau einen hässlichen langen Stängel entwickeln, da der Pflanze Licht fehlt und der Boden zu stark befeuchtet ist.

  • Wenn die Blätter des Baumes trocken waren braune Flecken, es bedeutet, dass es mit mehr Wasser gegossen werden muss, wenn die Flecken weich sind, jedoch die gleiche braune Farbe aufweisen, dass der Raum, in dem sich Crassula befindet, häufiger gelüftet werden muss und die Blüte selbst mit Antimykotika behandelt werden muss.
  • SchädlingsbekämpfungCrassula ist extrem selten betroffen, aber wenn dies der Fall ist, müssen die allgemein anerkannten Standards für die Bekämpfung bestimmter Schädlinge eingehalten werden.
  • Die Verrottung der Basis des Stiels der Crassula ist ein Zeichen für Wurzelfäule, die sehr schwer zu bekämpfen ist. Um dies zu bekämpfen, ist es notwendig, die verrotteten Teile der Wurzeln zu durchtrennen und die Pflanze in einen anderen Boden und Topf zu verpflanzen. Wenn der Zerfall stark ist, können Sie die Masern vollständig abschneiden und den Baum erneut wachsen lassen.

Crassing Crassula zu Hause ist einfach. Es ist unprätentiös und erfordert nicht viele besondere Pflegemaßnahmen. Wenn Sie gut auf den Geldbaum aufpassen, wird dies sicherlich zu einem wunderbaren Talisman des Glücks und des Wohlstands für Ihr Zuhause.

Fügen sie einen kommentar hinzu