Crocosmia

Crocosmia (oder montbrecia) ist eine attraktive Pflanze mit langen, aufrechten Blättern, die keine großen Schwierigkeiten beim Wachsen und Pflegen impliziert. Auf einem Crocosmia-Foto zum Zeitpunkt der Blüte mag es aussehen wie eine Lilie in Kombination mit einem Krokus: Kleine, im Schneebesen gesammelte Blüten wirken wohnlich, aber nur, bevor sie sich ihnen nähern.

In der Landschaftsgestaltung wird Montbretia sowohl für Gruppen- als auch für Einzellandungen verwendet, um kleine Beete und große Felder zu füllen.

Crocosmia: Landung auf offenem Gelände

Crocosmia: Landung auf offenem Gelände

Die Technologie, Montbretia zu pflanzen und zu pflegen, ist fast identisch mit der für Gladiolen empfohlenen und der Masse der Zwiebel, aber es gibt erhebliche Unterschiede. Insbesondere kann die Vorbereitung des Materials nur wenige Tage vor dem Pflanzen beginnen, unabhängig davon, ob die Blume in der Wohnung gezüchtet wird oder ob sie direkt ins Freiland gebracht wird.

  • Die bevorzugte Zeit für die Landung von Krokosmien für das mittlere Band ist das letzte Jahrzehnt des Aprils. In den südlichen Regionen kann an den Monatsanfang verschoben werden, jedoch nicht früher. Die Anlage ist extrem thermophil, was alle Aspekte der Pflege für ihn betrifft. Die Mindesttemperatur des Bodens (in einer Tiefe von 10 cm) sollte +5 Grad betragen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Crocosmia-Zwiebeln vor dem Pflanzen einige Stunden lang warm gehalten werden (das Material wird kühl gehalten), trocknen Sie und entfernen Sie die Schalen. Sie sollten auch aussortiert werden, indem Proben mit Verformung, Flecken usw. entfernt werden. Einige Gärtner empfehlen auch das Entfernen von Kindern.
  • Danach müssen die Zwiebeln in eine Lösung aus Kaliumpermanganat der Mindestkonzentration eingetaucht werden und müssen zwei Stunden aufbewahrt werden.

Der Anbau von Crocosmia selbst kann sowohl durch Setzlinge als auch durch klassisches Anpflanzen im Freiland erfolgen. Welche Variante Sie wählen, hängt von den klimatischen Bedingungen in Ihrer Region ab.

  • Beim Anbau von Krokosmien durch Setzlinge wird ein großer Behälter mit nassem Sägemehl oder Torf gefüllt, die Schicht ist 4 bis 5 cm dick. Die Zwiebeln sind in geringem Abstand voneinander angeordnet. Anschließend wird empfohlen, den Behälter mit einem Film mit mehreren kleinen Löchern für den Luftaustausch zu spannen. Jeden Tag muss der Untergrund durch Besprühen mit Wasser bei Raumtemperatur angefeuchtet werden.
  • Sobald die Sprossen zu schlüpfen beginnen, werden die Zwiebeln in die Töpfe überführt (können in Gruppen gekeimt werden, aber mit Abstand zwischen den Exemplaren), wo die klassische Erdmischung eingegossen wird. Unter diesen Bedingungen werden Sämlinge für mindestens 2-3 Wochen vorbereitet, normalerweise bis Mitte Mai oder Anfang Juni. Nach Crocosmia auf offenem Gelände oder alleine in großen Töpfen sitzen, wenn Sie in der Wohnung wachsen möchten.

Crocosmia: Landung auf offenem Gelände

Gezielte Landung montbretsii im Freiland ist etwas einfacher. Es ist jedoch wichtig, sofort den richtigen Platz für die Büsche vorzubereiten.

  • Im Herbst wird der Ort, an dem die Krokosmia sitzen wird, flach gegraben, der Boden ist mit Humus und Superphosphat (30-40 g pro Quadratmeter) sowie Kaliumchlorid verbunden. Auf dem "leeren" Boden, der nicht reich an Nährstoffen ist, muss für 1-2 Wochen vor dem Pflanzen Stickstoff erzeugt werden. Zusätzlich ist es wünschenswert, den Boden durch Zusatz von Sand und kleinen Steinen zu erleichtern.
  • Die Feuchtigkeit sollte im Boden nicht stagnieren, wodurch häufig ein spezielles „Kissen“ aus Sand und Torf entsteht, das zu gleichen Teilen kombiniert wird. Sie werden mit Kompost vermischt und das fertige Substrat mit einer Schichtdicke von 15 cm verlegt, wobei die Grube speziell um den angegebenen Betrag tiefer gegraben wird. Die Zwiebeln sollten über die Torf-Sand-Mischung verteilt werden und mit Sand und normaler Erde bedeckt sein.
  • Der Abstand zwischen den Instanzen hängt von ihrer Größe ab: Im Wesentlichen variiert der Abstand zwischen 5 und 15 cm, das gleiche gilt für die Tiefe des Pflanzmaterials: Die kleinsten (einschließlich Kinder) werden um 3 cm abgesenkt, insbesondere die großen - um 10 cm.
  • Eine wichtige Nuance betrifft die Arbeit mit einzelnen Sorten: Wenn Sie beabsichtigen, ihre individuellen Eigenschaften zu bewahren, mischen Sie keine Blumenzwiebeln verschiedener Sorten im Blumenbeet. Platzieren Sie sie so, dass sich ein Abstand von 80-100 cm zwischen ihnen befindet, um eine Überbestäubung zu vermeiden.

Es wird empfohlen, die Monocutration an einem sonnigen, offenen Ort aufzubauen. Im Gegensatz zu anderen Farben hat es keine Angst vor dem Wind und kann daher auf einem Hügel wachsen, der nicht durch irgendetwas geschützt ist. Viel schlimmer für ihre Erkältung, so dass die Pflanze niemals für den Winter im Freien gelassen wird, selbst in den südlichen Regionen.

Wie kümmere ich mich um eine Pflanze?

Crocosmia: Pflege auf freiem Feld

Die Pflege dieser Blume gliedert sich in 2 Stufen: Die Hauptsaison fällt auf die warme Jahreszeit und findet auf offenem Boden statt, die kürzere im Winter - drinnen. Die Hauptpunkte - Düngung und Tränken - bleiben zu jeder Zeit relevant, aber die zusätzlichen Punkte - Lockern, Beschneiden usw. sind nur im Sommerteil enthalten, und im Winter kann es erforderlich sein, das Nest zu teilen.

  • Obwohl es in montbrecia keinen stagnierenden Feuchtigkeitsgehalt gibt, trocknet es nur schlecht aus, so dass es regelmäßig und reichlich gießen sollte. Bei heißem Wetter werden unter jeder Blume täglich 1 bis 1,5 Liter Wasser aufgetragen. Bei mäßigen Temperaturen wird der Boden je nach Trocknungsgeschwindigkeit der oberen Schicht angefeuchtet. Klassischer Zeitplan - 1-2 mal pro Woche.
  • Düngemittel unter Crocosmia werden mehrmals im Jahr angewendet, während die primäre Fütterung zum Zeitpunkt des Keimens der Zwiebeln erfolgt. Dann wird sie wiederholt, wenn die Blätter alle 10-15 Tage erscheinen. Die folgende Fütterung erfolgt zu Beginn der Vegetationsperiode und wird bis zu ihrem Ende zweimal im Monat wiederholt. Zur Zeit der Crocosmia-Blüte wird Kalium benötigt, bevor es zu einem schwachen Extrakt aus Königskerze und Mineraldünger kommt. Nach der Blüte ist es nicht akzeptabel, stickstoffhaltige Düngemittel zu verwenden.
  • Lösen Sie im Sommer unbedingt den Bereich in der Nähe des Busches. Dies sollte jedoch ein einfaches Verfahren sein: Berühren Sie nicht die tiefen Schichten der Erde (mehr als 5 cm) und versuchen Sie nicht, den Bereich 1-2 cm in der Nähe des Stängels zu berühren. Der Boden fällt darauf ab und bildet einen Hügel Lockerung lohnt sich nicht.

Pflegekrokosmie im Winter

Crocosmia-Pflege im Winter

Es sollte gesagt werden, dass die Pflanze Kälte gut vertragen kann, im Falle eines leichten Temperaturabfalls das Vorhandensein von Schnee und zusätzlicher "Isolierung" in Form von Blättern, Tannenbaumpfoten und Abdeckmaterial. Die meisten Profis empfehlen jedoch immer noch, die Blume in den Raum zu tragen, sobald sich der Frost nähert. Dies gilt insbesondere für die nördlichen Regionen.

  • Wenn Sie Sortenproben anbauen, müssen Sie sie im Herbst unbedingt aus dem freien Boden graben: Die meisten von ihnen vertragen keine Kälte. Dazu werden die Zwiebeln gesammelt und von anhaftendem Untergrund gereinigt, der oberirdische Teil wird auf maximal 3-5 cm Höhe geschnitten, die Zwiebeln werden auf Pergament ausgelegt und 2-3 Tage unter natürlichen Bedingungen getrocknet, danach in trockenen Behältern (!) Gelagert. Torf und bei einer Temperatur von 0-2 Grad gelagert.
  • Hybriden und kleinblumige Exemplare haben eine größere Ausdauer, so dass einige von ihnen einen milden Winter auf offener Fläche ertragen können, wenn sie sich vor dem Mulch befinden. Es wird jedoch empfohlen, sie auszugraben und für die Lagerung im Winter in einem kühlen Raum vorzubereiten. Dies kann ein Keller, Abstellraum oder ein normaler Kühlschrank sein. Es ist wichtig, das gemeinsame Nest nicht in einzelne Zwiebeln aufzuteilen - es ist besser, sich im Frühjahr vor einer neuen Landung zu trennen.

Crocosmia-Pflege im Winter

Crocosmia-Pflege im Winter

Crocosmia: wachsende Merkmale

Crocosmia-Pflege

Wenn Sie Crocosmia-Büsche im Freiland lassen möchten, schneiden Sie die Blätter und Stängel nicht ab. Dies kann im Frühjahr, im März oder Anfang April erfolgen. Grundsätzlich müssen Sie nur abgestorbene Bereiche entfernen sowie alte Blätter entfernen, um das Wachstum neuer Blätter nicht zu blockieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu