Datura terry

Datura Terry - eine ungewöhnliche Pflanze, die ursprünglich aus Asien stammt und in der Regel Dope genannt wird. Seit der Antike wurde es als Heilmittel verwendet, obwohl es als giftig betrachtet wird und seine magischen Eigenschaften von mystischen Legenden umhüllt werden. Gärtner schätzen datur für seinen dekorativen, berauschenden und berauschenden Duft. In der Regel wird die Pflanze mit Samen gezüchtet.

Datura: wächst aus Samen zu Hause

Datura: wächst aus Samen zu Hause

  1. Der erste Schritt besteht darin, das Saatgut auf Qualität zu prüfen. Sie können dies wie folgt tun: Füllen Sie die Samen mit Wasser und beobachten Sie sie. Qualitätskörner sinken auf den Boden und minderwertige Körner befinden sich auf der Wasseroberfläche. Fangen Sie minderwertig und werfen Sie sie weg, Sie werden sie nicht brauchen. Übrigens, die Samen der Datura verlieren ihre Keimungsrate nicht für 10 Jahre.
  2. Ausgewählte Qualitätssamen werden erneut 1-2 Tage in warmem Wasser eingeweicht und mit guter Beleuchtung auf die Fensterbank gestellt - dies trägt zu einem schnelleren Wachstum bei. Anstelle von Wasser können Sie eine wachstumsfördernde Flüssigkeit verwenden - dies beschleunigt auch das Keimen von Sämlingen. Die Aussaat erfolgt in der Mitte des Frühlings in fruchtbarem, lockerem Boden. Ideales nächstes Substrat - eine Mischung aus Humus, normalem Gartenboden und feinem Sand (vorzugsweise Meer). Als Behälter für Setzlinge eignet sich eine tiefe Schachtel, in die das Substrat ausgegossen und die Samen tief genug ausgesät werden. Nach dem Pflanzen von Sämlingen befeuchten Sie den Boden mit einer Spritzpistole. Kapazität mit Samen, die mit Glas oder Polyethylen bedeckt sind und in einem Raum mit einem Temperaturbereich von nicht weniger als 17 Grad aufgestellt werden.
  3. Nach einigen Wochen erscheinen die ersten Sprossen. Danach können Sie die Schachtel mit den Sämlingen an einem gut beleuchteten Ort aufstellen. Übertreiben Sie es nicht mit Wasser, der Boden sollte nicht sehr feucht sein. Wenn die ersten Blätter erscheinen, nehmen Sie die Sämlinge 2-3 Stunden auf dem Balkon oder im Garten heraus. Erhöhen Sie allmählich die Zeit für das Löschen der Datura. Sprossen sollten nach einem Monat stärker werden und sie können die ganze Nacht auf der Straße stehen (wenn gleichzeitig die Temperatur nicht unter 12 Grad fällt).

Stechapfel: Pflanzung und Pflege auf freiem Feld

Stechapfel: Pflanzung und Pflege auf freiem FeldDatura: Landung und Pflege

Datura: Landung

Wenn alle Manipulationen beim Anbau von Sämlingen erfolgreich waren, können Sie eine Datur an einen festen Platz im Garten verpflanzen. Idealerweise wird ein gut beleuchteter, windloser Ort gewählt. Daturasetzlinge können nur ins Freiland verpflanzt werden, wenn sie wärmer werden (etwa Ende Mai - Anfang Juni). Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Pflanzen Mineraldünger im Boden herstellen. Während der Fröste werden die Stauden mit Polypropylenfasern bedeckt (sie lassen das Licht gut durch und schützen vor Kälte).

Datur ist eine ziemlich anspruchslose Pflanze, daher ist es ziemlich einfach, sie zu pflegen. In der Sommersaison sollten Sie eine Blume mit reichlich Wasser gießen (am besten jeden zweiten Tag und bei starker Trockenheit - täglich). Während der Blüte braucht datur Dünger (alternative organische und mineralische Ergänzungen), die täglich aufgetragen werden und im Winter nicht mehr hergestellt werden.

Die Pflanze muss auch beschnitten werden. Nachdem die Blüte aufgehört hat (dies geschieht im Herbst), formen Sie die Krone der Datur, indem Sie die Äste abschneiden.

Wenn Sie die Pflanze mit der nötigen Pflege und fruchtbaren Erde versorgen, wird der Busch des Stoffes üppig, schön und verbreitet, er braucht Unterstützung. Meistens erreicht die Höhe einer Buschpflanze einen Meter und eine Breite von - 70 cm, gleichzeitig können auf einem Busch bis zu 15 Blüten mit einer Länge von jeweils 15 cm blühen. Um die Samen zu erhalten, pflücken Sie die Samenknospen aus der Stechpalme (wenn sie reif sind, platzen sie, die Körner sind gut von den Samenkörnern getrennt und auf Papier getrocknet).

Datura Terry: Blumenfoto

Datura Terry: Blumenfoto

Datura Terry: Blumenfoto

Datura Terry: Fotos

Datura ist eine wunderschöne Pflanze, die in den meisten Ländern als Unkraut gilt. Wir haben diese Blume in der Regel für die Gartenarbeit in Vorstadtgebieten und städtischen Blumenbeeten angebaut. Datura-Blüten haben eine zarte weiße Farbe mit verschiedenen Farbnuancen und die Ausdünnung bewirkt einen angenehmen, betäubenden Duft. Datura gilt als giftige Pflanze, es wird daher nicht empfohlen, sie für Menschen mit kleinen Kindern und Tieren anzubauen.

Fügen sie einen kommentar hinzu