Diy lampe. fertigungstechniken und empfehlungen

Jedes handgefertigte Ding trägt ein Stück der Seele seines Schöpfers und fügt dem Haus somit Wärme und Komfort hinzu. Die kleinsten Details des Innenraums sind am einfachsten zu bewerkstelligen: Sie erfordern keinen besonderen finanziellen Aufwand, sind einfach zu implementieren und kommen immer vor Ort. Es schadet zum Beispiel nie, eine Lampe mit eigenen Händen herzustellen.

DIY Lampe - es ist einfach!

DIY Lampe

DIY Lampe

DIY Lampe

DIY Lampe

Bevor Sie über Technik nachdenken, ist es wichtig zu verstehen, welche Materialien für die Herstellung einer hausgemachten Lampe verwendet werden können, welche Prinzipien bei der Auswahl zu beachten sind und was wirklich unabhängig von ihnen möglich ist und mit denen nur der Master umgehen kann.

Die Basis für die Lampe ist nicht nur eine Glühlampe, die viele Formen haben kann, sondern auch eine Patrone sowie eine Schnur. Diese Teile sind für elektrische Beleuchtungskörper wie Kronleuchter, Wandleuchter und Schreibtisch- oder Bodenelemente erforderlich. Und auf dieser Basis wird das Design auferlegt, mit dem gearbeitet werden muss, denn das einfache Einsetzen einer Patrone und einer Lampe in einen fertigen Arbeitsrahmen macht das nicht wett.

Aber was gleichzeitig verwenden? In der Tat gibt es viele Materialien: Lampen werden mit den üblichen Holz-, Kunststoff- und Glasmaterialien hergestellt und seltener mit Gummi, Fäden, Schaum oder sogar Audiokassetten. Und die Liste der Materialien endet nicht dort.

Der einzige Rat ist, den Innenbereich zu berücksichtigen, in dem die Lampe platziert wird. Es versteht sich natürlich, dass es wichtig ist, das Material von einer bestimmten Beleuchtungsvorrichtung zu entfernen, einer Lampe, die sich während des Betriebs aufheizt, um ihre Beschädigung nicht zu verursachen.

Das Dekorieren der Decke kann auf verschiedene Weise erfolgen: Für die meisten Materialien ist die Färbung ideal, wenn ein Aerosolfarbstoff verwendet wird. Fäden, aus denen die Lampe gewebt wird, können leicht mit Perlen oder anderen Elementen ergänzt werden, die eine Öffnung zum Aufreihen einer Stange aufweisen.

Der Baum kann perfekt entcoupiert werden, vor allem Craquelé, und lässt ihn absichtlich alternden. Das beste Dekor wird jedoch die Wahl des Originalmaterials sein - die Deckenleuchten werden sogar von Origami in Form großer Rosenknospen erzeugt. Und sie benötigen keine weiteren Zusätze.

Der ursprüngliche Kronleuchter wird erhalten, wenn die Basis seines Körpers aus einfachen Stickrahmen besteht, die mit Hilfe einer Angelschnur an der Basis der Deckenleuchte befestigt sind und etwas höher sind als der obere Rand der Patrone. Darauf kann jedes Material aufgehängt werden, das eine Decke bildet. Zum Beispiel gehäkelte Servietten, die miteinander verbunden sind.

Wenn Sie einen steifen Metalldraht aus dem Reifen legen und ihm die gewünschte Form geben, legen sich die Servietten auf einen solchen Rahmen und Sie erhalten ein strukturiertes Produkt. Darüber hinaus können Sie ein Tuch - Organza und Tüll mit elektrischem Licht besonders interessant aussehen. Und am unteren Ende des Reifens mit dem gleichen Durchmesser befestigen, erhalten Sie einen langen, eleganten Kronleuchter. 2-3 dieser kleinen Lampen in verschiedenen Höhen passen perfekt in das Innere des Esszimmers.

Wie man eine Lampe herstellt: eine Meisterklasse

DIY Lampe

DIY Lampe

Selbstgefertigte Lampen in Form von Kugeln mit durchbrochener Weberei sind am gefragtesten. Es scheint vielen, dass die Schaffung eines solchen dekorativen Elements eine Überarbeitung ist, aber in Wirklichkeit ist die Technologie mehr als einfach. Dabei müssen Sie sich an den Schulkurs erinnern, in dem Pappmaché betrachtet wurde. Ein ähnlicher Algorithmus wird bei der Erstellung solcher Cover verwendet. Das attraktivste Material kann eine Vielzahl von Fäden, Zeitungen, Acrylfarbe genannt werden. Seile oder Schnüre sind eng genug aufeinander abgestimmt, um eine bestimmte Form zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie einen einfachen Gummiball, eine Angelschnur, ein Öl oder eine fettige Creme oder einen PVA-Kleber vorbereiten.

Die Kugel muss aufgeblasen werden, indem das Volumen den gewünschten Abmessungen der Lampe angepasst wird. Es ist wünschenswert, seine Spitze durch 1-2 Knoten zu fixieren, wodurch es später möglich ist, die Außenseite der Kugel mit Öl oder Sahne unabhängig voneinander zu lösen. Dann wird der Faden, aus dem die Lampe hergestellt werden soll, in den PVA-Klebstoff getaucht und beginnt auf der Oberfläche der aufgeblasenen Kugel zu liegen.

Es ist zu beachten, dass sehr viele Fäden erforderlich sind: Je nach Durchmesser der Kugel werden 100-200 m Fäden verbraucht, wodurch dieser Strang leichter zu schmeißen ist, als in separaten Abschnitten abgewickelt und bearbeitet zu werden. Das Einwickeln des Balles ist wünschenswert, chaotische und abstrakte Schleifen, die die ursprünglichste und schlampigste Zeichnung bilden. Das Festziehen des Fadens lohnt sich nicht, aber das Durchhängen ist nicht zulässig.

Der nächste Schritt besteht darin, den Knoten zu lösen, durch den der Ball die Luft nicht entlüften kann, und das Produkt muss etwas mehr aufgeblasen werden. Eine solche Bewegung hilft dabei, Verzerrungen der Form der zukünftigen Lampe zu vermeiden, da im Laufe der Zeit sogar die am dichtesten geknotete Kugel Luft verschwindet, wodurch sich das Volumen ändert. Die Spitze ist wieder mit einer Angelschnur gesichert, an deren Ende man das Produkt hängen kann und an jedem Haken einhakt.

In einer ähnlichen Position wird es 18-20 Stunden trocknen, aber es ist besser, einen ganzen Tag zu warten. Damit der Ball seine Form immer noch nicht verzerrt und anfängt, sich zu entlüften, wird empfohlen, die hohe Lufttemperatur im Raum aufrechtzuerhalten.

Wenn die Fäden absolut steif werden und nicht versagen, wenn Sie versuchen, sie zu bewegen, müssen Sie einen aufgeblasenen Ball mit einem scharfen Gegenstand durchbohren. Es sollte sich leicht von den künstlich erzeugten Außenwänden entfernen, da es zuvor mit einem Fettmittel geschmiert wurde. Um die Überreste zu entfernen, können Sie den Haken, die lange Nadel usw. verwenden. Am einfachsten ist es, eine geplatzte Kugel zu entfernen, wenn vorher Fäden darauf gelegt werden und eine kleine Öffnung in der Nähe des Schwanzes gebildet wird. In diese Bohrung werden zukünftig zusätzlich eine Patrone und eine Lampe eingesetzt. Und Sie können einen selbstgemachten runden Deckel und eine Patrone befestigen, wenn Sie dem Kunststoff ein Stück hinzufügen, an das Sie eine Angelschnur binden können. Sie halten das dekorative Element.

LED-Lampe: Fertigungstechnologie

Die Beleuchtung mit LEDs ist eine großartige Gelegenheit, den Raum geheimnisvoll zu machen. Es ist nicht wesentlich, aber niemals überflüssig: Die flackernden Lichter in den verschiedenen Teilen des Raums werden dazu beitragen, eine geheimnisvolle Atmosphäre zu schaffen. Die Lampe mit ihrer Beteiligung etwas schwieriger zu gestalten als mit einer herkömmlichen Lampe, aber hier ist es leicht, am Abend zurechtzukommen.

DIY Lampe

DIY Lampe,

DIY Lampe

DIY Lampe

  1. Neben dem Gehäuse selbst benötigt das zukünftige Produkt hier eine LED-Leiste und ein Netzteil, das die Spannung im Netzwerk ändert. Seine Hauptkonfiguration ist 12/24 Volt. Bei der Auswahl der Stromversorgung ist es jedoch wichtig zu wissen, dass die Anzeige für die Stromversorgung höher sein muss als die LED selbst.
  2. Das Gehäuse für die LED-Lampe sollte ein Objekt sein, dessen Wände Licht einlassen. Es kann sogar eine Milchglasvase sein, in deren Boden die Drähte gebohrt werden. Wenn es ein großes Volumen hat, können im Inneren mehrere Plastikzylinder oder -kugeln befestigt werden, auf die die LED-Streifen aufgewickelt werden. Danach werden die Elemente an der Unterseite einer solchen Decke befestigt.
  3. Andernfalls wird das Band auf die Unterseite des Gehäuses geklebt. Die LEDs selbst müssen mit der Polarität an die Stromversorgung angeschlossen werden. Das Netzwerk trennt die Spannung und die Stromversorgungskabel werden der Stromversorgung zugeführt. Danach wird das fertige Produkt dort angebracht, wo es einen Platz zugewiesen hat: zum Beispiel an einer Wand oder Decke.
  4. In Analogie zum obigen Schema zum Erstellen einer sphärischen Lampe können Sie die gleiche rechteckige Decke aus Ton, Zement oder Gips herstellen. Sie sollten mit einer einfachen Packung unter dem Saft herausziehen, und es ist viel einfacher, sie aus einem getrockneten Produkt als aus einem runden Analogon zu gewinnen: Immerhin gibt es oben und unten leeren Raum. Wie bei einem aufblasbaren Ball empfiehlt es sich jedoch, die Oberfläche der Dose zu ölen, um das Entfernen der Basis zu erleichtern.
  5. Um die Kartusche in dieser Decke zu befestigen, können Sie eine dünne Holzbasis herstellen, die in die Kartusche eingesetzt wird, die mit Klebstoff befestigt wird. Oder strecken Sie den LED-Streifen nach innen und fügen Sie eine lange Achse in einer Spirale ein, die im Rechteck befestigt wird.

Wer versuchen möchte, eine Lampe mit eigenen Händen herzustellen, sollte wissen, dass sich die Decke nicht erwärmt und verformt, wenn Sie anstelle von gewöhnlichen Lampen Energiesparlampen einsetzen. Ihre Oberflächentemperatur steigt fast nicht an, so dass dicht nebeneinander liegende Materialien nicht schmelzen. Ansonsten verlassen Sie sich auf Ihre Fantasie, verwenden Sie originelle Materialien und unerwartete Lösungen für das Dekor.

Fügen sie einen kommentar hinzu