Duftender tabak

Wie möchten Sie den Garten nicht nur mit schönen Farben, sondern auch mit Düften füllen? Duftender Tabak ist für diesen Zweck ideal. Diese Pflanze aus der Familie Solanaceae wurde zusammen mit Kartoffeln und Tomaten aus Amerika mitgebracht und ist natürlich thermophil. In unserem Klima ist dies ein Jahr, das von Juni bis Herbst Frost blüht.

Am häufigsten ist duftender Tabak in weiß-violetten Farben. Und das sind die wohlriechendsten Blumen. Nun wurden viele Sorten und Hybriden dieser erstaunlichen Pflanze gezüchtet. Daher finden Sie eine Vielzahl von Farben. Aber nicht alle eignen sich zum Sammeln von Saatgut. Normalerweise ist diese Pflanze groß (60 cm - 1,5 m), aber es gibt auch Zwergensorten (30-40 cm). Es gibt Arten, die den ganzen Tag fast nie schließen. Normalerweise ist diese Pflanze jedoch nachtaktiv. Duftender Tabak ist ein kraftvolles natürliches Phytonzid (mit seinem Geruch schreckt er viele Schädlinge nicht nur von sich selbst ab, sondern auch von seinen Nachbarn). Daher ist es sehr nützlich, es unter den Bäumen und in der Nähe von Obstbüschen zu pflanzen. Er sieht sowohl unabhängig als auch in Gruppen sehr schön aus.

Duftender Tabak: Foto

Duftender Tabak: Foto

Süßer Tabak: Wächst

Süßer Tabak: Wächst

Wie baut man eine Wunderblume auf?

Süßer Tabak im Saatgutanbau ist sehr einfach. Daher ist dies die Hauptmethode für den Blumenanbau zu Hause. Tabak kann als Keimling und kernlos angebaut werden, er kann auch in den südlichen Regionen blühen. Für reichlich und früh blühende Sämlinge werden verwendet.

Wie züchtet man selbst Setzlinge von duftendem Tabak?

Wenn Sie die Möglichkeit haben, das notwendige Licht-Wärmeregime bereitzustellen, züchten Sie die Büsche ab der letzten Februarwoche bis April. Betrachten Sie die Reihenfolge der Arbeiten.

  1. Landvorbereitung für die Aussaat. Sie können einen gebrauchsfertigen leichten Primer für Innenblumen kaufen. Es ist jedoch erlaubt, Sand, Kompost und Erde zu gleichen Teilen aus dem Garten zu mischen. Nach gründlichem Mischen den Boden im Haus für einen Tag erwärmen.
  2. Aussaat und erste Triebe. Tabaksamen sind sehr klein, so dass sie nicht in den Boden eingetaucht werden, sondern nur leicht gepresst und mit Wasser besprüht werden. Mit einem Stück Wachstuch oder Glas abdecken. Nach 10-14 Tagen erscheinen Triebe. Jetzt müssen Sie sicherstellen, dass sie sich nicht strecken. Daher reduzieren wir die Temperatur auf 17 bis 18 Grad und sorgen für 10 Stunden Tageslicht. Und so weiter bis zum Erscheinen der ersten 2 wahren Blätter.
  3. Abholung und Vorbereitung zum Anpflanzen. Mit dem Aufkommen von 2-4 wahren Blättern sind die Sämlinge bereit zum Pflücken. Das heißt, Sie müssen jeden Sämling in einen separaten Behälter pflanzen, indem Sie eine kleine, dünne Wurzel drücken. Es ist wichtig, den Boden feucht zu halten, und nach 1,5 bis 2 Wochen können Sie die Pflanzen befruchten und anfangen zu verhärten - öffnen Sie das Fenster oder tragen Sie es auf den Balkon.

Wie züchtet man selbst Setzlinge von duftendem Tabak?

Kleine Pflege und viel Spaß

Duftender Tabak (pflanzen und pflegen) nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Beim Pflanzen ist zu beachten, dass sonnige Bereiche besser gewählt werden sollten, aber auch Halbschatten geeignet ist. Im Schatten neigt er dazu, sich zu strecken. Duftender Tabak hat weit ausgedehnte Blätter, so dass zwischen den Büschen ein Abstand von 30-40 cm eingehalten werden muss. Land sollte gepflügt werden.

Das Verlassen besteht darin, zu wässern, den Boden nach jeder Blüte zu lockern, die Blütenknospen zu reinigen und auf einem 3-4 Blatt zu kneifen, das 4-5 blühende Zweige anstelle von 2-3 ergibt. Sie können Pflanzen auch alle 2 Wochen mit organischen Düngern düngen. Dies hilft, die Blüte bis zum ersten Frost aufrechtzuerhalten.

Kleine Pflege und viel Spaß

Im Winter können Sie jedoch einen Garten in einem Topf auf der Fensterbank arrangieren. Schneiden Sie dazu den Busch um 2/3 und kürzen Sie die Wurzel. In einen Topf umpflanzen und mit einer Packung abdecken (Luft nicht vergessen!) Und die Bewässerung einschränken. Nach einiger Zeit wird im Winter duftender Tabak wachsen und blühen. Sie können auch Zwergsorten auswählen und Setzlinge sofort in Töpfen pflanzen. Wenn die Kälte kommt, bringen Sie sie einfach an einem kühlen, gut beleuchteten Ort ohne Zugluft ins Haus.

Fügen sie einen kommentar hinzu