Ehmeya

Ehmeya - eine der schönsten Pflanzen. Und da der Mensch sich mit Schönheit umgeben will, steht diese Blume auf den Tischen von Ästhetikern und Liebhabern des Schönen.

Ehmeya - mehrjährige Pflanze mit etwa 300 Arten. Der Name der Blume stammt von dem griechischen Wort "Aechme", das als Spitze der Gipfel übersetzt werden kann. Der Name spiegelt das Aussehen der Blume wider.

Diese schöne Blume kann zu Hause wachsen und Ihr Haus nur schmücken, wenn Sie bestimmte Bedingungen erfüllen..

Beleuchtung für Echmea

Die Beleuchtung ist ein sehr wichtiger Bestandteil des "Lebens" einer Anlage. Es gibt dieselbe Geschichte, aber nicht alle Arten von Ehmea benötigen eine ständige Beleuchtung. Z.B, funkelndes ehmeya wächst besser im schatten. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Pflanzenarten ausreichend Licht haben und für diejenigen, die im Halbschatten stehen können, ausreichend Schatten. Am besten ist es, wenn Sie in der Nähe der Fenster eine lichtdurchflutete Aussicht haben und im Sommer auf dem Balkon stehen, damit sie mehr Licht erhalten.

Die Temperatur für Ehmea zu Hause

Die meisten Arten lieben im Sommer zwischen 20 und 26 Grad und zwischen 17 und 18 Grad. Der Raum, in dem die Aechmea lebt, muss regelmäßig gelüftet werden.

Ewmei zu Hause gießen

Es ist unmöglich "laufen" Ehme und lass den Boden austrocknen. Das Gießen der Pflanze ist besser mit weichem und nicht kaltem Wasser. Zuerst müssen Sie die Blätter selbst gießen und erst dann den Boden. Die Bewässerung ist saisonal: Im Herbst muss die Bewässerung reduziert werden, im Winter wird die Blume noch seltener bewässert. Blattrosetten sollten gewaschen oder abgewischt werden, um Staub zu entfernen.

Luftfeuchtigkeit für Achmea

Im Frühling und Sommer steigt die Luftfeuchtigkeit. Dazu den Topf mit Kieselsteinen auf ein flaches Tablett stellen. Darin sollte das Wasser nicht bis zum Boden des Topfes reichen.

Dünger für Echmea zu Hause

Bromeliasäure-Dünger eignen sich am besten für eine Echmea. Es ist am besten, nach 3 Wochen im Frühjahr oder Sommer vor dem Ende der Sommersaison zu füttern.

Geeigneter Boden für Echmea

Es ist nicht einmal ein Gärtner klar, dass der Boden einer Blume einfach fruchtbar und locker sein muss. Der Humus ist die beste Einstellung. Die besten "lebenden" können es mit Sand, Moos und Laubböden mischen. Sie können reinen Torf als "Haus" für die Ewmea verwenden.

Echmea-Transplantation zu Hause

Transplantation in einem Jahr produziert. Nach der Transplantation sollten Sie die Achmea 2-3 Tage nicht gießen. Es ist auch besser, die Pflanze mehrere Tage im Schatten zu halten, die Wurzeln müssen wiederhergestellt werden.

Ehmea blühen zu Hause

Ehmeya blüht nach dem Pflanzen anderthalb Jahre. Wie viel Ihre Blume blühen wird, hängt von ihrem Typ ab.

  1. In der Frühlingsblüte: Velbach ehmeya, gekrümmte Echmea, Lyuddeman ehmeya, pubertierende Echmea, Echoma-Blütenstand, Echemie Chantina.
  2. Im Sommer blühen sie: Echmea, nackt, Ehmea Orlanda, Ehmea gestreift.
  3. Im Winter blühen folgende Arten von Ehmea: Shaggy, Sky Blue.

Wenn Sie das Blühen von Achmea beschleunigen möchten, sollten Sie die Blume in eine Plastiktüte mit mehreren Äpfeln geben. Das Gas aus reifen Äpfeln wird zum Katalysator und das Ehmeya wird blühen.

Ehmea Reproduktion zu Hause

Blattrosetten bilden Prozesse, und es ist besser, sie möglichst lange nicht vom Hauptwerk zu trennen.

Wenn Sie zuerst beschlossen haben, zu Hause etwas aufzulösen und auf diesen Artikel gestoßen sind, machen Sie sich keine Sorgen! Von all den Blumen könnte man eine Echmea pflanzen - nicht die launischste. Sie werden keine Blume finden können (außer einem Kaktus), um die Sie sich nicht kümmern müssen. Blühen Sie im Haus, das Sie zum Füttern benötigen, und schaffen Sie optimale Lebensbedingungen. Denken Sie daran, wenn Sie jemanden bändigen wollen, müssen Sie darauf vorbereitet sein! Viel Glück bei all Ihren Bemühungen!

Fügen sie einen kommentar hinzu