Eibischmarshmallows herstellen

Japanische Handwerkstechnologien werden immer beliebter und heute steht Kanzashi auf der Tagesordnung. Sie sind hairstylingdekorationen, die mit einem traditionellen Outfit getragen werden, während dieses Dekorelement eine reiche Geschichte und ein "respektables" Alter aufweist.

Junge unverheiratete Mädchen trugen viel Kanzashi im Haar, Power-Ladies - nicht mehr als 2. Zur gleichen Zeit wurden Dekorationen nicht nur im Ton des Kimonos ausgewählt, sondern sogar je nach Monat und Klasse, zu der das Mädchen gehörte. Von allen Ideen von Kanzashi ist die einfachste in unabhängiger Ausführung ein Eibisch oder eine Blume.

Auswahl an Materialien und Werkzeugen für Kanzashi

Wenn Sie der japanischen Tradition folgen, muss die Wahl des Stoffes, aus dem Kanzashi hergestellt wird, mit aller Verantwortung angegangen werden: Es sollte natürlich und ziemlich glatt sein. Seide ist perfekt, aber die Kosten des Materials erlauben es nicht immer, von Anfängern für Handarbeiten verwendet zu werden. Daher ist es für das Training besser, Kreppsatin, ein Organ mittlerer Härte, zu betrachten. Die erfolgreichsten Optionsprofis nennen jedoch Satinbänder, die bereits eine geeignete Breite haben, sowie bearbeitete Kanten. Es wird genug sein, um die Stelle des Schnittes zu verbrennen, damit der Atlas nicht zerbröckelt und Sie nicht um die Sicherheit des Handwerks fürchten können.

Eibischmarshmallows herstellen

Das fertige Kanzashi kann mit allen dekorativen Elementen hergestellt werden: von Perlen und Glasperlen bis zu kleinen Steinen oder Pailletten. Hier ist es jedoch wichtig zu verstehen, dass die Kanzashi selbst sehr klein sind und das übermäßige Dekor sie überlastet, was sie zu einem schlechten Geschmack macht. Darüber hinaus werden Kanzashi in der Regel als eigenständige Verzierung anderer Dinge hergestellt.

Meisterklasse Kanzashi Marshmallows

Für die Werkzeuge gibt es genügend Nadeln und Fäden: die dünnsten in Ihrem Arsenal. Es ist wünschenswert, einen Faden transparent zu haben (dies wird als sehr dünne Angelschnur bezeichnet) oder im Ton mit dem Hauptsatinband.

Kanzashi Marshmallows: eine Meisterklasse für Anfänger

Um Kanzashi herzustellen, benötigen Sie ein Satinband mit einer Breite von 25 mm sowie Streichhölzer, Scheren, Nadel und Faden. Es ist besser, 2 Bänder mitzunehmen, es können verschiedene Bänder verwendet werden, die Länge sollte jeweils 1,5 m betragen.

Kanzashi Marshmallows: eine Meisterklasse für Anfänger

  • Falten Sie die Bänder "Gesicht" so, dass ihre Enden zusammenfallen, und legen Sie sie auf die gleiche (!) Seite. Mit dieser Technik können Sie 2 Segmente von 1 erstellen, jedoch zweifarbig. Falten Sie die Bänder aus, strecken Sie sich leicht horizontal und glätten Sie den Brennpunkt, solange es heiß und duktil ist.
  • Falten Sie die Bänder erneut um, positionieren Sie sie so, dass sich die Verbindungsstelle nach rechts befindet, bewegen Sie sich 50-55 mm davon weg und biegen Sie diesen Abschnitt senkrecht zur Hauptlinie des Farbbands. Der Innenwinkel sollte 90 Grad betragen: Die Außenseite hat eine perfekte Diagonale. Nun muss derselbe Teil nach links gebogen werden, damit die innere Ecke erhalten bleibt und die äußere Ecke ähnlich wird, jedoch größer.

Kanzashi Marshmallows: wie machen?

  • Das untere Segment, dessen Länge ursprünglich 50-55 mm betrug, biegt sich von hinten nach oben: Es sollte deutlich unter dem Klebeband liegen, ohne unter das Band zu schauen. Die entstandene Ecke muss durch Nähen mit mehreren Stichen mit einem einzigen Faden fixiert werden. Achten Sie darauf, die Spitze des Rückenteils zu ergreifen.
  • Nun wieder die Aufmerksamkeit des linken arbeitenden Teils des Bandes: Führen Sie es durch die diagonale Falte nach unten, so dass es eine vertikale Position einnimmt, und biegen Sie es erneut, aber diesmal nach oben. Dann biegen Sie sich wieder diagonal, verschieben sich jedoch nach rechts und strecken sich schließlich zwischen den "Blütenblättern" nach links. Dieser Bereich ist auf dem Foto des Marshmallow Kanzashi deutlich zu sehen. Diese Position des Bandes ist auch notwendig, um die Stiche zu fixieren.

Kanzashi Marshmallows machen es selbst

  • Weitere Aktionen sind absolut identisch mit dem vorherigen Schritt: Sie werden mindestens 20 Mal wiederholt, wenn Sie einen herrlichen Marshmallow benötigen. Im Allgemeinen hängt die Anzahl der Wiederholungen von der Bandlänge ab. Jedes "Blütenblatt" muss fixiert werden, der Faden muss jedoch immer in der Mitte der zukünftigen Blüte bleiben, um die Öffnung nicht zu beeinträchtigen. Mit Hilfe des gleichen Fadens werden die extremen Blütenblätter zusammengefügt, wonach das verbleibende Segment und das letzte Blütenblatt verklebt werden.

Für ein besseres Verständnis der Technologie wird empfohlen, sich mit dem Video über Kanzashi Marshmallows vertraut zu machen: Auf diese Weise können Sie die Position der Hände und die Richtung der zu visualisierenden Stiche verfolgen.

Konfektionierte Marshmallows sind selten ein eigenständiges Element und werden selten alleine geschaffen: Sie sind meist bei jungen Mädchen beliebt. Einzelne Exemplare können an einer Haarnadel, Haarnadel oder einem elastischen Band befestigt werden, um das Haar zu dekorieren. Wenn mehr als 2-3 Teile vorhanden sind, können sie auf der Lünette oder dem Verband sitzen.

Fügen sie einen kommentar hinzu