Fehler in der wohnung

Kleine Parasiten in der Wohnung sind die Voraussetzung für große Probleme. Die Betrachtung von Insekten und deren Larven ist nicht nur unangenehm: Ihr Aussehen ist mit pathogenen Bissen behaftet usw. Gesundheitsschäden für Kinder und Erwachsene sowie für Haustiere. Wenn einige Parasiten fast keine Unannehmlichkeiten verursachen, ist das Aufspüren von Bettwanzen auf dem Territorium der Wohnung ein Signal, einen Krieg mit ihnen zu beginnen.

Fehler in der Wohnung: die Ursachen von Schädlingen

Fehler in der Wohnung: die Ursachen von Schädlingen

Um zu verstehen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, um den Krieg mit Bettwanzen zu „gewinnen“, ist es wichtig zu wissen, warum sie sich in einer Wohnung aufhalten. Durch die Zerstörung ihrer Quelle wird sichergestellt, dass nicht mehr Schädlinge in Ihrem Zuhause auftreten. Es sollte sofort gesagt werden, dass die Sauberkeit der Zimmer für Wanzen keine Rolle spielt. Sie reproduzieren sich mit der gleichen Aktivität und in den überladenen Räumen und in allen relevanten Hygienestandards.

Da Blut für die Vitalaktivität von Bettwanzen notwendig ist, können sie durch jedes warmblütige Tier, insbesondere ein häufig gehendes Haustier, leicht im Haus sein. Sie legen ihre Larven an einem dunklen Ort ab, wo die Hände des Reinigers nicht reichen. Dies ist nicht nur eine abgeschiedene Ecke, die Sie nicht jedes Mal waschen möchten, sondern auch eine Lücke zwischen den Streifen des Laminats, der Schärpe, der Türen usw. Und auch Zonen unter einem Sofa, hinter einem Kleiderschrank, einer Kommode. Sie müssen zur Vorsorge besonders sorgfältig mit besonderen Mitteln behandelt werden.

Außerdem darf nicht übersehen werden, dass Insekten mit neuen Möbeln in einer Wohnung "ankommen", die der unehrliche Hersteller vor dem Verkauf nicht desinfiziert hat, und in Lagern die Lagerbedingungen zu wünschen übrig lassen. Und das ist nicht nur typisch für Möbel - sie können in fast jedem Holz- oder Stoffartikel ins Haus gebracht werden. Es gab sogar Fälle von Bewegungen von Wanzenlarven auf Kleidung von Reisenden aus Thailand, wo Wanzen in Russland genauso häufig sind wie Fliegen und Moskitos. Und natürlich ist die übliche Praxis der Übergang von Bettwanzen durch die Lüftungsöffnungen von der Wohnung zur Wohnung, insbesondere bei Reparaturen.

Was ist zu tun und wie kann man den Moment des Auftretens von Insekten erkennen? Wenn die Haut juckt und Bissspuren aufweist, es jedoch keine offensichtlichen Gründe gibt und unter einem Bett, einem Sofa oder einem Stuhl ein Besen die Larven und Trümmer der rotbraunen Farbe vertreibt, werden im Haus definitiv Käfer aufgewickelt. Erwachsene erreichen kaum eine Länge von 5 mm, es ist unmöglich, sie aufgrund der dichten Schale zu zerquetschen, und es ist problematisch, sich zu verfangen, wenn sie nicht voll ist. Daher ist die Beseitigung von Bettwanzen keine leichte Aufgabe.

Einige Leute versuchen, infizierte Objekte sofort loszuwerden, unabhängig von Kosten und Größe, aber in fast allen Fällen können Eigentum und Wohnung ohne solch drastische Maßnahmen eingespart werden. Insbesondere bei Kleidern und Plüschspielzeugen, wenn sie wegen des Vorhandenseins von Bettwanzeneiern misstrauisch sind, ist es am einfachsten, sie in heißem Wasser zu waschen und zu glätten, um die Gefahrenquelle zu beseitigen. Bei den anderen Ursachen für Wanzen ist die Situation etwas komplizierter.

Bekämpfung von Wanzen in der Wohnung: die wichtigsten Möglichkeiten

Der Umgang mit Bettwanzen in einer Wohnung besteht vor allem darin, die Sanitätsdienste anzurufen, die die Reinigung mit Hilfe starker Chemikalien durchführen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass nicht nur Bettwanzen verschwinden, sondern auch alle anderen Parasiten, auch solche, die Sie möglicherweise nicht vermutet haben. Dies ist jedoch eine recht kostspielige Maßnahme, und außerdem ist es schwierig, einen Fachmann zu finden, der den gesetzten Preis verdient. Daher ist es oft notwendig, das Problem selbst zu beheben.

Bevor Sie mit der Behandlung der Wohnung beginnen - mit Chemikalien oder Volksheilmitteln, müssen Sie aufräumen, wodurch der Hauptteil der verborgenen Aufenthaltsorte der Parasiten geöffnet wird. Entfernen Sie alle Stoffe und weichen Teile von Möbeln (Kissen und Matratzen usw.), wenn sie nicht infiziert sind, decken Sie die Gemälde und Spiegel, die Aquarien und Zellen ab. Es ist ratsam, Haustiere aus den Räumlichkeiten zu entfernen, damit sie nicht durch in der Luft befindliche Substanzen sowie die Entfernung aller Pflanzen beeinträchtigt werden.

Fehler in der Wohnung: die Ursachen von Schädlingen

Unabhängige Verwendung von Insektiziden, unter denen insbesondere Detltamethrin, D-Phenotrin, synthetisches Permethrin und Beta-Cyfluthrin gefragt sind. Aber jeder von ihnen hat seinen eigenen Aktionsradius, so dass sie meistens zusammen verwendet werden: Permethrin ist insbesondere für die Beseitigung von Insekten auf Metall- und Holzoberflächen erforderlich, ist jedoch gegenüber Stoffen ohnmächtig. Auf weichen Flächen - Kissen, Decken, Matratzen, Kleidung - wird D-Phenotrin in Kombination mit Ethanol behandelt. Und damit die Parasiten das bereits gereinigte Gebiet nicht mehr berührten und alle verbliebenen Larven zerstört wurden, passieren sie den Raum mit Detlmetrin und Digiturium. Nach einem solchen Verfahren beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass einige Fehler in der Wohnung verblieben sind, 0,05%. Der Raum muss 2 Stunden lang gelüftet werden, und wenn Kinder und Menschen mit Atemwegserkrankungen in der Wohnung wohnen, müssen 4-5 Stunden lang beatmet werden, ebenso bei Sanitäreinrichtungen.

  • Bei den Insektiziden gibt es mehrere andere Nuancen: Insbesondere kann dasselbe Präparat nicht zweimal verwendet werden, da Bugs schnell Immunität gegen die Substanz entwickeln, die sie zu beeinflussen versuchen. Wenn Ihre Nachbarn die Wiederverwendung eines bestimmten Werkzeugs empfehlen, können Sie dieses sicher ablehnen: Dieses Desinfektionsmittel nimmt nun keine Parasiten mehr auf.
  • Fast jedes Insektizid kann heute in verschiedenen Formen gefunden werden: Spray, Pulver oder Gel. Flüssige Masse wird normalerweise für die Bearbeitung großer Flächen verwendet - Sofas, Schränke usw. Sprays werden zum Besprühen von Räumen verwendet und pulverförmige Präparate werden in die Risse und in kleine Bereiche gestreut. Alle haben einen unangenehmen Geruch, insbesondere Sprays. Daher müssen Sie den Raum während der chemischen Behandlung verlassen, auch wenn Sie Pulver in mehreren Bereichen verteilt haben: schädliche Verdunstung kommt immer noch davon.

Die geringere Wahrscheinlichkeit, Fehler bei der Implementierung anderer Methoden ihrer Beseitigung zu beseitigen. Zum Beispiel die Temperaturbehandlung des Raumes, die wiederum nicht jedem zur Verfügung steht. Es kann nur in Regionen mit kalten Wintern durchgeführt werden, da ein Abfall von -25 Grad bis +50 Grad erzeugt werden muss. Parasiten haben Angst vor einem instabilen Klima, weil sie keine Zeit haben, sich daran anzupassen. In großen Bereichen ist dies jedoch unwirksam: Das Temperaturregime kann nur in kleinen Räumen oder bestimmten Bereichen beeinflusst werden - in einem Kleiderschrank, einem Sessel, einer Decke usw. So werden sie für die örtlichen Zonen gekühlt und mit kochendem Wasser scharf geglüht, um einen Kontrast zu schaffen. Sowohl Larven als auch Erwachsene sterben sofort.

Wenn Sie Bettwanzen in der gesamten Wohnung beseitigen müssen, bleibt sie einige Tage im Winter offen. Dafür müssen Sie sie allen Familienmitgliedern überlassen. Experten raten in dieser Situation zur Vorsicht und sorgen für den Schutz der offenen Wasserversorgung, die bei einem solchen Temperaturabfall oft bricht.

Die Wirksamkeit von Volksheilmitteln im Kampf gegen Bettwanzen wird von Experten in Frage gestellt: Alle Methoden sind eher mild, wodurch nicht alle Larven und Erwachsenen sterben. Diese Verfahren sind eher präventiv als die vollständige Beseitigung der Parasiten. Sie sollten ausgeführt werden, wenn Sie in einem bestimmten Gebiet den Verdacht haben, dass Fehler vorhanden sind, aber Sie möchten aufgrund solcher Annahmen nicht auf chemische Mittel zurückgreifen.

Wermut

  • Wermut ist der wichtigste Kämpfer gegen Parasiten verschiedener Arten. Die frischen Stängel und Blätter sind in einem Raum oder lokal in ausgewählten Zonen angeordnet und werden innerhalb von 2-3 Tagen mehrmals ersetzt. Die aus der Pflanze freigesetzten ätherischen Öle und der stechende Geruch wirken sich nicht nur auf die Insekten, sondern auch auf Schaben, Mäuse, Motten und andere Schädlinge aus. Es stimmt zwar, in einem Raum zu sein, in dem Wermut ausgelegt ist, ist für eine Person auch nicht sehr hilfreich.
  • Terpentinöl ist nicht weniger abstoßend für Wanzen als Essig oder Staub. Sie werden 3-4 Mal am Tag mit infizierten Bereichen besprüht, wobei der Raum für 24 Stunden geschlossen bleibt. Danach muss er gelüftet werden. Kinder, Tiere und Pflanzen in dem mit Terpentin behandelten Raum dürfen natürlich auch nicht 4-5 Stunden nach dem Eingriff zur Zerstörung von Bettwanzen mitgenommen werden. Für eine höhere Effizienz wird Terpentin mit Petroleum und Essig gemischt.

Nachdem Sie die Wanzen in der Wohnung beseitigt haben, sollten Sie unbedingt vierteljährlich vorbeugende Maßnahmen ergreifen: Essig und Schweller mit Essig behandeln, Möbel in die kalte oder sengende Sonne bringen und die Wohnung im Winter so oft wie möglich belüften. Und wenn die Parasiten im Treppenhaus begannen, lohnt es sich, den Gesundheitsdienst anzurufen - hier werden alle gängigen Methoden ohnmächtig.

Fügen sie einen kommentar hinzu