Fospasim für katzen

Menschen, die zu Hause Katzen zur Welt bringen, werden sich darin einig, dass es ziemlich schwierig ist. Diese Tiere haben einen unabhängigen Charakter und neigen dazu, das Haus zu dominieren. Wenn eine Lieblingskreatur krank ist, müssen Sie sofort reagieren. In diesem Fall kommen spezielle Vorbereitungen zur Rettung. Wenn zum Beispiel ein Tier an einer Verhaltensstörung leidet, hilft ein Mittel wie Fospasim.

Fospasim: Gebrauchsanweisung

Beseitigen Sie die Symptome von emotionalen Notkatzen

Dieses Medikament wird verschrieben, um die Symptome von emotionalem Stress bei Katzen zu beseitigen.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

  1. Fospasim enthält Komponenten, die den psychologischen Zustand des Tieres normalisieren und seine Aggressivität und Ängstlichkeit reduzieren.
  2. Das Medikament wird als Prophylaxe vor Angstzuständen, beispielsweise einer Reise, verschrieben.
  3. Es ist erwiesen, dass das Werkzeug dem Tier hilft, sich an ein neues Zuhause, den Besitzer, anzupassen und die Angst vor der Einsamkeit zu beseitigen.
  4. Wenn Sie die Gebrauchsanweisung befolgen, werden in kurzer Zeit die ersten Ergebnisse sichtbar: Das Kätzchen wird freundlicher, ausgeglichener und mäßiger aktiv.

Es ist erwähnenswert, dass das Medikament für Katzen nicht gefährlich ist. Die Substanzen sammeln sich nicht an und werden leicht ausgeschieden.

Medikamentengebrauch

Der Preis von Fospasim ist recht günstig.

Der Preis von Fospasim ist recht günstig. Es ist in Form von Tropfen und Injektionslösung erhältlich. Es muss in solchen Dosen verwendet werden: - Intramuskulär oder subkutan ist es notwendig, das Arzneimittel in einer Dosis von 0,1 ml pro 1 kg Tiergewicht einzuführen. Bewerben Sie sich für 7-14 Tage, 2 mal am Tag. Bei Bedarf muss der Kurs wiederholt werden. - Wenn Sie das Produkt in Tropfen kaufen, müssen Sie 2 mal am Tag Kraft geben, 10 Tropfen für Erwachsene, 5 Kätzchen. Was die Nebenwirkungen angeht, so wurden sie den Züchtern zufolge nicht gefunden.

Fospasim: Drogentests

Julia: Der Tierarzt ernannte Fospasim als Beruhigungsmittel, weil das Kätzchen zu aggressiv war. Nach dieser Behandlung verbesserte sich der Zustand des Tieres in vielerlei Hinsicht, es wurde zurückhaltender und mäßiger aktiv.

Victor: Die Katze wurde sehr schüchtern, nachdem ein großer Hund sie verfolgt hatte. Sie wurde sogar von ruhigen Geräuschen erschreckt, um sich an den abgelegensten Orten des Hauses zu verstecken. Daher war es notwendig, schnell zu handeln, der Arzt riet, Fospasim zu durchbohren. Die Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten. Nach zwei Injektionen begann sich die Katze zurückhaltender und ruhiger zu benehmen.

Svetlana: Lieblingstier nach einem Jahr des Zusammenlebens zeigte unvernünftige Aggressivität, Kratzen und Beißen. In meinem Fall wurde Fospasim in Tropfen eingenommen, die Behandlung dauerte 2 Wochen. Infolgedessen wurde die Katze sehr freundlich und ruhig.

Fospasim ist eine echte Entdeckung für Katzenzüchter. Laut Reviews hilft das Medikament in den meisten Stresssituationen, das Tier zu beruhigen, es zärtlicher und gelassener zu machen. Der niedrige Preis und die Bequemlichkeit des Releaseformulars (Tropfen, Injektionen) ist ein zusätzlicher Bonus!

Fügen sie einen kommentar hinzu