Freesie zu hause

Die Heimat der Freesien ist Südamerika. Es gibt weltweit 20 Arten solcher Zierpflanzen. Aber Für die Heimzucht wird normalerweise nur Hybrid-Freesie verwendet., die in der Größe für das Wachstum in kleinen Räumen geeignet ist.

Freesie zu Hause

Sie ist 60 cm groß und schmale Blätter von 2 cm Breite und 20 cm Länge. Während der Blüte ist die Freesie mit zehn Blüten auf einem Blütenstand verziert. Freesia Blumen sind sehr duftend und ein bisschen wie der Geruch von Maiglöckchen. Ihre Farben sind am vielfältigsten: Weiß, Violett, Rottöne, Flieder und Gelb.

Von selbstFreesie gehört zu den launischen Pflanzen, die eine strikte Einhaltung der häuslichen Pflege erfordern. Deshalb lohnt es sich nicht zu erwerben, ohne sich mit ihnen vertraut zu machen.

Wie pflege ich eine Freesie zu Hause?

  • Um die Blätter von Freesien normal zu halten, müssen sie an eine Stütze gebunden werden. Wenn dies nicht geschieht, hängen sie und können brechen und der Busch wird unansehnlich.
  • Für Zucht Freesien für einen Monat sollten an einem warmen und trockenen Ort entfernt werden. In diesem Moment erscheinen neue Glühbirnen darauf. Danach müssen sie aus dem Boden geholt und bei einer Temperatur von 16 bis zur Ausschiffung gelagert werden.0C.
  • Während der Vegetationsperiode sollte die Freesie bei einer Temperatur von 20 bis 25 gehalten werden0Auch zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, die Bewässerung zu reduzieren. Der nach der Blüte trocken gewordene Dorn sollte abgeschnitten werden.
  • Während der Ruhezeit genügt es, den Boden nur gelegentlich zu befeuchten.
  • Freesia zu Hause erfordert helles Sonnenlicht ohne Schatten.
  • Diese Blume liebt feuchte Luft und muss daher täglich besprüht werden, besonders wenn es an heißen Sommertagen draußen ist. Nach dem Sprühen muss die Freesie aufgetragen werden, damit sie nicht verbrannt wird.
  • Während der Blüte braucht es eine gute Bewässerung, und für das Keimen von Zwiebeln sollte die Bewässerung weniger, aber regelmäßig sein. Dies liegt an der Tatsache, dass die Zwiebeln schnell verrotten können. Daher sollten Feuchtigkeit und übermäßige Feuchtigkeit im Topf vermieden werden.

Freesie zu Hause

  • In Wachstumsphasen Freesien zu Hause sollten befruchtet werden, etwa während der Blüte und beim Auftreten von Knospen. Die Pflanze wird alle 2 Wochen mit speziellen Mineralauflagen gedüngt. Sehr gute Freesie bezieht sich auf die Einführung von Kalium und Phosphor, die zu 1 Liter Wasser von 3 g und 2 g gegeben wird. Sie können auch komplexe Düngemittel verwenden.
  • Für Boden Geeignet für eine spezielle Mischung von Knollenpflanzen. Es kann unabhängig von den gleichen Teilen von Humus und Laub mit wenig Sand hergestellt werden. An der Unterseite ist es besser, eine Schicht von Drainage- und Drainagelöchern auszulegen. Dies verhindert, dass die Birne durch stehende Feuchtigkeit und deren Überschuss verfault.
  • Für die normale Pflege benötigt Freesia einen sehr großen Topf. Blume umtopfen 1 p. pro Jahr, aber nur wenn sie vorher in einem warmen Raum sind. Beim Umpflanzen ist es notwendig, die Knollen auszusortieren, wobei nur die besten übrig bleiben, und versteifte und kleine sollten weggeworfen werden. Für Transplantate geeignete Bodenmischung aus Blatt, Humus und Torfland mit Sand.

Wachsende Freesie zu Hause

  • Um eine Freesie zu züchten, muss man sich daran erinnern, dass sie dazu gehört sehr thermophile Pflanzen. Die optimale Temperatur dafür liegt zwischen 15 und 210C. Während der Pflanzperiode und bis die Blätter darauf erscheinen, ist es das Beste, wenn die Temperatur bei 16 bleibt0C.
  • Es ist notwendig, die Freesie zu besprühen, damit das Wasser nicht auf die Blüten und Knospen fällt, und sollte dies nicht später als 17 Stunden tun, damit die Blätter der Pflanze Zeit zum Trocknen haben. Andernfalls kann übermäßige Feuchtigkeit zu Pilzkrankheiten führen.

Freesie zu HauseFreesie zu Hause

  • Die HauptregelBewässerung von Freesien ist die folgende: Der Boden sollte nicht überfeuchtet oder übergetrocknet sein. Ihre Einhaltung ist besonders wichtig in der Zeit des Knospens und der Blüte. Sie fühlt sich an den Fenstern nach Süden sehr wohl, da sie nur blüht, wenn der helle Boden 12 Stunden lang hält.
  • ZuBlume blühte im Frühling, Zwiebeln müssen Ende Oktober in Töpfe gepflanzt werden. Vasen mit einer Freesie sollten in einem warmen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit aufgestellt werden. Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, die Freesie zu besprühen. Wenn das Wachstum der Blätter beginnt, müssen Sie die Hintergrundbeleuchtung der Blume bereitstellen, um die Dauer der Tageslichtstunden zu erhöhen. Vor der Blüte sollte die Tageslichtzeit um 3 Stunden reduziert werden.
  • Zu Freesien blühte im Winter, Nach dem Kauf der Lampen sollten sie an einem Ort aufgestellt werden, an dem es sehr warm und feucht ist. Glühbirnen in Gaze an einem warmen Ort mit Wasser über den Tank legen. Reduzieren Sie vor dem Einpflanzen die Temperatur auf 120C.
  • Im Herbst empfiehlt es sich, Freesien in tiefen Töpfen mit einer Bodendicke von mindestens 20 cm zu pflanzen, die Pflanztiefe hängt von der Bodenstruktur ab und reicht von 5 bis 12 cm. In einem Topf mit 11 cm Durchmesser können 6 Zwiebeln gepflanzt werden.
  • Die Bodenmischung sollte nahrhaft sein, daher sollten Sie 2 Teile Humus- und Sodenland sowie 1 Teil Sand und Torf mischen. Je heller das Land ist, desto tiefer werden die Zwiebeln gepflanzt. Das Land sollte daher auch neutral oder kalkhaltig sein, Wasser und atmungsaktiv müssen für die Entwässerung sorgen. Dem Boden kann Asche oder Kaliumsalz zugesetzt werden.
  • Nach der Pflanzung im September sollten die Freesia-Vasen auf den Balkon gebracht werden. Im Oktober sollten sie in einen Raum mit einer Temperatur von 12 gebracht werden 0C. Zum Blühen muss die Pflanze im Winter zusätzliche Beleuchtung bieten. Und sehr wichtig Achten Sie im Vorfeld auf den Support, da die Stiele der Pflanze dünn sind und brechen können, sind sie stark gebogen.
  • Freesie blüht in 5 Monaten nach dem Pflanzen von 21 bis 35 Tagen. Wenn beim Schneiden von Blütenstielen Blütenstiele zweiter Ordnung übrig bleiben, kann die Blüte fortgesetzt werden.

Freesie zu Hause

Freesie bezieht sich auf Zwiebelpflanzen. Sieerlangte den Ruf als komplexe und launenhafte Pflanze für den Anbau zu Hause. Das Hauptproblem ist die seltene oder gar keine Blüte. Immerhin sind ihre Blumen die Quelle für schönen Duft und Schönheit. Ihre verschiedenen Farben können den anspruchsvollsten Geschmack eines jeden Anbauers befriedigen.

Siehe auch: Wie pflege ich eine Freesie?

Parfümeure verleihen vielen berühmten Parfums einen wunderbaren subtilen Duft von Freesien. Wenn Sie das Aussehen und den Duft dieser Pflanze genießen möchten, sollten Sie sie zu Hause kaufen.

Insbesondere für womeninahomeoffice.com.ru- Julia

Fügen sie einen kommentar hinzu