Geißblatt-tatar

Denken Sie an eine Hecke und an Sträucher? Achten Sie auf das Tatarische Geißblatt. Es ist bemerkenswert, dass es sehr früh blüht, da die Pflanze im Norden liegt. Es blüht nicht lange - bis zu 20 Tage, aber im Herbst kann der grün-graue Busch mit hellen Beeren bedeckt werden, die leider nicht essbar sind.

Geißblatt Tatar oder "Wolfberry" - Merkmale der Pflanze

Geißblatt Tatar oder

In der Volksrepublik wird das Geißblatt wegen der hellen, ungenießbaren Beeren "Wolfsbeere" genannt. In der Heimat heißt es "Ziegenblatt", wegen der besonderen Liebe dieser Tiere zu den Blättern des Strauches.

Die Heimat des Geißblattes ist das Tal der Wolga und der westliche Teil Kasachstans. Daher ist die Pflanze ziemlich winterhart und pflegeleicht und anspruchslos. Diese Pflanze verträgt Trockenheit, Schatten und Luftverschmutzung und lebt gleichzeitig zwischen 60 und 100 Jahren.

Die Hauptmerkmale des Tataren-Geißblattes:

  • aufrecht stehender Strauch 2-4 m
  • bevorzugter Boden - nicht sauer, mäßig feucht
  • bevorzugter Ort - sonnig, verträgt jedoch nur Halbschatten und Schatten
  • blüht im Mai - Juni für das 3. Wachstumsjahr
  • vermehrt durch Stecklinge (vorzugsweise) und Samen
  • Farben von Weiß bis Rosa und Purpur
  • Früchte sind gepaart, ungenießbare rote Bernsteinfarben
  • Die Pflanze leidet häufig unter Schädlingen und Infektionen (Blattläuse, Milbe, Scareum usw.)

Das Lösen des Bodens ist nicht tiefer als 7 cm, da das Geißblatt ein oberflächliches Wurzelsystem hat. Auch für den Winter machen sie pristvolny Mulchen.

Das Beschneiden wird im Frühjahr vor dem Knospenbruch durchgeführt. Schneiden Sie die alten und schwachen Äste aus.

Es ist wichtig, an der Schädlingsbekämpfung und Krankheitsbekämpfung zu arbeiten, da der einzige Schwachpunkt von Geißblatt die Instabilität gegen Krankheitserreger ist. Es kann passieren, dass der Busch stirbt. Für die Pflege verwenden sie sowohl Volksheilmittel als auch chemische Präparate für Gartenkulturen.

Es gibt viele Varianten von Geißblatt, unter denen Geißblatt Geißblatt steht. Es gibt eine kontroverse Frage, ob essbar oder nicht. Geißblatt-Capricole ist also eine speziell gezüchtete Sorte mit essbaren Früchten. Es gibt aber auch ein Geißblatt-Geißblatt - eine gewundene Weinrebe. Ihre Früchte sind ungenießbar.

Wenn Sie diesem erstaunlichen Busch etwas Aufmerksamkeit schenken, verleiht Tatarisches Geißblatt Ihnen ein einzigartiges Aroma und eine großzügige Blüte, wie auf dem Foto.

Fügen sie einen kommentar hinzu