Gitter für trauben. wie man verschiedene arten von gitter

Trauben und andere Obst- oder Zierreben sind heute sogar in der mittleren Spur zu finden. Sie werden zweifellos die Datscha schmücken, erfordern aber ein wenig Aufmerksamkeit. Insbesondere eine Kletterpflanze benötigt eine spezielle Unterstützung, ein Gitter.

Spalier für Kletterpflanzen: Wie soll man wählen?

Gitter für Trauben

In seinem Kern kann ein Gitter auch als gespannt zwischen den Stützen bezeichnet werden, wobei es sich oft um einfache Hochseile und dünne Seile handelt, an denen Triebe haften. Solche Ausführungen eignen sich für 1-2 Jahre, wenn die Kletterpflanze noch jung ist und ihr Gewicht minimal ist. Je weiter die Triebe wachsen, desto mehr Platz haben sie am Seil, sie halten sie einfach nicht aus. Daher ist es sofort wünschenswert, sich um den Bau eines Langzeitgitters zu kümmern.

Für Zierpflanzen, die nur eine leuchtend grüne Wand bilden sollen, z. B. Kletterrosen, eine recht einfache vertikale Struktur aus Ästen oder Holzlatten mit einer Breite von 3 cm, darunter ein Gitter mit ausreichend großen Zellen (10 × 10) Kreuzungspunkte unbedingt versiegelt. Bei Schienen handelt es sich um kleine Nelken, bei Ästen um gewachsten Faden.

Vergessen Sie nicht, die Lamellen zu schleifen. Wenn das Gitter hoch und breit ist, können Sie drei Kopien erstellen und diese dann kombinieren. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine wunderschöne grüne Laube handelt. Ein solcher Teppich für leichte Kletterpflanzen impliziert normalerweise, dass er in einem Rahmen fixiert ist, der aus dicken Balken (3 cm) besteht, deren Höhe 2 m erreichen kann.

An ihren Enden wird entweder ein Antiseptikum oder Bitumen, das zuvor auf einen flüssigen Zustand erhitzt wurde, ohne Fehler aufgebracht. Dies verhindert ein Verrotten. Dann, um die Stangen in den Bodengraben zu befestigen, nehmen Sie die Unterstützung des Gitters, das mit Schutt und Zement gefüllt ist.

Eine interessante Variante des Blumengitters ist ein halbkreisförmiges Fächerdesign. Dünne Eisenstangen gehen normalerweise dazu, wenn eine tragbare Schweißmaschine verfügbar ist. Ansonsten können Sie flexible Zweige in Höhe von 7-9 Stück verwenden. Sie lassen sich wie ein Fächer nieder und haben eine gemeinsame Basis, an der sie mit einer Schnur befestigt sind, die sich im Halbkreis auseinanderzieht.

Es ist wünschenswert, die Symmetrie um die unsichtbare zentrale Achse aufrechtzuerhalten. Es ist derselbe flexible Bogen aus einem längeren Ast, der sich an den Verbindungsstellen mit Hanf mit den anderen verbindet. Es ist wichtig, den Fuß des Gobelins selbst 10-15 cm lang zu lassen, damit er eingegraben werden kann.

Ein einzelnes Flugzeug mit einem Bastler mit Selbstanfertigung beherrschen

Gitter für Trauben

Traubenartige Spaliere reichen nicht aus - selbst Ziersorten haben ein erhebliches Gewicht und sind stark gewachsen. Erfahrene Gärtner neigen zu einem einteiligen Spalier, das geeignet ist, wenn nur 2-3 Traubensträucher an der Datscha stehen. Jeder von ihnen erfordert normalerweise ein eigenes Gitter, wobei die Länge der Triebe berücksichtigt wird.

  1. Eine vertikale Konstruktion in einer Ebene erfordert Rohre aus Asbest oder Eisen als Träger. Der Durchmesser sollte 10 cm betragen, die Länge der Pfeife variiert jedoch zwischen 3 und 4 m und hängt von der Rebsorte ab, die auf dem Gitter Wurzeln schlagen wird. Ein eindeutiger Vorteil der Unterstützung durch Asbest besteht darin, dass es nicht betoniert werden muss: Es muss nur um 1-1,5 m vertieft werden, von oben können Sie einfach Bauschaum einfüllen. Geeignet sind auch quadratische Rohre, die kein Schweißen erfordern: Es werden nur Gebäudeecken und Schrauben benötigt.
  2. Der Abstand zwischen den Rohren sollte 3,5 bis 4 m betragen, während Sie auf die perfekte vertikale Position achten müssen. Zu diesem Zweck werden die Oberseiten der Stützen mit einem dünneren Rohr befestigt, das parallel zum Boden verlegt ist. Zur Befestigung werden Schrauben verwendet. Und zwischen ihnen streckt sich der Draht, nicht aber Metall und Aluminium. Es bildet sich keine Rostbildung, was seine Haltbarkeit erhöht. Gut hier und Draht aus Kupfer. Sein entscheidender Pluspunkt ist die Bildung von Substanzen, die die durch Trauben befallene Krankheit abtöten - Mehltau.
  3. Es wird empfohlen, die erste Reihe vom Boden in einer Höhe von 20 cm zu platzieren, wobei der Abstand am besten 40 cm beträgt, der folgende Abstand kann bereits um 30 bis 40 cm voneinander getrennt sein: Der Draht selbst wird durch Bohren von Löchern im Rohr an der Halterung befestigt. Dadurch können die Linien so glatt wie möglich gedehnt werden. Der Durchmesser des Bohrers - bis zu 5 mm.

Zweiflachiges und bogenförmiges Gitter für Trauben

Gitter für Trauben

Gitter für Trauben

In größeren Weinbergen wird die Verwendung eines zweiachsigen schrägen Gitters und einer bogenförmigen gewölbten Struktur geübt. Letzteres hat auch eine dekorative Funktion und fügt leicht überdachte Gartenbereiche in das Grundstück ein.

Darüber hinaus ist eine Struktur mit zwei Ebenen eine Idee für die südlichen Regionen, in denen die Trauben keinen Schutz benötigen. Dadurch kann die Belastung des Ernteguts im Verhältnis zum Erntevolumen erhöht und der Durchfluß verbessert werden. Die Arbeit mit der Pflanze während der Ernte muss jedoch manuell erfolgen.

Es gibt viele Versionen eines Gitters mit zwei Ebenen: Es kann eine T-förmige Struktur und eine V-förmige Struktur sein. Die erste ist am einfachsten selbst zu erstellen, wenn keine Schweißgeräte vorhanden sind.

Es werden die gleichen Rohre wie für die einstöckige verwendet. Alle die gleiche Höhe wird beibehalten. Die Quertraverse hat jedoch bereits eine Rohrlänge von 50 bis 70 cm. Die Enden des Drahtes sind an den Kanten befestigt. Es erscheint auch eine Linie in einem Abstand von 50 cm von oben. Sie können sogar 2 oder 3 Querstangen herstellen und diese in einem Abstand von 50 cm verstärken.

Wenn Sie einen V-förmigen Wandteppich mit zwei Ebenen bauen, sind die oberen Enden um 90 cm gespreizt und die erste Linie des Drahtes ist 50 cm über dem Boden gestreckt. Die Länge des Drahtes beträgt 6-8 m.

Der bogenförmige (gewölbte) Entwurf für Weintrauben kann dem Garten eine Freude bereiten: Sie erhalten eine Art überdachter Bereich. In der Tat ist das Problem der Befestigungsprobleme das Geringste: Die Aufgabe des Gärtners besteht nur darin, die Bögen zu erfassen und Löcher zu graben, in die ihre Enden eingegraben werden. Darüber hinaus sollten diese Zonen anschließend betoniert werden: Ein gewölbtes Gitter hat oft zu viel Gewicht. Wenn es auch die Funktion eines Pavillons oder eines lebenden Korridors erfüllt, ist sein Sturz inakzeptabel.

In einem Abstand von 3 bis 4 m werden Bögen mit einer Höhe von mindestens 2 bis 2,5 m über dem Boden platziert, an denen der Draht wie in früheren Versionen befestigt und durch Bohrlöcher befestigt wird. Vom Boden aus sollte die erste Reihe mindestens 50 cm angehoben werden. Zwischen den übrigen können Sie einen Abstand nehmen, wie bei einem einstufigen Spalier: Das Gewölbe liegt tatsächlich in der Nähe davon.

Weintraube: Fotos und Tipps

Gitter für Trauben

Gitter für Trauben

Die Höhe des Gitters hängt nicht nur von der Länge der Rebe ab, sondern wird auch durch den Faktor der Frostbeständigkeit der Sorte beeinflusst. Wenn die Trauben keine Behausung erfordern und auch bei 32 Grad unter Null gut erfahren sind, können sie ein Gitter mit einer Höhe von 3,2 m bilden, wobei der Abstand vom Boden angegeben wird: In diesem Fall kann das Rohr selbst alle 5 m betragen, da es noch eine Tiefe von 1 bis 1 gibt. 5 m.

Obwohl der Durchmesser des Rohrs für Asbestträger 10 cm beträgt, empfehlen erfahrene Gärtner, die Grenzen auf 2,8 bis 5,7 cm zu verringern, und die obere Querstange kann auch mit einem Durchmesser von 1,5 cm verwendet werden, während sie gleichzeitig alle 100 kg Frucht tragen kann Trauben ohne Wölbung.

Das zur Vertiefung des Trägers gegrabene Loch hat eine Größe von 60 x 60 mm, seine Tiefe beginnt bei 80 cm, von der die unteren 20 cm mit Sand gefüllt werden. Die Form der Ausnehmung ist trapezförmig, aber das Gegenteil, d.h. mit der Erweiterung nach unten. Dies stellt ein weiteres Hindernis für Versuche dar, das Rohr zu lockern und von der Vertikalen abzuweichen. In Anbetracht der Schwere der Trauben sind solche Präzedenzfälle unvermeidlich.

Wenn Sie keine Metallkonstruktionen verwenden möchten, können Sie Träger nicht aus Rohren, sondern aus Holz herstellen. Zu diesem Zweck wird eine Eiche, Esche oder Akazie ausgewählt, d.h. alle im Zusammenhang mit Hard Rock. Aufgrund des Gewichts der Kultur, die ertragen muss. Für gewöhnliche dekorative Kletterpflanzen (zum Beispiel Clematis) ist natürlich eine Erle mit Ahorn geeignet.

Jede Art von Gitter hat seine eigenen Eigenschaften, die bei der Auswahl einer geeigneten Konstruktion für den Garten zu berücksichtigen sind. Versuchen Sie, Ihre eigenen Fähigkeiten und Nuancen einer bestimmten Anlage objektiv zu bewerten, bevor Sie mit dem Aufbau eines Supports beginnen. In diesem Fall wird es viele Jahre dienen.

Fügen sie einen kommentar hinzu