Goldfisch

Goldfische sind zweifellos der schönste, aber auch die launischste aller Unterarten der Aquarienbewohner. Die Erfüllung von Wünschen, wie in einem Märchen, werden sie nicht ins Haus bringen, sondern sie werden eine großartige Dekoration für jedes Interieur sein. Und damit die Fische Sie mit ihrer Schönheit erfreuen, müssen sie die richtige Pflege bieten. Also Goldfisch: Wartung und Pflege.

Goldfisch: Zoologisches Porträt mit Fotos

Wenn Sie sich entscheiden, diese schöne Unterart von Fischen in Ihrem Aquarium zu haben, sollten Sie sich zuerst für das gewünschte zoologische Porträt entscheiden. Die Züchter brachten 8 Goldfischarten mit, die in unterschiedlichen Quellen jeweils unterschiedliche Namen haben. Ihr zoologisches Porträt ist jedoch überall gleich.

Also, die Hauptarten von Goldfischen:

  • Vualekhvost. Die schönste und beliebteste Goldfischart. Sie haben einen tropfenförmigen Körper und einen ziemlich großen Kopf sowie einen schicken, fächerförmigen Schwanz. Die Länge eines erwachsenen Individuums beträgt 20 cm, die Farbpalette reicht von Weiß bis zu hellem Gold.Veiltail
  • Perle Im Aussehen scheint es, als würden die Fische zu viel essen, da die Form des Bauches über den ganzen Körper hinausragt. Dieser Fisch erhielt seinen Namen jedoch aufgrund von Schuppen. Diese Schuppen haben eine konvexe Form und ähneln kleinen Perlen. Die Farbpalette reicht von Weiß bis fast Rot mit schwarzen Skalen.Perle
  • Komet Fast unprätentiös in der Pflege von Goldfischen. Es hat eine lange Form aufgrund seines gegabelten Schwanzes, der seinen "Stammbaum" bestimmt. Es wird angenommen, dass je länger der Schwanz ist, desto mehr Elite der Fisch. Die Gesamtlänge der Wade beträgt etwa 15 cm.Komet
  • Goldener Karpfen Der Fisch erhielt seinen Namen, weil er aus der Unterart der Silberkarpfen gezüchtet wurde und sich im Aussehen nicht von ihm unterscheidet. Der einzige Unterschied ist die helle goldene Farbe.Goldener Karausche
  • Teleskop Der Fisch erhielt seinen Namen durch die großen Augen, die den ganzen Körper übertrafen. Es ist dieser Teil des Körpers, der den größten Wert des Fisches bestimmt. Die am meisten Käferaugen sind die beliebtesten und wertvollsten.Teleskop
  • Oranda Dieser Goldfisch ist insofern bemerkenswert, als er auf dem Kopf ein stachelförmiges Wachstum hat, das häufig eine leuchtend rote Farbe hat. Die Farbe der Fische kann von Schneeweiß bis Schwarz reichen.Oranda
  • Ranch Der Fisch zeichnet sich dadurch aus, dass er dick gebaut ist und auf dem ganzen Kopf ein bemerkenswertes Wachstum hat. Es gibt keine obere Flosse. Es kann gelb, weiß mit dem Zusatz von Schwarz und Goldbraun sein.RanchuGoldfisch: Wartung und Pflege
  • Wasseraugen. Die Augen dieses Fisches sind in Form von Blasen, die an beiden Seiten des Kopfes hängen. Es kommt daher vor, dass diese Wucherungen wie flauschige Bälle aussehen, sodass diese Fische manchmal als separate Unterarten isoliert werden.Wasseraugen

Denken Sie daran, dass Goldfische nicht nur schön sind, sondern auch lebende Wesen. Der Besitzer ist für seine Haustiere verantwortlich. Sorgen Sie für Goldfisch mit Komfort, kühlem und sauberem Wasser, ausgewogener Ernährung und vielen Caches - und Sie werden für lange Zeit Ihre Freunde.

Fügen sie einen kommentar hinzu