Häkeln sie bandspitze

Bandspitze wird für die Herstellung vieler Produkte verwendet. Daraus werden Tischdecken und Servietten, Teppiche und Kleider hergestellt. Sehr schön und einfach in der Ausführung sind die Kleider aus Bandspitze. Verschiedene Schemata können kombiniert werden und erhalten einzigartige, einzigartige Dinge.

Eine solche gehäkelte Spitze eignet sich auch für die Herstellung von Blusen und leichten Jacken oder für die Verzierung von genähten und fertigen Produkten. Sie können verschiedene Zubehörteile aus Spitzenstreifen herstellen, z. B. Gürtel und Geldbörsen.

Bandspitze: eine Meisterklasse für ein einfaches Motiv

Bandspitze wird in Form eines Streifens hergestellt, dessen Länge der Länge des Produkts entsprechen soll, das Sie binden möchten. Die Breite hängt von dem gewählten Muster für die Spitze und der Dicke des Fadens ab. Wenn mehrere Bandmuster fertiggestellt sind, werden sie miteinander verbunden. Die Basis dieser Stricktechnik sind meist runde durchbrochene Motive, die an einem oder mehreren Stellen am fertigen Blütenblatt befestigt werden. Es ist sehr wichtig, wenn Sie mit Bandspitze so selten wie möglich arbeiten, um den Faden zu ersetzen.

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Sie benötigen:

  • Jeder dünne Faden, der von Baumwolle dominiert wird. Passender marserisierter Baumwollfaden Typ "Iris"
  • Häkelnadel №1
  • Schere
  • Es gibt Symbole auf dem Lochschema, die auf folgende Weise dekodiert werden können:
  • Punkt - Luftschleife.
  • Großbuchstabe T - einzelne Häkelspalte
  • Plus "+" - Verbindungssäule.

Beschreibung des Schemas in Stufen:

  1. Führen Sie zuerst 7 Luftschleifen durch und fügen Sie sie zu einem Kreis zusammen.
  2. 1 Reihe enthält 3 Luftschleifen zum Anheben, 14 Pfosten mit 1 Doppelbogen.
  3. Um die 2. Reihe auszuführen, machen Sie 3 Liftluftschleifen (1 nach dem Schema) und dann 1 Doppelhäkeln in dieselbe Doppelhäkelarbeit aus der vorherigen Reihe und 1 Luftschleife. Am Ende sollten Sie 15 Säulen mit jeweils einer Luftschleife erhalten.
  4. 3 Reihe öffnet sich mit 3 Luftschleifen und 1 Häkelspalte, es entsteht eine Schleife. Dann machen Sie 3 weitere Loops und 5 Spalten. Eine Verbindungssäule in einer Schleife nach 3 Spalten mit 1 Doppelhäkelarbeit stricken. So stellt sich 1 Blütenblatt heraus. Führen Sie 5 weitere Elemente aus und fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.
  5. Machen Sie 7 Luftschleifen und 1 Verbindungssäule in der letzten Schleife der vorherigen Reihe.
  6. 4 Reihen häkeln wie 1, aber folgen Sie 13 Häkeln mit 1 Nakida, 1 verbinden sich mit 5 Blütenblättern vom 1. Element des Musters.
  7. 5 Reihen machen wie 2, aber Sie müssen 14 Spalten mit 1 Doppelhäkeln bekommen.
  8. 6 Reihe wird identisch sein 3.
  9. Damit ist die Ausführung von 2 Elementen des Lochmusters abgeschlossen. Wiederholen Sie die verbleibenden Zeilen von 4 bis 6.

Mit einer solchen Spitze kann eine große Tischdecke hergestellt werden. Ein Kleid, ein leichter Mantel oder eine Jacke lässt sich leicht und leicht herausbinden.

Vorbildliches Abendkleid mit Strickmuster

Ein Beispiel für ein luxuriöses Abendkleid aus Bandspitze mit Keilen. Das beschriebene Kleid ist für eine Größe von 44 bis 46 ausgelegt, es müssen Keile hinzugefügt werden, um es zu verkleinern oder zu vergrößern, und im oberen Teil sollten sich Seitenteile oder ein anderes Band befinden. Ein elegantes Kleid ist mit schwarzen Glasperlen dekoriert, Sie können aber auch Perlen oder Perlen verwenden.

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Häkelbandspitze: Schemata

Benötigte Materialien:

  • Für 700 g schwarzes Garn ist es wünschenswert, dass seine Zusammensetzung 100% Viskose war, pro 100 g entfallen 500 m
  • Hakennummer 1
  • Schwarze Glasperlen oder Perlen
  • Dünne Nadel und schwarzes Nähgarn
  • Kontraststoff für das Innenfutter.

Prozessbeschreibung:

Bevor Sie mit dem Stricken beginnen, sollten Sie ein Muster aus Details des Kleides in voller Größe unter Berücksichtigung seiner Größe erstellen.

Machen Sie anhand der Muster ein kleines Muster des Farbbands (siehe Schema Nr. 20) und prüfen Sie, ob es den in Abbildung 20 gezeigten Abmessungen entspricht. Wenn Sie die Breite des Streifens vergrößern oder verkleinern müssen, ändern Sie den Haken in einen dickeren oder dünneren.

Um die Bänder nicht miteinander zu verformen, müssen Sie ein weiteres Muster des Musters erstellen und es verwenden, um die Heftpunkte der benachbarten Bänder zu bestimmen. Es wird empfohlen, die Streifen zueinander asymmetrisch, dh spiegelbildlich anzuordnen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Muster zu verbinden: mit quiltfreien Säulen oder durch einfaches Vernähen.

  1. Binden Sie zunächst einen Gürtel, dessen Höhe 3-4 cm betragen sollte, und stellen Sie eine Kette aus Luftschleifen her, deren Länge Ihrer Größe entsprechen sollte. Kette zu einem Ring und in einem Kreis folgen Sie 5-6 Reihen, bestehend aus 1 Häkelspalte. Die Scharniere zum Anheben müssen sich strikt in Höhe der Seitennaht befinden.
  2. Dann sollten Sie die Oberseite des Kleides binden. Der Gürtel ist in Abschnitte für zwei Details des Oberteils und ein Paar Details des Rückens unterteilt. Markieren Sie ihre Grenzen mit farbigen Fäden. Von der Oberkante des Gürtels 1 Band aus 13 Halbmotiven für jedes Detail des Oberteils stricken. Binden Sie jedes Detail des Oberteils von innen mit einem Filetnetzstreifen zusammen. Beschneiden Sie die Seiten außen mit einem Raster nach Muster 20 a. Aufgrund der Abschnitte des Gitters können Sie die Breite des Oberteils vergrößern oder verkleinern. Dies ist sehr bequem und einfach.
  3. Details der Rückseite bestehen aus jeweils 2 Bändern. Binden Sie dazu 4 identische Bänder, die jeweils aus 13 Halbmotiven bestehen. Nähen Sie 2 Bänder zusammen und schneiden Sie die Seiten mit einem dünnen Filetnetz ab. Konzentrieren Sie sich auf das Schema 20 b. Nähen Sie die Nähte an den Schultern und Seiten sorgfältig.
  4. Die nächste Stufe ist die Herstellung eines Rocks aus Halbmotivbändern und Keilen, die mit einem Filetnetz hergestellt werden. Der Rock wird aus 9 Spitzenbändern bestehen. Um die Größe zu verringern, können Sie eine entfernen, und um die Anzahl der Keile zu erhöhen, ändern Sie sich auch. Zunächst müssen Sie den Gürtel in 9 identische Abschnitte unterteilen und die Umrandungen mit farbigen Fäden markieren. Vyazyvayte jeden Streifen von Mustern separat. Beginnen Sie mit dem Stricken am Gürtel, die benachbarten Bänder sollten gleichzeitig spiegelbildlich platziert werden.
  5. Binden Sie die fertigen Schnürbänder von den langen Seiten mit einer Reihe von Einzelhäkeln und verbinden Sie sie dann gemäß Schema 20. Der Verbindungsalgorithmus ist recht einfach. Befestigen Sie einen Faden an der Luftschleife aus 1 Streifen und 2 Luftschleifen, machen Sie aus der Kette auf 2 Streifen 1 Säule mit 1 Nakida in der äußersten Luftschleife und machen Sie 2 weitere Luftschleifen. Machen Sie wieder 2 Luftmaschen, häkeln Sie die Doppelhäkelnadel mit zwei Streifen, und häkeln Sie sie aus einem Streifen doppelt an den 1 Häkelpfosten. Wieder zwei Luftmaschenschleifen. Binden Sie eine einzelne Häkelspalte in eine Säule aus 1 Streifen Spitze, dann eine Säule mit 1 Nakida in einer Säule aus 2 Streifen und 2 symmetrisch dazu angeordneten Luftschleifen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die Streifen zu verbinden, bis Sie eine Länge von 23 cm zusammenbinden.
  6. Jetzt müssen Sie anfangen, Keile für die Unterseite des Kleides zu formen. Dies wird dem Schema 20 helfen. Das Netting ist einfach, die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, rechtzeitig Erweiterungen vorzunehmen. Es muss alle 6 Zeilen erweitert werden, bis die Anzahl der quadratischen Zellen 14 Stück erreicht. Dann müssen Sie stricken, ohne den Keil bis zum Ende des Spitzenstreifens zu verlängern.
  7. Das fertige Kleid sollte mit Glasperlen oder Perlen verziert werden. Es ist fest mit normalem Nähfaden genäht. Das Pad kann aus einem beliebigen Material in einem einfachen Schnitt hergestellt werden.

Das Häkeln von Bandspitzen ist nicht schwer zu stricken. Die Hauptsache ist, geduldig zu sein und gute Muster des fertigen Produkts zu finden. Am wichtigsten ist es, das allgemeine Funktionsprinzip zu verstehen. In diesem Fall können Sie jedes Modell nach Ihren Wünschen anpassen.

Fügen sie einen kommentar hinzu