Hoya wachs efeu

Was sind die einzigen tropischen Pflanzen, die sich in den Vorstädten des Mittelbands angesiedelt haben - und immergrüne Reben und gepflegte Palmen - und nicht sehr klein sind. Keine Ausnahme und der australische Gefährte von fast jedem Baum - hoya. Kann ich Efeu zu Hause behalten? Welche Schwierigkeiten bei der Kultivierung erwarten Kenner von Zierpflanzen? Wie gehe ich mit den häufigsten Problemen dieser exotischen Schönheit um?

Wachsiger Efeu oder Hoya - tropische Liane in der Wohnung

Wachsiger Efeu oder Hoya - eine tropische Rebe in einer Wohnung

Lianas haben die Herzen der Gärtner auf der ganzen Welt seit langem erobert: In den meisten Fällen sind sie in Sachen Selbstsorge unprätentiös, sie brauchen nur eine gute Unterstützung und eine hohe Luftfeuchtigkeit, so dass die klimatischen Bedingungen denjenigen, in denen sie ursprünglich gewachsen sind, möglichst nahe kommen. Hoya, die zur Familie Lastovnev gehört, unterscheidet sich nicht sehr von ihrer Art, aber ist es möglich, sie in einer Wohnung zu züchten? Was ist die Besonderheit von Wachs-Efeu und woher kommt dieser Name?

Dieser lange Weinstock (bis zu 10 m) ist wunderschön mit seinen Blüten und Blättern: Letztere haben eine klassische ovale Form, leicht spitzig und glänzend im jungen Alter, nachdem sie matt geworden und dicht geworden sind. Im Laufe der Zeit werden sie jedoch wieder dünner und kehren in den Zustand zurück, in dem sie sich zu Beginn der Entwicklung befanden. Nahezu alle Arten und Sorten von Hois haben große Blätter (bis zu 8 cm Länge und 5 cm Breite), aber es gibt Miniaturmuster, aber in der mittleren Spur wachsen diese praktisch nicht, außer Hoiia, das hinsichtlich der Pflege ziemlich anspruchsvoll ist.

Im Frühjahr sind alle Arten von Hoya mit Sonnenschirmen aus klassischen fünfgliedrigen Sternblumen dekoriert. Im Vergleich zu Blättern wirken sie vielleicht sehr klein - der Durchmesser beträgt kaum mehr als 2 cm., Mit Ausnahme des kaiserlichen Hoi, dessen Blüten einen Durchmesser von fast 8 cm haben, aber selbst die kleinsten von ihnen haben ein sehr starkes Aroma, weshalb sie meistens verwendet werden Sie werden draußen gehalten oder lüften ständig den Raum, und sie geben auch süßen, bröckeligen Nektar ab. Aufgrund der langen Blüte (von Mai bis Oktober) sind die Hoya-Blütenblätter meistens mit dieser glänzenden Substanz bedeckt, und in Kombination mit mattierten, fleischigen Blättern wirkt die Rebe wirklich wie eine wachsgeformte Figur. Möglicherweise war dies der Grund für die Entstehung eines solchen Namens. Der offizielle "Name" von Hoya wurde nach dem Züchter und Gärtner Thomas Hoy benannt, der seit 40 Jahren Gärtner war.

Hoya Wachs Efeu

Tatsächlich wird nur die gebräuchlichste Form von Hoy-hoya-Fleischwaren, die für die Kultivierung in Innenräumen bestimmt ist, Wachs-Efeu genannt. Es hat ziemlich üppige Blütenstände (bis zu 18-20 Blüten in einem Regenschirm) mit rosa Blütenblättern und weinroten Herzen, schnell holzigen Stängeln, die dicht mit großen Blättern bedeckt sind. Die Blüte des Wachs-Efeus beginnt im Juni und endet näher am November. Die Blüten stehen für 19-21 Tage zusammen und fallen ab. Danach gibt es eine neue Welle am selben Trieb. Die Länge der Triebe von Wachs-Efeu beträgt 5-7 m, in der Wohnung jedoch kaum 2 m; Die Pflanze wächst als Ampel in Töpfen unter der Decke. Von allen Arten von hoi gilt fleischig als das unprätentiöseste.

In den Bedingungen einer Wohnung kann man hoya gelegentlich wunderschön finden, dessen Blütenstände weniger dicht sind - nur 8 bis 10 Blüten, aber mit seinem Anbau ist es manchmal auch für Profis nicht einfach. Die häufigste Frage, die über diese Art zu hören ist, lautet: Was tun, wenn die Hoya nicht blüht? Und das ist nur der Tipp der Probleme damit. Neben der fleischigen Hoy kann eine mehr störungsfreie Option als mehrblumige Hoya angesehen werden, die auch üppige Blütenstände aufweist, aber ihre Blüten ähneln nicht Sternen, sondern Raketen; oder australische Hoya - ihre Blätter unterscheiden sich leicht in der Form von Hoya-Blättern sind fleischig, weil sie sehr rund und kompakter sind.

Wachs Efeu: häusliche Pflege

Wachs Efeu: häusliche Pflege

Die Tatsache, dass Hoya als Ampelpflanze gezüchtet wird, schmälert die Auswahlmöglichkeiten für die Ansiedlung in einer Wohnung ein wenig: Ein Topf mit einer Blume kann nicht mehr auf der Fensterbank angeordnet werden. Der ideale Raum für Wachs-Efeu sind die Wände des Balkons, besonders wenn er nach Westen oder Südosten kommt: Hier baden die tropischen Schönheiten in der warmen Jahreszeit in der Sonne, und vor der Kälte muss sie noch in die Wohnung gebracht und gelegentlich mit Lampen beleuchtet werden. Die Gärtner streiten sich jedoch immer noch über eine ähnliche Übertragung von Wachs-Efeu von Standort zu Standort: Jemand behauptet, dass die Rebe keinen Wohnsitzwechsel betreibe, obwohl dies selten der Fall sei.

In dem Raum muss hoya jedoch so angeordnet sein, dass möglichst viel Licht darauf fällt: Hängen Sie die Töpfe in die Mitte der Wand und strecken Sie die Triebe der Ranken entlang der Oberfläche, wobei sie an dünnen Querstangen oder einem an der Wand befestigten Gitter hängen. Wenn in Ihrer Wohnung alle Fenster nach Norden ausgerichtet sind, ist es ratsam, eine Leuchtstofflampe über den Wachs-Efeu zu setzen und einzuschalten, sobald die Sonne den Raum verlässt. Die fehlende Beleuchtung ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass Hoya nicht rechtzeitig blüht.

Es sollte gesagt werden, dass Hoya auch keine südlichen Fenster mag, da zu aktive Sonnenstrahlen manchmal Verbrennungen auf den Blättern hinterlassen, insbesondere wenn die Pflanze noch jung ist und das Laub keine Zeit hatte, um die gewünschte Dichte zu erreichen. Wenn sich die Liane an einem ähnlichen Ort auf dem Höhepunkt der Sonnenaktivität (von 11 bis 17 Uhr) befindet, muss sie daher sorgfältig abgeschattet werden. Oder stecken Sie es vom Fenster weg, aber nicht in die Ecke - so dass das Licht in ausreichender Menge, aber diffus war.

Wachs Efeu: Vorsicht

Wie alle Bewohner der Tropen liebt Hoya feuchte Luft, gleichzeitig sollte die Umgebungstemperatur jedoch nicht über 24 Grad steigen. Sie kann im Sommer auf 25 bis 26 Grad angehoben werden, wenn die Rebe aktiv wächst und blüht. Im Winter, in der Ruhephase, wird die Temperatur sogar auf 15 bis 17 Grad abgesenkt, aber dann können die Blätter nicht befeuchtet werden - dies kann zu einer Erkrankung der Pflanze führen. Bei der Hitze dagegen ist tägliches Sprühen obligatorisch, wofür warmes, weiches Wasser verwendet wird, das besser gefiltert wird. Die klassische Bewässerung an der Wurzel erfolgt im Sommer einmal pro Tag und im Winter einmal pro 2-3 Tage. Einige Botaniker raten auch alle 40 bis 45 Tage dazu, hoy diffuses Wasser aus einer Gießkanne zu ordnen und Bäche vom obersten Stock des Busches zur Wurzel zu leiten, so dass das Wasser mit Sprossen wäscht und hinterlässt. Sie können den Topf sogar ins Bad bringen, denn nur so können Sie die langen Stiele der Pflanze vollständig ausspülen.

Wachs-Efeu-Transplantate sind kalt, aber ohne sie kann die Entwicklung aufhören, so dass junge Büsche jährlich im Frühjahr vor dem Blühen von Topf zu Topf bewegt werden müssen. Erwachsene (3-4 Jahre) reichen aus, um die Reben alle 2-3 Jahre neu zu pflanzen. Gleichzeitig ist die Kapazität für hoi nicht zu groß gewählt, es sollten nur 25 bis 30% freier Speicherplatz vorhanden sein. Bei jeder Transplantation wird dem Substrat ein klassischer komplexer Dünger zugesetzt (1 EL pro Busch). Während der Blütezeit wird alle 45-60 Tage flüssiger Mineraldünger hinzugefügt.

Die Schwierigkeiten der Hoya-Pflege: die häufigsten Probleme

Die Schwierigkeiten der Hoya-Pflege: die häufigsten Probleme

Wie bereits erwähnt, ist Hoya keineswegs die reibungsloseste Anlage. Sie wird fast nicht von Krankheiten und Schädlingen befallen, es gibt jedoch viele Schwierigkeiten beim Anbau von Reben. Die häufigste Frage, die ihre neuen Besitzer stellen, lautet: Was tun, wenn Hoya nicht blüht? Und warum passiert das überhaupt?

  1. Erstens beeinflusst das Licht natürlich die Blüte: Wenn der Wachs-Efeu auf der Nordseite wächst, hat er möglicherweise keine Knospen. Künstliche oder Tageslichtlampen können zum Ausgang werden, müssen aber fast 24 Stunden am Tag eingeschaltet werden. Wenn Sie also keine Möglichkeit haben, den Hoyu auf einer anderen Seite als im Norden zu platzieren, ist es besser, diese Liane nicht zu kaufen.
  2. Zweitens hängt die Blüte auch von der Luft- und Bodenfeuchtigkeit ab. Sobald die oberste Schicht der Erde zu trocknen beginnt, muss sie sofort sorgfältig bewässert werden. Wenn es jedoch den Punkt erreichte, an dem der Boden bis zur mittleren Schicht getrocknet war und Hoya anfing, Blumen zu verlieren, und die neuen nicht mehr gebunden wurden, sind besondere Maßnahmen erforderlich. Fachleute raten, einen Busch auszuheben und in ein Becken zu legen, wo destilliertes Wasser erhitzt und auf 35 Grad erwärmt wird. Es ist notwendig, die Pflanze für 30 bis 40 Minuten dort zu halten, woraufhin sie wieder in den einheimischen Topf gepflanzt wird, in dem die Erde vorbefeuchtet wird.

Gelegentlich kommt es vor, dass Hoya aufgrund des aktiven Wachstums der Triebe nicht blüht, wodurch das Volumen des Busches durch das Grün zunimmt, die Knospen jedoch nicht. In einer solchen Situation können Sie die längsten Triebe beschneiden, wobei nur kurze Triebe übrig bleiben - auf ihnen erscheinen die Blütenstände.

Der schwierigste Fall, in dem Wachs-Efeu nicht blüht, ist das Auftreten einer Spinnmilbe. Es ist leicht zu erkennen, ob parallel zu dem Austrocknen der Knospen oder einer Verzögerung ihrer Entwicklung Flecken auf den Blättern auftreten und wenn das Laub austrocknet. Sie können kämpfen, indem Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen und häufig auch die Blätter streuen und reiben. Zusätzlich ist es notwendig, die Bush-Actellic zu bearbeiten.

Kann ich Efeu zu Hause behalten? Hoya ist an die flachen Bedingungen nicht schlecht angepasst, einige Arten sind gut an einen begrenzten Raum gewöhnt, aber die Pflege dieser Rebe kann nicht als sehr einfach bezeichnet werden. Hoyu in dich stecken, auf seine Launen vorbereitet sein: vor Zugluft und sengender Sonne schützen, für gute Beleuchtung sorgen, Laub und Erde nicht im Busch trocknen lassen. Vielleicht müssen Sie dann keine Probleme lösen, die eine tropische Schönheit mit sich bringt.

Fügen sie einen kommentar hinzu