Hybrid aus emalin

Ezemalina ist eine neue Kultur, die kürzlich auf den Datscha-Parzellen von Laienbauern auftrat. Hohe Erträge, erstaunlicher Geschmack und Unprätentiösität der Pflanze tragen zur Erweiterung des Kreises der Fans dieser Beere bei. Um ein kleines Feld anzubauen und zu pflegen, sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich - man muss nur einige Empfehlungen befolgen.

Was ist Emalin?

Was ist Emalin?

Dies ist eine Mischung aus Brombeere und Himbeere. Die Pflanze nahm die besten Qualitäten von ihren "Eltern". Die täglichen Beeren sind sehr lecker und gesund. Sie fanden viele Vitamine B, C, Carotin, Pektin und organische Säuren. Diese Gaben der Natur sind nützlich für viele Probleme im Körper:

  • Nieren- und Lebererkrankungen;
  • Infektionskrankheiten und Fieber;
  • Störungen des Immunsystems;
  • als Prävention der Onkologie.

Sträucher können mit großen Stacheln bedeckt sein, aber sie können glatt sein. Alles hängt von der Vielfalt ab.

Yemalina: Sortenbeschreibung

  • Loganbeere Stängel kriechen, ohne Dornen. Die Beeren haben eine rote Farbe, der Geschmack ist sauer, dunkler als sie reifen. Frühe Sorte, Beeren mit einem Gewicht von 5 g.Loganbeere
  • Tyberry Die Sorte ergibt einen hohen Ertrag, die Beeren sind groß und dunkelrot. Die Stängel sind mit Stacheln bedeckt.Tyberry
  • Darrow Die Sorte ist aufrecht, die Stiele erreichen eine Höhe von bis zu 3 m. Sehr fruchtbarer und frostbeständiger Strauch, der 5 Jahre lang bis zu 10 kg Beeren enthält. Der Geschmack ist süß und sauer.Darrow
  • Texas Die Stängel sind sehr lang und können bis zu 5 m hoch sein, die Beeren sind länglich und erinnern im Geschmack an Himbeeren. Frostsicher

Wie vermeide ich mich?

Die Reproduktion der Bäume wird mit Stecklingen oder Nachwuchs durchgeführt. Die erste Methode ist weniger zeitaufwändig und effizienter. Um es zu implementieren, muss man im Frühling eine Wurzel ausheben, deren Durchmesser 5 mm und eine Länge von 12-15 cm beträgt, und dann sofort an der vorgesehenen Stelle horizontal landen.

Eine einfachere Art, die Büsche zu reproduzieren, wurzelt im August mit jungen Trieben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  1. Wählen Sie starke junge Triebe mit einer Länge von mindestens 30 cm.
  2. Graben Sie einen 25 cm tiefen Graben.
  3. Flucht legen und mit Erde bedecken.
  4. Im Frühjahr gibt ein Trieb 3-4 Setzlinge, die an einen anderen Ort gebracht werden können, wenn der junge Setzling 15 cm erreicht.

Wachstums- und Landebedingungen

die Bäume pflanzen

Um einen Frühling zu pflanzen, müssen Sie ein Loch in 40 cm graben. Als Top-Dressing für "frisch gebackene" Gartenbewohner können Sie mit dem Boden gemischten Humus verwenden. Solche Hybriden werden an einem gut beleuchteten Ort im Abstand von einem Meter aufgestellt. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 2 m Nach der Landung sind reichlich Wasser und Mulch notwendig, für den Karton geeignet ist. Sie können Stroh oder Fichten-Sägemehl verwenden. Dann sollten die Triebe auf 30 cm gekürzt werden.

Es ist besser, jeden Frühling nach 2 Jahren zu füttern und keine organischen Dünger an der Wurzel zu pflanzen. Ansonsten geht das Wachstum auf die Stängel über, die Beere wird reichlich Früchte tragen, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie den Winter überleben wird.

Vor oder nach der Ausschiffung muss ein etwa 2 m hohes Rankgitter für Trauben vorbereitet werden.Wenn die Stiele 2 m erreichen, sollten die Spitzen so gepinnt werden, dass die Pflanze Seitentriebe erhält. Anschließend müssen sie auf dem unteren Draht verteilt werden.

Das Beschneiden von Frühlingsbäumen erfolgt nach dem Ende der Fruchtbildung. Die Stiele werden geschnitten, und die jungen Triebe werden am Boden des Gitters entlang gelegt. In Regionen mit wenig Schnee und strengen Wintern werden sie nach dem Frost auf den Boden gelegt und fallen gelassen.

Pflege

Ezemalina bedarf keiner besonderen Pflege. Im Winter können die Stiele aus dem Gitter entfernt und mit Torf, Sägemehl, Stroh oder Blättern bedeckt werden. Wenn in diesen Monaten genug Schnee liegt, ist kein Schutz erforderlich.

Ansonsten können Sie die 4 Grundregeln beachten.

Mulch

In der Mitte des Frühlings sollte der Raum unter den Büschen mit Pappblechen und oben mit Dung, Sägemehl mit Asche, Unkraut ausgekleidet sein. Das Mulchen sollte mit einer Dicke von 7 bis 10 cm erfolgen, in einem Jahr verfault der Karton und wird zu einem guten Dünger, und der Mulch schützt vor dem Unkrautwachstum.

Spalier

Es kann aus Nylondraht bestehen, 5 parallele Reihen zwischen den Stützen gebunden. Anstelle von Draht dürfen Angelschnüre verwendet werden. Am oberen Ende sind große Stiele, unten die unteren Triebe. Sie sollten die Pflanze nicht an den Pfählen befestigen, da dieser Busch größer wird und die Beeren kleiner werden. Wenn jedoch jede Woche nicht gebunden ist, wird sie schnell im gesamten Garten wachsen.

Beschneiden

Es ist am besten, wenn die Pflanze im späten Herbst vollständig otterhaltig ist. Wenn Sie keine Zeit haben, können Sie es im zeitigen Frühjahr tun.

Top-Dressing

Emealin benötigt dringend Stickstoffdünger, daher können Sie ein Carbimid verwenden, die Pflanzen mit Infusionen von Brennnessel oder verdünntem Mist gießen.

Hybrid aus Emalin

"Topas" wird in einer Dosierung von 1: 1000 (10 ml pro 10 l Wasser) verdünnt und die Pflanze wird behandelt. Ein solches Ereignis sollte jedoch spätestens einen Monat vor der Ernte arrangiert werden.

Sie können den Hybrid während der Vegetationsperiode desinfizieren, indem Sie die Komponenten im angegebenen Verhältnis im Wasser verdünnen:

  • kolloidaler Schwefel (1: 100);
  • Sodaasche (0,5: 100);
  • frischer Kuhmist (1:10);
  • Holzasche (1:50).

Zum Besprühen eine gute Abkochung des Schachtelhalms. Dazu wird das Gras mit einem Volumen von 1 kg mit kaltem Wasser gegossen, 24 Stunden lang darauf bestanden und dann 25 bis 30 Minuten lang gekocht. Vor dem Eingriff wird es mit Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnt. Wenn Sie keinen Schachtelhalm finden können, können Sie Brennesseln zubereiten, der Garvorgang dauert jedoch viel länger.

  1. Nehmen Sie 0,6 kg frisches Gras und 0,2 kg trockenes Gras.
  2. Gießen Sie 10 Liter kaltes Wasser und bestehen Sie 2 Wochen.
  3. Abseihen, mit Wasser 1:10 verdünnen.
  4. Sprühen Sie die Pflanzen.

Die Pflege jedes Frühlings und die Pflege dafür sind recht einfach. Sobald die Pflanze in Ihre Hände gefallen ist, müssen Sie die Regeln für das Anpflanzen, Füttern usw. befolgen. Schon nach kurzer Zeit werden Sie mit originellen leckeren Beeren belohnt, die Ihre Familie sicherlich mögen wird. Und im Winter genießen Sie süße und gesunde Marmelade!

Fügen sie einen kommentar hinzu