Ingwer - zu hause und auf freiem feld

Der Ingweranbau dieser Pflanze zu Hause kann für Leute interessant sein, die sich der vorteilhaften Eigenschaften ihrer Wurzel bewusst sind. Ingwer ist vielen als östliches Gewürz bekannt, aber es ist ein wirksames medizinisches und kosmetologisches Mittel.

Heute kann Ingwer in fast jedem Laden oder in der Apotheke gekauft werden. Es ist jedoch viel bequemer, ihn zu Hause oder im Garten anzubauen, um dieses nützliche Produkt immer zur Hand zu haben. Darüber hinaus ist der Anbau von Ingwer in einem Topf oder auf offenem Feld keine zu schwierige Aufgabe, die selbst Hobbygärtner bewältigen können.

Nachdem Sie diese Pflanze in einen Topf gepflanzt haben, können Sie nach 8 Monaten die von Ihnen persönlich gezüchtete Wurzel essen. Darüber hinaus pflanzen einige Leute Ingwer, um ihn zum Blühen zu bringen. Ingwerblüte ist eine seltene Erscheinung, und Sie müssen versuchen, die schönen gelben Blüten zu sehen.

Warum Ingwer anbauen: Die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze

Warum Ingwer wachsen lassen: nützliche Eigenschaften

Aufwachsen zu Hause Ingwerwurzel kann Ihnen helfen, mit einer Vielzahl von verschiedenen Erkrankungen fertig zu werden. Die Wurzel der Pflanze oder die gehörnte Wurzel, wie sie manchmal genannt wird, enthält in ihrer Zusammensetzung nur eine unglaubliche Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Dieses Produkt bietet große Vorteile für den menschlichen Körper, insbesondere:

  • normalisiert das Verdauungssystem, beseitigt Dysbakteriose, Flatulenz;
  • entfernt schädliche Substanzen, Schlacken und Toxine aus dem Körper;
  • fördert den Gewichtsverlust;
  • hat entzündungshemmende, heilende und schmerzstillende Wirkung;
  • Töne und gibt Kraft;
  • stärkt die Immunität;
  • steigert die sexuelle Aktivität und hilft bei der Behandlung von Krankheiten der weiblichen und männlichen Genitalien;
  • verbessert haut, nägel und haare, fördert die verjüngung.

Wie man Ingwer pflanzt

Wie man Ingwer pflanztWie man Ingwer pflanzt

Wie man Ingwer pflanztWie man Ingwer pflanzt

Um eine reiche Ernte zu erzielen, muss zunächst das Pflanzmaterial richtig ausgewählt werden. Heute kann man in den meisten großen Supermärkten frische Ingwerwurzeln kaufen. Die Wahl der Wurzel, die Sie in den Boden pflanzen, sollte sehr sorgfältig getroffen werden. Wählen Sie beim Kauf von Pflanzmaterial Proben mit glatter und glänzender Haut, die Sprossen bilden. Stellen Sie sicher, dass die Wirbelsäule nicht zu trocken oder gefroren ist.

Nach der Gewinnung sollte Ingwer 2-3 Stunden in warmes Wasser gelegt werden, um das Wachstum der Triebe zu beschleunigen. Wenn die gehörnte Wurzel zu groß ist und Sie nur ein Stück davon mit Trieben in den Boden pflanzen, sollten Sie sie vorsichtig mit einem sauberen Messer abschneiden und den Schnittpunkt mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat schmieren. Es ist zur Vorbeugung gegen Pilzinfektionen notwendig.

Nehmen Sie als nächstes einen breiten Topf und füllen Sie den Boden 3-5 cm lang mit einer vorbereiteten Mischung aus Sand, Gras und Humus. Alle Komponenten müssen zu gleichen Teilen gemischt werden. Der notwendige Teil der Wurzel sollte ca. 2 cm in die Erde eingegraben werden und reichlich sauberes Wasser einfüllen.

Wie kann man Ingwer zu Hause wachsen lassen?

Wie kann man Ingwer zu Hause wachsen lassen?

Wenn Sie ein geeignetes Pflanzmaterial ausgewählt und es richtig in den Boden gepflanzt haben, können Sie die ersten Triebe in 10-14 Tagen erwarten. Bis zu diesem Zeitpunkt sollte der Topf mit der Pflanze bei einer Umgebungstemperatur von etwa +15 kühl und trocken aufbewahrt werden.

In Zukunft sollte Ingwer in einem feuchten und warmen Raum aufgestellt werden. Gleichzeitig ist es unmöglich, einen direkten Sonnenlichteinfall zuzulassen. Der Topf sollte am besten in Halbschatten gestellt werden. Die meisten Züchter bevorzugen den Anbau von Ingwer.

Sie müssen die Pflanze häufig bewässern, denn Ingwer ist sehr feuchtigkeitsliebend. Beobachten Sie den Zustand des Bodens sorgfältig und versuchen Sie, ihn nicht mit Wasser zu übertreiben, da sonst Ihr Haustier verfault.

Wenn es Ihr Ziel ist, frische Ingwerwurzeln zu bekommen, die um die Mitte des Herbstes gegessen oder als wirksame Droge verwendet werden können, sollten Sie anfangen, die Bewässerung allmählich zu reduzieren, bis sie vollständig gestoppt ist. So trocknen Sie den Boden ab, was wiederum die Rhizomentwicklung fördert. Wenn Sie eine Blüte dieser Pflanze erwarten, sollte die Bewässerung auf ein Minimum reduziert werden, um den Boden in einem leicht feuchten Zustand zu halten.

Außerdem sollte Ingwer regelmäßig Mineraldünger zugeführt werden. Um eine reiche Ernte an Wurzeln zu züchten, wählen Sie diejenigen, die reich an Kalium sind, und für die Blüte - Phosphor. Düngerzeugnis 1 Mal in 2-3 Wochen.

Wie kann man Ingwer zu Hause wachsen lassen?

Merkmale der Pflanzen im Land im Freiland

Wie kann man auf dem Land im freien Feld Ingwer wachsen?

Für den Anbau von Ingwer in der Sommerhütte ist es am besten, einige Wurzeln des Hauses im Voraus zu sprießen. Sie sollten Ende Februar - Anfang März in Töpfen gepflanzt werden, und im Frühjahr, wenn die Pflanzen aktiv zu keimen beginnen, sollten sie im Garten der Datscha gepflanzt werden.

Der beste Dünger für Ingwer, der im Freiland gepflanzt wird, ist Kuhmist, der mit Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt ist. Die Häufigkeit der Bewässerung von Pflanzen hängt vom Wetter ab. Im heißen und trockenen Sommer muss Ingwer oft gegossen werden. Wenn Ihr Gartengrundstück regelmäßig durch Regen bewässert wird, muss das Gartenbett höchstwahrscheinlich überhaupt nicht bewässert werden. Näher an der Ernte der Wurzeln sollte das Gießen ganz gestoppt werden.

Die Ernte richtig abholen

Wie ernten?

Nachdem Sie aufgehört haben, Ingwer zu wässern (sowohl zu Hause als auch im Garten), verfärbt sich das Laub schnell gelb, trocknet aus und fällt ab. Wenn die Stängel und Blätter schließlich verblassen, können Sie die Bodenwurzeln sorgfältig ausheben. Danach müssen sie gründlich gewaschen und getrocknet werden.

Sie können die Ernte in einem trockenen und dunklen Raum oder in einem Kühlschrank in Plastikfolie aufbewahren. Unter diesen Bedingungen können frische Ingwerwurzeln mehrere Monate lang essbar bleiben. Darüber hinaus können die Wurzeln eingefroren werden, um sie noch länger zu erhalten. Einige Pflanzenzüchter ziehen es vor, frische Wurzeln zu trocknen, in diesem Fall werden sie jedoch möglicherweise nicht in jeder Situation verwendet.

Manchmal werden auch frische Blätter und Stiele von Ingwer konsumiert. Sie sind nicht so reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie die Wurzeln, können aber auch für Menschen sehr nützlich sein.

Ingwer anzubauen, sowohl zu Hause als auch in der Sommerhütte auf offenem Gelände, ist keine so schwierige Aufgabe. Es lohnt sich viel Zeit und Mühe zu investieren - und Sie können eine unglaubliche Pflanze zu Hause mit wirklich wunderbaren Eigenschaften erwerben. Außerdem können Sie mit Hilfe von frischen Blättern und Ingwerwurzeln jedes Gericht abwechslungsreich gestalten und ihm einen sehr ungewöhnlichen Geschmack und Aroma verleihen.

Fügen sie einen kommentar hinzu