Interieur kinderzimmer. interessante optionen für jungen und

Alle Eltern möchten das Kinderzimmer zu etwas Besonderem und Nicht-Standardem machen. Sie können Ihr eigenes Interieur ohne die Hilfe von Designern gestalten. Die Hauptsache, über das Konzept des Stils nachzudenken. Es ist auch sehr wichtig, das Innere des Kindes wie das Kind selbst zu gestalten und funktional zu sein.

Interieur Kindergarten: Designberatung

Um mit den Reparaturen im Kinderzimmer zu beginnen, wählen Sie den Raum aus. Wenn Sie ein Haus haben, sollten Sie keine entfernten Räume dafür ändern. Zum einen sollte sich der Raum in der Nähe der Orte befinden, an denen sich Erwachsene ständig aufhalten. Mit anderen - unpassierbar sein, damit es nicht laut ist. Die Gestaltung eines Zimmers für ein Kind hängt von seinem / ihrem Geschlecht und Alter ab. Gleichzeitig gibt es Details, die auf jeden Fall beachtet werden müssen. Dies gilt für die Zonierung und Verwendung bestimmter Möbel.

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Beginnen Sie damit, einen Grundriss zu skizzieren. Der Raum sollte 3 Zonen passen: zum Spielen, Ausruhen und Lernen. Manchmal sind sie nicht abgegrenzt. Zum Beispiel kann das Bett dank der zusätzlichen unteren Schubladen zu einem Platz zum Aufbewahren von Spielzeug verwandelt werden.

Das Innere des Kinderzimmers umfasst mehrere Funktionen:

  • Zusätzliche Elemente im Design - verschiedene Basreliefs, Schwellen, Landebahnen sind möglicherweise nicht für einen Kindergarten geeignet. Je kleiner die Winkel, desto besser für das Baby.
  • Die Lage der Möbel - die Mitte des Raumes bleibt am besten frei. Dort kann das Kind Spielzeug spielen. Wenn das Zimmer für 2 Kinder gedacht ist, kann der Platz mit einem Etagenbett eingespart werden. Natürlich ist diese Option nicht für sehr junge Menschen geeignet. Auch können Betten in der Nähe verschiedener Wände parallel zueinander angeordnet werden.
  • Besondere Aufmerksamkeit verdient den Arbeitsplatz. Schreibtisch und Stuhl sollten bequem sein und die Haltung nicht beeinträchtigen. Sie können die einfachsten Formen sein. Sie können sie nach dem Kauf von Gemälden oder in Decoupage-Technik dekorieren. Die Figuren sollten dem Stil des Interieurs entsprechen.
  • Bei der Auswahl der verwendeten Materialien ist es besser, auf etwas Umweltfreundliches zu achten. Zum Beispiel sehen Holzmöbel nicht nur schön aus, sondern geben im Gegensatz zu MDF keine schädlichen Substanzen in die Atmosphäre ab. Darüber hinaus ist es sehr langlebig. Gleiches gilt für Bodenbeläge. Natürlich sind Parkett oder Dielen teurer als Laminat und Linoleum. Aber diese Materialien sind nicht so ungesund. Der Boden sollte nicht rutschig sein. Viele benutzen Teppich. In diesem Fall muss es jeden zweiten Tag abgesaugt werden, weil es absorbiert viel Staub.
  • Ein wichtiger Teil des Kindergartens ist die Mauer. Kaum jemand möchte, dass sie langweilig und grau sind. Sie können Papiertapeten verwenden. Das einzige Problem ist, dass, wenn das Baby sie rasrisuet, es unwahrscheinlich ist, dass Sie Farbe oder Tinte abwaschen können. Alternativ bemalte Wände. Einige Hersteller verfügen über sehr hochwertige und sichere Emails für Kinder. Wähle eine lustige Farbe.
  • Im Westen ist das Teilen von Farben und Tapeten sehr beliebt. Ich lasse die Wand unlackiert. Wählen Sie dann ein ungewöhnliches Motiv aus und kleben Sie es. Sie können bemalte Wände mit speziellen Aufklebern diversifizieren. Sie werden in Form von Tieren, Bäumen, Spielzeugen aufgeführt.
  • Wichtige Aufmerksamkeit für die süßen und nützlichen Kleinigkeiten. Ungewöhnliche Lampen, Kronleuchter und Vorhänge mit lustigen Zeichnungen werden eine magische Atmosphäre schaffen. Sie können ein Zeichenbrett mit Markierungen in den Raum legen oder die Fassaden oder Seitenwände der Schränke darin umwandeln. Dazu werden sie mit einer speziellen schwarzen Schieferfarbe überzogen, auf der nach dem Trocknen mit Kreide gezeichnet werden kann.
  • In den Kinderzimmern muss ein Platz zum Verstauen vorhanden sein. So zum Beispiel verschiedene Gestelle in der ganzen Wand mit großen Zellen. Unnötige Gegenstände können in dekorative Geflecht- oder Korbboxen gefaltet werden. Das Zimmer muss einen Kleiderschrank haben. Es kann die einfachste Form sein. Nach und nach müssen Sie Ihrem Baby beibringen, seine Dinge im Auge zu behalten.
  • Vergessen Sie nicht die zusätzliche Beleuchtung. Manchmal haben Kinder Angst vor der Dunkelheit. Daher können Sie unter dem Bett ein LED-Band installieren. Es stört den Schlaf nicht und schafft gleichzeitig eine sehr gemütliche Atmosphäre. Zusätzlich sind Nachtlichter im gewählten Stil an den Wänden montiert.

Wie mache ich einem Mädchen Platz?

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Jedes Mädchen möchte sich wie eine Prinzessin fühlen. Deshalb machen viele Kinder Rosa. Als Alternative können einige Stile wie die Herkunft des Ishebi-Chic betrachtet werden. Sie suggerieren helle, zarte Töne. Zur Dekoration mit Textilien mit Blumendruck. Möbel für solche Räumlichkeiten werden mit schönen Rundungen ausgewählt. Neben dem Bett im Kinderzimmer setzen Ottomane, Stühle.

Die Spielzone ist eine Fortsetzung des Grundstils des Interieurs. Zum Beispiel passen Porzellanpuppen und -bären sehr gut in die Provence. Für sie können Sie Wandregale oder Regale bauen. Ein solches Interieur eines Kindergartens sollte ein Gefühl von Schwerelosigkeit und Leichtigkeit erzeugen.

Einige Dinge können speziell dekoriert werden. So werden die Möbel mit weißer Emaille bemalt oder erzeugen eine leichte Alterungswirkung an den Rändern. Passieren Sie dazu an den richtigen Stellen mit einer Eisenbürste. Dann ist die Oberfläche mit dunkler Farbe leicht getönt. Dann werden die Möbel mit weißem Email bedeckt und die Kante erneut gebürstet. Sie können für Decoupage Dekor verwenden. Auf die Wände der Schränke, die Seitenwände des Tisches, werden Servietten mit Blumenbildern oder anderen Zeichnungen geklebt.

Für ältere Mädchen können Sie einen Raum in anderen Stilen erstellen. Verwenden Sie das Konzept des Lieblingsbuchs des Kindes. Einige Eltern erstellen Narnia für ihre Kinder. Legen Sie dazu einen Kleiderschrank in den Raum, der zum Beispiel eine Geheimtür ist, die zum Spielzimmer führt.

Stylisches Baby für einen Jungen

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Kinderzimmer Interieur

Die Innenausstattung für Jungen kann völlig unterschiedlich sein. Verwenden Sie häufig Sport, Land, Piraten, Weltraum. Um das Farbschema aufzunehmen. Sie müssen nicht alles in Blau machen. Das thematische Interieur eines Kindergartens wird mit Hilfe grundlegender Dinge gestaltet. So viele Hersteller stellen mittlerweile Betten in nahezu jeder Form her - in Form von Schiffen, Autos usw.

Der Rest der Möbel kann am häufigsten sein. Der Stil entsteht durch die Dekoration von Wänden, Textilien, Lampen. Es ist sehr einfach, das marine Interieur im Leben zu verkörpern. Verwenden Sie dazu eine blau-weiße Palette. An den Wänden hängt ein Barometer oder eine Uhr in Form eines Schiffslenkrads. Bettwäsche und Vorhänge können mit Aufdrucken in Form von Ankern oder kleinen Schiffen versehen werden. Sie können auch eine kleine schwedische Wand mit Kabelleitern montieren.

Eine weitere Option ist echter Dschungel im Kinderzimmer. Dafür werden Bäume und Tiere an die Wände gemalt. Bett stilisiert unter der Hütte. Darüber hängt ein kleiner dekorativer Baldachin. In solchen Schlafzimmern ist es besser, natürliche Materialien zu verwenden - Holzmöbel, Bambuslüster.

Raumstil wird mit Tapeten erstellt. Sie können Drucker verwenden - mit Sternen oder Planeten. Einige Hersteller produzieren Tapeten, die im Dunkeln leuchten. Wände können mit Himmelskarten, Raketenbildern verziert werden. Textilien können auch gedruckt werden. Das Farbschema eines solchen Raumes ist dunkelblau.

Platz für einen Teenager kann zurückhaltender sein. Die am häufigsten verwendeten Reparaturen werden zu einzigartigen interessanten Vorhängen und Textilien. Wenn sich das Kind für etwas interessiert, können Sie ihm erlauben, den Raum im Sinne seines Hobbys zu gestalten. Einige Teenager hängen gerne Poster von Comics auf und schmücken den Raum mit Erinnerungsfiguren.

Das Interieur des Kinderzimmers hat großen Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. Es ist wichtig, den Raum angenehm und freudig zu gestalten. Zunächst einmal über das Konzept nachdenken. Sie können den nautischen Stil, das Thema Raum, Provence, Stil, Shebi-Chic verwenden. Reparatur kann neutral sein. Einzigartiges Interieur hilft bei der Erstellung von Kleinigkeiten - Textilien mit Aufdrucken, Aufklebern an den Wänden und interessanten Kronleuchtern.

Fügen sie einen kommentar hinzu