Jalousien von der tapete mit ihren eigenen händen

An heißen Sommertagen wird Sonnenschutz oft sogar in einer Stadtwohnung beliebt. Dies geschieht, wenn die Fenster durch die Raumheizung zu viel Licht einlassen. Die beste Wahl in dieser Situation sind Blinds, aber nicht jeder hat den Wunsch, sie für kurze Zeit zu kaufen. Eine ausgezeichnete Lösung wäre, dieses Stück mit Ihren eigenen Händen herzustellen.

Wie machst du Blinds mit deinen eigenen Händen?

Es gibt viele Materialien, aus denen man Rollos machen kann: Papier wird natürlich als das wichtigste erkannt. Es dauert nicht lange, damit zu arbeiten, der Schutz ist von guter Qualität, das Produkt ist kostengünstig und außerdem immer einer einfachen Entsorgung unterworfen. Vor allem, wenn die alte Tapete auf Kosten der Reparatur ging. Darüber hinaus sind Papierjalousien am einfachsten, müssen nicht gereinigt werden, sind perfekt für die Küche, was bei einem Textilprodukt nicht der Fall ist. Darüber hinaus ist es eine gute Option zu geben.

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Stoffjalousien werden Rollos genannt, sind aber in ihrer Offenlegungstechnologie ein vollwertiges Analogon zu horizontalen Faltjalousien. Dieses Modell sieht im Schlafzimmer, im Arbeitszimmer oder im Wohnzimmer gut aus.

Der Stoff, der an den Jalousien geschnitten wird, ist in der Größe den Parametern der Fensteröffnung gleich, jedoch empfehlen Fachleute, die Breite um 3 bis 4 cm zu erhöhen. Wenn das Material für das Produkt zu dünn ist, ist es ratsam, zwei Schichten zu verwenden, da sonst der Sonnenschutz nicht ausreicht. Dicker Stoff braucht einen solchen Schritt nicht. Der Schnitt wird nivelliert, seine Kanten werden bearbeitet, wofür Overlock oder Schräginlay verwendet wird, und dann werden Haken oder Vorhangbänder an der Oberkante angenäht, um das Produkt auf den Vorhang legen zu können.

Varianten des Mechanismus zum Öffnen und Falten von Stoffjalousien 2: Am einfachsten ist die manuelle. Wählen Sie dazu 2 breite Bänder aus, die farblich mit dem Hauptmaterial harmonieren. Ihre Länge sollte 1,5 cm größer sein als die Höhe der Fensteröffnung. Sie werden zur Hälfte gebogen, wonach die Stelle der Biegung auf die Oberseite der Jalousien aufgebracht wird und die freien Teile von vorne und von hinten entlang des Stoffes gezogen werden. Die Biegung wird an die Oberkante der Jalousien genäht, die untere wird zu einer Rolle gedreht und die Enden jedes Farbbandes sind darunter gebunden. So sieht das Produkt im zusammengebauten Zustand aus, und wenn Stoffjalousien mit diesem Mechanismus ständig geöffnet und geschlossen werden müssen, muss dies ein manuelles Strumpfband sein.

Sie können eine bequemere, jedoch kompliziertere Ausführung verwenden: Eine schmale Holzschiene umschließt die Unterkante des Stoffes, die als Gewichtungsmittel fungiert. In einem Abstand von 10-15 cm von jeder Seitenkante werden an dieser Stelle Ringe genäht und genau die gleichen Ringe sollten in der gleichen Entfernung in der Mitte der Luftklappe angebracht werden. Sie befinden sich auf der nahtlosen Seite. Das letzte Ringpaar wird 5-7 cm unterhalb der Oberkante des Gewebes eingenäht, wo die Löcher gemacht werden. Die Enden der langen Fäden, die durch die mittleren und oberen Ringe geführt werden, sind mit den unteren Ringen verbunden. Ihre losen Teile am Heck sind festgebunden und dann an einer speziellen Leiste in der Nähe der Fensteröffnung befestigt.

Masterjazz von der Tapete

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Es gibt viele Schemata, nach denen Sie selbst Papiervorhänge machen können. Die einfachste Methode ist die Verwendung einer beliebigen Tapete sowie eines dicken Fadens, einer gewichteten großen Perle mit einem Loch und einigen Haken, die das Produkt an den verborgenen Vorhang hängen lassen. Zunächst wurde empfohlen, die Parameter Ihres Fensters herauszufinden: Die Größe des zugeschnittenen Papiers entspricht bei einigen Änderungen diesen Werten. Die Breite bleibt gleich und die Länge wird um 20-25% erhöht, da die Tapete "Mundharmonika" sein wird, wodurch ihre Größe verringert wird. Sie entscheiden selbst, wie breit die Falten sind, 2,5 cm gelten jedoch als optimal, gleichzeitig sollte das Ende des Bodens nach unten gerichtet sein, um eine vollständige „Stufe“ zu sein, und das obere Ende sollte nach oben zeigen und nach außen öffnen.

In einem Abstand von 10-14 cm von der Kante auf jeder Seite ist es erforderlich, ein Loch mit einer Nadel, einem Locher oder einem dünnen Bohrer herzustellen. Durch das Loch werden die Fäden hindurchgeführt, die oben eine Schlaufe haben, für die das Produkt später an der Fensteröffnung befestigt wird. Die Fäden sollten nach unten hängen, so dass das Material der Jalousien vollständig gedehnt werden kann und der Rand 15-20 cm beträgt.

An dieser Stelle werden sie gedreht, woraufhin eine große Perle auf ihnen getragen wird, die sich leicht nach oben bewegt, bis das "Akkordeon" gefaltet ist. Nehmen Sie dieses Element auf, damit es sich nicht zurückbewegt, was bedeutet, dass es etwas eng wurde. Diese Perle hält selbstgemachte Papierjalousien im geschlossenen oder offenen Zustand. Am Ende des Fadens wird auch empfohlen, ihn zu befestigen, woraufhin sich darunter ein fester Knoten bildet. Nach Beendigung der Arbeit hängt das Produkt nur noch in der Öffnung.

Papiervorhänge: Fotos und Tipps

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Tapeten können auf eine andere Art und Weise in Jalousien umgewandelt werden, häufiger und mit einem leicht modifizierten Mechanismus. Das "Akkordeon" wird auf die gleiche Weise wie zuvor beschrieben hergestellt, es wird jedoch nach oben unterschiedlich sein: Dazu wird durch die Mitte des gefalteten Papiers eine Punktion gemacht, durch die ein langer Faden geführt wird. Darunter wird eine Perle angelegt, unter der ein Knoten gebunden wird.

Die Seiten der unteren "Stufe" sind miteinander verklebt, so dass dieser Bereich des Produkts einen Halbkreis bildet, der auch als "Pfauenschwanz" bezeichnet wird. Der von oben gespannte Faden wird zur Seite geworfen und bleibt lose hängen. Es ist erforderlich, ein Beschwerungsmittel anzubringen, das als größere Perle dienen kann. Es reicht aus, den Schwanz so zu ziehen, dass das "Akkordeon" gefaltet wird und die Jalousien das Fenster öffnen.

Bei der Herstellung dieses Papierprodukts sollte auf helle Materialien geachtet werden, die Sonnenlicht reflektieren. Außerdem brauchte die Tapete dichtes, bestes Vlies. Und ohne helle Zeichnungen, damit sie nicht zu einer scharfen Stelle werden, werden sie aus dem Gesamtdesign herausgeschlagen.

Holzjalousien: Meisterklasse

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Jalousien von der Tapete mit ihren eigenen Händen

Holzjalousien waren im 19. Jahrhundert populär, als eine solche Vielfalt dieser Schutzmittel vor den Sonnenstrahlen nicht existierte. Sie sahen natürlich anders aus als heute: Sie sollten wahrscheinlich als Rollos bezeichnet werden, sie würden auf dem Fensterbrett instruiert und entlang des Fensters entfaltet. Anschließend wurden Stoffjalousien mit Kunststoffeinsätzen aktiv eingesetzt und im Geschäftssortiment tauchten dann wieder Jalousien aus Holzplatten auf. Sie können sie selbst herstellen, aber diese Arbeit dauert länger als das Erstellen von Papierjalousien.

Die Linde gilt als die erfolgreichste Rasse, aber Bambus nimmt die führende Position unter den Herstellern ein. Es ist leicht, aber dicht, sauber und haltbar. Die einzige Nuance, die berücksichtigt werden sollte, ist, dass Holzjalousien nicht in jedes Interieur eingeschrieben werden können, insbesondere wenn sie analog zu Stoffjalousien gestaltet sind. Horizontal Jalousien einfacher zu machen, die in einem inaktiven Zustand aufgehen, ist der unten angegebene Algorithmus für dieses Modell angegeben.

Die Startphase ist wie bei jedem ähnlichen Produkt die Messung des Fensters, woraufhin die Anzahl der Platten, aus denen die Jalousien bestehen, berechnet wird. Die ungefähre Breite beträgt jeweils 12 cm, aber die Hersteller bieten möglicherweise engere oder breitere Optionen an. In der geöffneten Form überlappen sich die Platten um 1 cm, wodurch zur Berechnung des erforderlichen Betrags die Fensterhöhe durch die Breite der Platte geteilt wird, von der 1 cm abgezogen wird.

Die Länge der Platten sollte um 4 cm: 2 von jeder Kante geringer sein als die Breite des Fensters. Wenn die Platten nicht im Werk bestellt werden, sondern zu Hause hergestellt werden, sollte das Holz sorgfältig geölt und lackiert werden. An den Rändern ist eine Art Stummel angebracht, ohne die man die obere Platte nicht zählen kann. Dort werden diese Holzbohlen die Rolle der Zone spielen, an der ein Haken oder andere Befestigungsmittel für die Jalousien angebracht werden.

Dann werden Löcher in die Platten für die Befestigungsfäden eingebracht, die sich 12 cm vom Rand entfernt befinden. Zu diesem Zweck muss ein dünner (2 mm) Bohrer verwendet werden, der genau in der Mitte relativ zur Plattenbreite platziert wird. Durch die erhaltenen Löcher werden dicke Filamente geführt, die an Kontaktstellen mit dem Baum an Leim befestigt sind. Das obere Ende des Fadens wird durch den Haken geschleudert, an dem die Struktur aufgehängt ist, und der freie Teil der Fadeneinsteller wird am Ende der Schleife abgebunden.

Es ist ziemlich einfach, Jalousien mit den eigenen Händen zu machen, auch wenn Sie nicht Papier, sondern Holz für die Arbeit wählen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass dadurch das Familienbudget erheblich gespart wird, erhalten Sie eine wirklich einzigartige Sache, die perfekt zu Ihrem Interieur passt.

Fügen sie einen kommentar hinzu