Jumpsuit für york und andere hunde machen es selbst

Fürsorgliche Besitzer möchten, dass ihr geliebtes vierbeiniges Haustier alles hat, was es braucht, einschließlich einer Garderobe für jedes Wetter. Um dies zu tun, ist es nicht erforderlich, Hosen - Röcke - Overalls für Hunde zu kaufen. Bei Vorhandensein eines Musters ist es ziemlich einfach, solche Kleidungsstücke mit den eigenen Händen zu nähen, selbst wenn Sie nur über grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit Fäden und Nadeln verfügen.

Hundeartige Mode: eine Laune oder Notwendigkeit?

Musteroveralls für Hunde machen es selbst

Unter den Besitzern großer Hunderassen und denen, die überhaupt keine Tiere haben, kann man oft Leute treffen, die den Besitzern kleiner und mittlerer Haustiere recht skeptisch gegenüberstehen: Sie sagen, sie kleiden Tiere wie Puppen! Inzwischen ist dieser Ansatz nicht ganz fair. Künstlich gezüchtete kleine Steine ​​sind sehr kalt und in den wärmeren Monaten neigen sie zu Insekten- und Zeckenstichen. Daher ist Hundemode mehr eine Notwendigkeit als eine Laune liebevoller Besitzer. Das beliebteste und bequemste Outfit für einen Hund ist ein Overall. Das Schneiden und Nähen ist selbst für einen gewöhnlichen Menschen einfach.

Empfehlungen für die Stoffauswahl

Der Overall wird je nach Jahreszeit ausgewählt. Wenn Sie ein Demi-Season-Outfit nähen, sollte das Material Folgendes sein:

  • belüftet (damit die Haut atmen kann);
  • langlebig (dann sind keine Äste von Büschen und hohem Totholz nicht schrecklich);
  • wasserdicht (feuchtes Gewebe, das am Körper eines Hundes haftet, ist eine Garantie für eine Lungenentzündung).

Ideal für solche Aufgaben geeignetes Membrantuch. Auf die Leinwand eines solchen Stoffes wurde ein dünner Film geklebt. Für die Winterversion benötigen Sie außerdem ein Futter - vorzugsweise nicht auf Netzbasis, da sonst die Wolle in die Perforation fällt und das Ankleiden für den Hund schmerzhaft sein wird. Es ist besser, Viskose, Satin, Twill usw. zu verwenden. Für Sommeroveralls können sie aus dünnem Regenmantelgewebe oder Mikrofaser genäht werden.

Ein bisschen über Befestigungselemente

Musteroveralls für Hunde machen es selbst

Komfortable Passform für Hunde - das ist nur der halbe Erfolg. Der zweite Teil hängt von der richtigen Befestigung ab. Zur Befestigung werden verwendet:

  • Knöpfe (bequem auf Halb- und Sommersachen für kleine Rassen);
  • Klettverschluss (für jede Jahreszeit geeignet, erfordert jedoch zusätzliche Befestigungselemente);
  • Krawatten (dekorative Befestigungen für den Stand und nur für kleine Hunde);
  • elastische Bänder (das Befestigungselement ist universell, da es je nach Dicke für "Kunden" unterschiedlicher Gewichtsklassen verwendet werden kann).

Grundmuster-Overall

Jede Schritt-für-Schritt-Anleitung, in der beschrieben wird, wie ein Hundeanzug mit den eigenen Händen zu nähen ist, basiert auf dem Basismodell, dh ohne Ärmel und Beine.

Grundmuster-Overall

Materialien:

  • Zeitungs- oder Musterpapier;
  • ein Bleistift;
  • Herrscher;
  • Stoff;
  • Klebeband;
  • Gummi;
  • Fadennadel.

Anweisung:

  1. Wir messen die Länge des Rückens des Hundes (vom Halsband bis zum Schwanzanfang).
  2. Wir messen den halben Griff der breitesten Stelle der Brust.
  3. Zeichnen Sie auf dem Papier ein Rechteck für diese Messungen.
  4. Im zweiten Drittel machen wir ein Loch für die Pfoten, wobei wir von vertikalen Linien von ca. 5-10 cm abweichen (abhängig von der Größe des Tieres).
  5. Den Hals zeichnen, das Muster ausschneiden.
  6. Wir legen das Papier auf den doppelt gefalteten Stoff, zeichnen es aus und schneiden es aus, wobei wir die Zuschläge nicht vergessen.
  7. Fegen Sie Regale, probieren Sie es aus. Falls erforderlich, vergrößern Sie die Armlöcher.
  8. Ersatzteile.
  9. Wir bearbeiten Schnitte durch Drehen.
  10. Klettverschluss für den Verschluss nähen, Kaugummi zurückziehen.

Dieses Modell kann mit Ärmeln und Hosen ergänzt werden. Dazu schneiden wir 4 Rechtecke aus, die an einem schmalen Teil leicht abgerundet sind, und nähen an den Rändern entlang Armlöcher. Wir verstärken die Manschetten mit einem Gummiband.

Wir schneiden und nähen Kleider für York

Der Heimwerker-Overall für York erfordert besondere Aufmerksamkeit, da die zu schneidenden Teile sehr klein sind. Solche Berechnungen sollten besonders genau sein.

Materialien:

  • eine Tapete mit einer glatten, nahtlosen Seite;
  • ein Bleistift;
  • Herrscher;
  • Stoff;
  • Zubehör;
  • Schere;
  • Fadennadel.

Anweisung:

  1. Wir messen die Länge des Rückens und teilen sich durch 8. Das Ergebnis ist die Seite des Quadrats, in die wir ein Stück Papier teilen.
  2. Markieren Sie die Linie der Poluobhvat-Brust.
  3. Wir verschieben einen Längenabschnitt, wir zeichnen einen Mund.
  4. Wir messen die Länge und Breite der Pfoten und zeichnen das Detail auf der Zeichnung.
  5. Zeichnen Sie separat die Innenseite der "Hose". Ihre Länge beträgt 2/3 der Fußlänge.
  6. Abgerundete Ecken unter den Beinen und am Schwanz.
  7. Schneiden Sie die Vorlage ab, zeichnen Sie auf den Stoff, lassen Sie Zulagen und schneiden Sie ab.
  8. Wir nähen Details, probieren und nähen.Overall für YorkOverall für YorkOverall für York
  9. Wir verarbeiten die Nähte (wir sägen oder schleifen einfach mit einem Schräginlay).Overall für York
  10. Wir nähen Knöpfe am Hals und die Manschette nähen das Gummiband. Das Outfit ist fertig.Overall für York

Wenn Sie möchten, dass der Anzug besser sitzt, müssen Sie den oberen und den unteren Teil separat ausschneiden.

Overall für York

Anweisung:

  1. Wir messen die Länge des Rückens und verschieben das horizontale Segment in der Zeichnung.Overall für York: Muster
  2. Machen Sie einen Hals, einen kleinen Übergang (etwa 5 cm) am Armloch und das Loch selbst unter den Vorderpfoten.Overall für York: MusterOverall für York: MusterOverall für York: MusterOverall für York: Muster
  3. Das Rückenteil ist in einem Halbkreis für den Schwanzausschnitt ausgeführt.Overall für York: MusterOverall für York: Muster
  4. Messen Sie die Länge gleich der Länge der Hinterbeine.Overall für York: MusterOverall für York: Muster
  5. Separat schneiden wir den unteren Teil des Hemdes aus: Wir zeichnen ein Trapez, dessen obere Basis gleich dem Abstand zwischen den Pfoten und der unteren ist - die Breite des Brustbeins.Overall für York: Muster
  6. Wir fertigen die gewünschte Länge der Hülse ab. Verbinden Sie die Leitungen.Overall für York: MusterOverall für York: MusterOverall für York: Muster
  7. Wir erstellen das Muster der Innenseite der Hose, basierend auf dem Abstand zwischen den Hinterbeinen und der Länge der Beine.
  8. Wir übertragen das Muster auf den Stoff.Jumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: SchneidereiJumpsuit für York: Schneiderei
  9. Wir reiben die Details ab und achten darauf, dass der Bauch des Jungen offen bleibt. Für das Mädchen nähen wir ein Hemd und eine Hose untereinander.

Möchten Sie Ihr Haustier aufwärmen und dekorieren? Dann nähen Sie mit den eigenen Händen einen Overall für den Hund. Die Muster dieser Produkte sind selbst Anfängern von Amateurmode-Designern einfach und klar. Wenn Sie Kleidung mit lustigen Taschen, Knöpfen oder einer Kapuze hinzugefügt haben, werden Sie aus Ihrem vierbeinigen Freund einen echten Trendsetter in der Umgebung.

Fügen sie einen kommentar hinzu