Kirschtomaten

Kleine Kirschtomaten sind Kirschen sehr ähnlich. Sie werden als Vorspeise zu verschiedenen Salaten verwendet und dienen als Konserven. Sie unterscheiden sich von gewöhnlichen Tomaten durch einen langen frischen Geschmack. Züchten Sie solche Tomaten in Gewächshäusern, auf offenem Boden und sogar zu Hause.

Wie kann man Kirschtomaten anbauen?

Eine zuverlässige Methode, eine Kirsche zu pflanzen, wird durch Sämlinge wachsen. Die Saatdauer wird ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Pflanzen an einen festen Ort berechnet. Tomaten unter dem Film oder Gewächshaus sitzen nach 2 Monaten viel später im Freien. Kirsche ist wünschenswert, um die klassische Version mit einem Tauchgang anzubauen. Pflanzenwurzeln zaschipyvayut 1/3 der Länge. Somit macht sich ein leistungsfähiges Wurzelsystem gut. Tomaten sind in einer neutralen oder leicht sauren Bodenumgebung gut gewachsen. Bevorzugen Sie Nährstofflager, die reich an Düngemitteln und Mineralien sind, mit einem etablierten Entwässerungssystem. Solche Böden können in einem Garten- oder Baumarkt gekauft oder im Herbst vorbereitet werden. Bevor Sie Tomaten in den Boden pflanzen, sollte der Boden in eine 70 ° C-Lösung von Kaliumpermanganat gegossen werden. Dies erfolgt zur Desinfektion der Landbedeckung. Nach 3 Tagen können Sie Samen pflanzen. In einigen Sorten sprießen sie in 3 Wochen, in anderen - in 7 Tagen. Daher wird jede Kirschtomatensorte in einer eigenen separaten Box gepflanzt. Für die Keimung von Saatgut ist eine hohe Temperatur von 30 ° C erforderlich. Für dieses Pflanzgefäß wird näher an den Heizvorrichtungen platziert. Der obere Teil ist mit Glas oder Kunststoff bedeckt, um ihn feucht zu halten. Wenn Setzlinge auftauchen, werden sie an einen sonnigen Ort gebracht. Es ist notwendig, den Boden zu wässern und alle 10 Tage zu füttern. Die Länge des Tages sollte 14 Stunden betragen, bei einer Auswahl von 4-6 Blättern. Bisher sollte dies nicht geschehen, damit die Pflanze nicht krank wird. Nach dem Wässern mit Natriumhumat (2 Liter Wasser 1 g des Arzneimittels). Wenn diese Tomaten in den Boden gepflanzt werden, müssen sie mäßig, aber täglich gegossen, gekräuselt und gemulcht werden, um eine Kontamination zu vermeiden.

Kirschtomaten: kultiviert im Boden und flach. Die besten Tomatensorten

  • Sweet Cherry Sweet Cherry Tomatoes - so groß wie eine Erbse. Die kleinsten Tomaten der Welt. Geeignet für alle Wetterbedingungen. Sie sind als Hecke auf dem Zaun gepflanzt. Vom Busch können bis zu 3 kg eingesammelt werden. Ungewöhnlich süß. Obst bis zum Frost. Erhöhte Resistenz gegen alle Krankheiten von Tomaten. Solch eine seltene und wilde Kirschsorte lässt Sie niemals im Wachs- tum nieder. Gut für Gebühren und frisch, Konserven und Trocknen für den Winter.
  • Kirschtomaten Gelbes Wunder - Früchte bis zum Frost. Hohe Erträge und guter Geschmack machen diese Sorte für Foliengewächshäuser geeignet. Mittlere Reife, groß, Tomaten duften.
  • Weiße Kirsche - schmeckt eher nach süßen Trauben von Rosinen als nach Tomaten. Fruchtfrucht, sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten, liefert beeindruckende Erträge. Mittelfristig ausgereift. Geeignet für Gewächshäuser und offenes Gelände.
  • Kirschtomaten-Orangentrauben - Tomaten enthalten viel Karotin. In einer Bürste befinden sich bis zu 1000 Blumen. Der Geschmack ist sauer, aber interessant. Tomaten zeichnen sich durch eine gute Krankheitsresistenz und lange Haltbarkeit aus. Sträucher groß, fruchtbar bis in den späten Herbst.
  • Große Kirschtomaten Amber - frühes, sattes Orange. Sie geben hohe Erträge, sind duftig und süß im Geschmack. Frühe Reifung kann daher in der mittleren Spur im Boden gezüchtet werden. Wird beim Salzen und Marinieren verwendet.
  • Kirschtomaten Grüne Trauben sind ein beliebter Imbiss in Restaurants auf der ganzen Welt. Gute und frühe Sortenvielfalt von Tomaten. Wenn Sie einmal solche Kirschenfrüchte probiert haben, werden Sie sie für immer lieben.

Wir bauen Tomaten auf der Fensterbank an

  • Um solche Tomaten auf der Fensterbank anzubauen, müssen Sie einen zylinderförmigen Behälter finden.
  • Dann sollten Sie das sonnigste Fensterbrett wählen.
  • Fügen Sie zusätzliche Beleuchtung hinzu.
  • Pflanzen Sie das Saatgut in Schalen, bedecken Sie es mit Folie und bewahren Sie es an einem dunklen und warmen Ort auf. Nach dem Auftauchen von 2 echten Blättern taucht die Pflanze ab und bereitet sie für die dauerhafte Pflanzung vor.
  • Nach dem Einpflanzen in den Behälter werden die Sämlinge auf dieselbe Weise gepflegt wie in der Bodenmethode. Er braucht jeden Tag eine moderate Bewässerung, füttert, bekämpft Krankheiten, Strumpfband.

Kirschtomaten zeichnen sich durch einen ungewöhnlich frischen Geschmack und ein interessantes Aussehen aus. Sie werden ebenso wie gewöhnliche Tomaten angebaut. Die Hauptsache - die richtige Note wählen. Wenn Sie sich entscheiden, Kirsche zu Hause anzubauen, müssen Sie auf die Wärme und gute Beleuchtung achten.

Fügen sie einen kommentar hinzu