Kleid aus chiffon zum selbermachen. wahl des stils

Jedes Mädchen träumt von einem schönen und unnachahmlichen Kleid, das kein Freund haben wird. Natürlich gibt es heute einfach eine riesige Auswahl an verschiedenen Stilen von Outfits, aber eine exklusive Sache kann nur mit den eigenen Händen gemacht werden. Es ist nicht schwierig, ein schönes und stilvolles Kleid aus dem feinsten Luftstoff zu nähen - Chiffon.

Chiffon-Kleid: Foto

Chiffon-Kleid selber machen

Chiffon-Kleid selber machen

Chiffon-Kleid selber machen

Chiffon-Kleid selber machen

Das Erstellen eines Chiffon-Kleides ist sehr einfach und unkompliziert, und Sie müssen keine große Erfahrung beim Nähen haben. Daher müssen Sie zunächst Standardmaße für das Kleid vornehmen - Brustumfang, Hüfte und Taille, Schulterlänge, Länge des zukünftigen Kleides.

Bei der Wahl der Farbe des Kleides ist zu überlegen, wo es geplant ist, es zu tragen - zum Beispiel sieht ein langes, pfirsichfarbenes Chiffon-Kleid unglaublich sanft und schön aus, was ideal ist, um an einem Sommerabend zu gehen oder auszugehen.

Muster und Beschreibung von Chiffon-Kleidern

Chiffon-Kleid selber machen

Chiffon-Kleid selber machen

Sobald die Farbe und der Stil des Kleides ausgewählt ist, muss mit dem Schneiden des Materials begonnen werden. Dazu wird ein einfaches Muster erstellt. Das zukünftige Kleid wird aus 2 Teilen bestehen - 1. Kleid, Mieder und 2. Maxirock. Unter Berücksichtigung der zuvor gemachten Maße müssen Sie ein Maschenmuster aus Papier anfertigen, das dann sorgfältig auf den Stoff übertragen wird.

Zwei solcher Teile sollten aus Papier geschnitten werden - einer für die Vorderseite und der zweite für die Rückseite. Sie müssen ein symmetrisches Muster erstellen, und um ein festes Stück zu erhalten, wird der Stoff in 2 Lagen gefaltet und mit einem Muster darüber gelegt. Dann muss es geschnitten und eingesetzt werden. Beim Erstellen eines Musters sollte berücksichtigt werden, dass sich an den Seitennähten einige Zentimeter Stoff befinden sollten.

Es wird noch einfacher, einen Chiffonrock für das Kleid zu kreieren. Zunächst wird der erforderliche rechteckige Abschnitt des Stoffes vorbereitet - es ist wichtig sicherzustellen, dass seine Breite dem mit 3 multiplizierten Taillenvolumen entspricht. Dieser Koeffizient zeigt den durchschnittlichen Pomp des zukünftigen Rocks.

Es ist wichtig, das Futter nicht zu vergessen, denn Chiffon ist nicht nur sehr leicht, sondern auch durchscheinend. In fast allen Fällen ist das Futter etwas kürzer als das Hauptteil aus Chiffon, so dass das Produkt elegant und raffiniert wirkt. In diesem Fall können Sie als Innenfutter denselben Chiffon oder dieselbe Seide verwenden, um sich dem Hauptstoff anzupassen.

Die Ränder der Materie müssen unbedingt auf einer Schreibmaschine bearbeitet werden, da sie zerbröseln können. Auf der falschen Seite des Produkts befindet sich eine vertikale Linie, die sich entlang der Kante des Rechtecks ​​(Rand) verbindet.

Um die Würde der Figur hervorzuheben, muss man den einfachsten Kaugummi verwenden. Die Hauptsache ist, die Länge des Kaugummis richtig zu messen - an der Taille ist das Gummiband leicht gedehnt und die resultierende Länge wird um weitere 3 cm erhöht.

Ein elastisches Band ist in einen Gürtel eingefädelt, dessen Breite etwas größer sein sollte als das elastische Band selbst (plus 5 mm, aber nicht mehr). Da Chiffon sehr durchscheinend ist, sollte der Stoff im oberen Teil des Rocks in mehreren Lagen gefaltet und anschließend zusammengenäht werden. In diesem Fall sollte ein kleines Segment nicht vernäht werden, da durch dieses ein Gummi in den Gürtel gezogen wird.

Als nächstes werden die beiden Enden des Gummis zusammengenäht und es wird mit Hilfe einer manuellen unauffälligen Naht sorgfältig fixiert. Nun ist der Rock des zukünftigen Kleides komplett fertig.

Das Ergebnis ist ein interessantes Modell des Kleides, bestehend aus einem Oberteil und einem Rock, die einzeln oder zusammen getragen werden können.

Wie näht man ein Chiffon-Kleid?

Chiffon-Kleid selber machen

  • Für das Schneiden von Chiffon wird empfohlen, ein Kreismesser zu verwenden und nur auf dem Substrat auszuführen. Wenn es nicht möglich ist, sie zu verwenden, können Sie jedes Substrat unter den Chiffon legen. Hauptsache, es rutscht nicht, und Sie können den Stoff mit einer einfachen Schneiderschere schneiden.
  • Das Papiermuster sollte mit spitzen Stiften befestigt werden, da selbst eine kleine Kerbe ein Stück Stoff vollständig ruinieren kann. Um die Details des Musters anzubringen, können Sie ein spezielles Klebespray oder dünne Klebestreifen verwenden.
  • Wenn Sie Leimspray verwenden, ist es notwendig, einen Teil des Musters strikt entlang des Querfadens und in der Mitte ein kleines Gewicht auf den Stoff zu legen. Nun werden die Ränder des Musters mit Leimspray bearbeitet und eine Weile belassen, damit der Leim „greift“ und das Muster dann fest gegen den Stoff gedrückt wird.
  • Auf dem Chiffon werden alle Markierungen und Konturen der Teile des Musters nicht mit Kopierpapier oder einem Zahnrad verschoben, da die Linien auf der Chiffonfläche durchscheinen und hässliche Spuren vom Rad auftreten können.
  • Das Platzieren von Falten, Ausrichtungen und gestrichelten Linien kann mit dünnen Fäden und einer dünnen Nadel geheftet werden.
  • Das Bügeln von Chiffon muss trocken sein, da es bei Kontakt mit dem Feuchtigkeitsmaterial zu Faltenbildung kommen kann. Um den Stoff nicht zu beschädigen, muss die Oberfläche des Bügeleisens nicht nur sauber, sondern im Idealfall eben sein, und der Bügelvorgang durchläuft das Tissuepapier.
  • Alle Teile des Kleides sollten mit einer extrem dünnen Nadel geschliffen werden. Es werden dünne Maschenfäden mit einer Stichlänge von nicht mehr als 2 mm verwendet.
  • Seidenpapier muss während des Schleifens unter das Tuch gelegt werden, da der Nähmaschinenförderer das Material schwer beschädigen kann. Nahtzugabe sorgfältig überlappen - am besten Overlock verwenden.

Chiffon-Kleidermodelle: Beispiele

Chiffon-Kleid selber machen

In jeder Saison freuen sich Fashionistas über eine Vielzahl stilvoller und interessanter Modelle luftiger Chiffon-Kleider. Eine große Auswahl an Stilen hilft Ihnen, das perfekte Kleid zu wählen, selbst für Frauen mit einer ungewöhnlichen Figur, die manchmal sehr schwierig sein kann.

Um die Schönheit der Taille zu betonen, lohnt es sich, die Auswahl bei Modellen mit vollen Röcken und anliegendem Oberteil zu beenden. Eine perfekte Wahl wären Kleider im Empire-Stil, die die Silhouette optisch strecken und jeder Figur Harmonie verleihen. Um auf schöne Hände und den Rücken aufmerksam zu machen, ist ein Modell mit offenem Rücken einfach perfekt. Und um das Bild von Sexualität und Verspieltheit zu vermitteln, müssen Chiffon-Kleider mit flirty Schnitten gewählt werden.

Junge Damenmode sind perfekte kurze Kleider aus luftig fließendem Material, während sie in einer breiten Farbpalette präsentiert werden. Sie können leicht ein unvergessliches Bild erstellen, indem Sie ein helles Kleid auswählen, das durch ein Originalmuster ergänzt wird. Oder erscheinen Sie als zärtliche romantische Natur und bevorzugen weiche Pastelltöne.

Im Sommer sind leichte Chiffon-Kleider, Sommerkleider oder Tunika-Kleider ideal. Darüber hinaus können diese Modelle nicht nur im Urlaub getragen werden, sondern auch für die Arbeit im Büro, während die Kleiderordnung nicht verletzt wird.

Designer präsentierten in den Herbst-Winter-Kollektionen außergewöhnliche Chiffon-Kleider, die mit originellen Formen und stilvollen Mustern verblüffen. Und um ein vollständiges und vollständiges Bild zu erstellen, müssen Sie das richtige Zubehör auswählen.

Zu den Vorteilen von Chiffon-Kleidern zählt die Tatsache, dass sie nicht nur gut drapiert, sondern auch schön bemalt sind. Daher können Sie ein Kleid im Hippie-Stil wählen.

Verlieren Sie nicht ihre Relevanzmodelle für lange Mini- und Super-Maxi-Kleider, die den Eindruck eines fliegenden Gangs vermitteln. Modelle mit tiefen Schnitten und hohen Schlitzen sehen stilvoll und verführerisch aus, während das Kleid selbst einen einfachen Schnitt haben kann, was es noch interessanter macht.

Romantische Naturliebhaber können sich Luft-Chiffon-Kleider holen, die durch zarte Muster ergänzt werden. Außerdem präsentierten Designer Modelle und Modelle in einem klassischen Stil, die perfekt für erwachsene Frauen sind und nicht nur die Schönheit der Figur betonen, sondern auch kleinere Mängel zuverlässig verdecken.

Chiffon-Kleid selber machen

Kleid aus Chiffon zum Selbermachen: Video

Kleid - das perfekte Outfit für jede Frau. Er betont ihre Raffinesse, Weiblichkeit und Schönheit. Wenn Sie sich für den richtigen Stil entscheiden, können sich auch Frauen mit einer nicht standardmäßigen Figur ein Chiffon-Modell leisten. Zweifellos ist die Option mit einem solchen leichten Stoff eher für eine Sommergarderobe geeignet, aber moderne Modetrends erweitern die Möglichkeiten. Derzeit werden Chiffon-Kleider im Herbst-Winter-Zeitraum als angemessen angesehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu