Kleiderbügel mit eigenen händen. methoden zur herstellung

Selbst in einer modernen Wohnung, deren Innenraum im Hightech- oder Barockstil gestaltet ist, ist immer ein Platz für ein handgefertigtes Teil vorhanden. Eine solche Kleinigkeit kann eine dekorative Vase, eine Lampe oder ein Kleiderbügel sein. Letzteres ist immer für Frauen relevant und vor allem in kleinen Räumen erforderlich, in denen die Platzersparnis für die gewählten Möbel die Hauptanforderung ist. In diesem Fall ist es besser, einen Kleiderbügel für Fußböden herzustellen, als einen sperrigen Kleiderschrank anzubringen.

Wie macht man einen Kleiderbügel mit eigenen Händen?

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Es gibt verschiedene Arten dieses Elements: Es können einfache Kleiderbügel sein, die in den Schrank eingesetzt werden können, deren Erstellung weniger Zeit in Anspruch nimmt. Die Hauptvariationen an den Schultern 2: unter den Hosen und Röcken, d.h. mit Wäscheklammern und unter der Schulter Produkte - Kleider, Blusen, Jacken usw. Art des Bügels - Boden, der dem Schrank für Räume mit kleiner Fläche entspricht. Natürlich ist dies kein vollständiger Ersatz: Nicht viele Dinge passen auf einen solchen Kleiderbügel, können jedoch das Leben erheblich erleichtern, vor allem wenn es darum geht, das richtige Kleidungsstück zu finden. Recycelte Variante des Bodenaufhängers - Decke, geräumiger, aber auch komplexer in der Ausführung. In einer gemieteten Wohnung oder in einer Jugendherberge wird dies nicht eingestellt, da für ihre Befestigung das Deckenmuster unterbrochen werden muss.

Für diesen Anhänger wird jeder Stab oder Rohr von zylindrischer Form, dessen Durchmesser im Bereich von 32 bis 38 mm liegt, die Basis sein. Wenn es sich um einen Baum handelt, muss er mit Schleifpapier mit unterschiedlichem Abriebgrad geschliffen werden. Im Gegenteil, ein Produkt zu lackieren, ist unerwünscht.

Zusätzlich benötigte Metallhalterungen in Höhe von 4 Stück., Bohrer, Schraubendreher und Schrauben. Darüber hinaus sollten Sie ein starkes Seil finden, dessen Länge gleich dem erforderlichen Abstand von der Basis des Kleiderbügels von der Decke ist, multipliziert mit 4. Das heißt, Wenn das zylindrische Element in einem Abstand von 45 cm von der Decke befestigt werden muss, werden 1,8 m Seil genommen, zu dem es wünschenswert ist, weitere 8 bis 10 cm hinzuzufügen, um den Knoten zu fixieren.

In der Decke in einem Abstand, der der Länge der Basis des Aufhängers entspricht, von der 8-10 cm entfernt wurden, wird ein Loch mit einem Bohrer für Schrauben angefertigt und 2 Metallklammern angebracht. Das in zwei gleiche Teile geschnittene Seil wird durch die Halterung geführt, so dass die Enden gleich weit nach unten hängen. Sie werden zu Knoten gebunden und ein zylindrischer Stab oder ein Rohr wird in die entstehenden Scharniere eingefädelt. Es ist wünschenswert, das Seil mit Heftklammern an den Kanten daran zu befestigen.

Damit das Produkt harmonisch aussieht und in keiner Weise seinen Ursprung verrät, wird empfohlen, sich einige Minuten mit dem Thema Dekoration zu beschäftigen. Wickeln Sie zum Beispiel die Basis mit dem gleichen Seil, mit dem der Aufhänger befestigt wurde. Am Ende der Arbeit kann es vor dem Beginn des Montagevorgangs gestrichen werden. Darüber hinaus können Sie nicht nur eine flache Pfeife, sondern auch einen großen, mit Lack oder Farbe behandelten Ast eines Baums für das Fundament des Produkts verwenden, wenn eine solche kreative Bewegung in den Innenraum passt.

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Wie mache ich Kleiderbügel?

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Derselbe Kleiderbügel kann für ein Kind angefertigt werden. In diesem Fall wird jedoch empfohlen, ihn nicht an der Decke, sondern an der Wand zu befestigen, da er sonst nicht erreicht wird. Zur Befestigung des Sockels benötigen Sie kurze Metallrohre in Höhe von 2 Stück. Ihre Länge beträgt 30-35 cm, aber es ist am bequemsten, wenn Sie entlang der Armlänge des Kindes von der Ellbogenbeuge bis zu den Fingerspitzen navigieren.

Sie sind mittels Metallecken an der Wand befestigt und verschraubt. Die Basis sollte so auf den Röhrchen liegen, dass auf jeder Seite 7-10 cm zurückbleiben. Es wird empfohlen, den Kleiderbügel vom Boden aus so zu positionieren, dass er die für ihn geeignete Brust des Kindes berührt.

Im Inneren des Kindergartens können Sie weitere interessante Optionen eingeben. Jedes Kind wird es lieben, Kleider an die Äste eines Baumes zu hängen, aber nicht echt, sondern an der Wand erstellt. Surround oder Flat - Sie entscheiden. Die neueste Version ist etwas einfacher, da nur viele Holzlatten, mehrere Einzelhaken, Farben und kleine Schrauben erforderlich sind. Anstelle von Streifen ist dünnes Sperrholz gut geeignet, auf dem von der Nahtseite aus mit einem Bleistift eine Kontur des zukünftigen Produkts gezeichnet und anschließend geschnitten wird. Auf der Vorderseite werden Streifen und Schatten auf dem Kofferraum sowie andere kleine Details mit Farbe versehen.

Natürlich können Sie auf ähnliche Weise nicht nur einen Baum herstellen: Tiere, Fische, Blumen, Charaktere Ihrer Lieblings-Cartoons. Um eine maximale Ähnlichkeit zu erreichen, wird empfohlen, ein großformatiges Muster vorzubereiten, das später auf Sperrholz übertragen wird. Es bleibt nur noch, es an der Wand zu befestigen, die Haken nach dem Zufallsprinzip zu platzieren und sie passend zum Produkt zu bemalen, und ein heller Aufhänger für das Kinderzimmer ist fertig.

Bodenaufhänger - bequem und schön!

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Im Flur reichen die oft genannten Kleiderbügel nicht aus: Es werden nicht viele Dinge darauf gestellt. Aber manchmal braucht man dort auch Schuhe. Dies hilft beim Aufhängen von Metallrohren mit einem kleinen Durchmesser (22-25 mm). Darüber hinaus benötigen sie einen Bohrer, Schrauben und Möbelräder, die nicht beeinträchtigt werden, wenn der Kleiderbügel in einen anderen Teil der Wohnung gebracht werden muss.

Die Herstellung eines solchen Produkts ist so einfach wie möglich: Lange Rohre (1,3-1,7 m) werden zu einer vertikalen Basis, sie benötigen 2-3 Teile. Kürzere - 0,7 - 0,9 m werden als horizontale Stangen an der Unterseite verwendet: Sie benötigen 4-5 Teile, von denen 1 die vertikalen Achsen an der Unterseite befestigt. Der Rest wird in der Nähe davon verschraubt und bildet den Boden des Aufhängers. Die Querstrebe der gleichen Länge sollte oben horizontal befestigt werden, um die Vertikalen zu verstärken. Darauf senkrecht in derselben Ebene befinden sich geschraubte Rohre mit einer Länge von 0,3 bis 0,4 m. Außerdem sind sie an den Enden befestigt. Die Haken der Aufhänger haften an dieser Querstange, und die untere Basis ermöglicht es Ihnen, die Struktur aufgrund ihrer Fläche vertikal zu halten. Wenn nötig, wird es auf die Möbelräder in den Ecken entlang des Umfangs platziert.

Wie mache ich Kleiderbügel?

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Kleiderbügel mit eigenen Händen

Wenn Sie es geschafft haben, den Haupthänger herzustellen, sollten Sie sich um die Kleiderbügel kümmern. Sie haben nicht weniger Sorten, und fast alle unterliegen einer unabhängigen Produktion. Anfänger versuchen sich jedoch besser an einfacheren Versionen. Zum Beispiel bei der Erstellung von Kleiderbügeln.

Seine Basis wird ein einfacher Plastikaufhänger oder ein Metall- / Drahthaken sein, der sich leicht selbst herstellen lässt, indem er einen dicken Draht in zwei Zugaben verdreht und die gewünschte Form ergibt. Auch jeder dicke Stock mit einer Länge von 42 bis 48 cm ist nützlich: er kann sogar ein Sushi-Stick sein. Darüber hinaus das notwendige Gewebe von 2 Arten: dicht für die Zugschicht und subtiler und dekorativ für Obtyagivaniya. In der Regel werden Filz und Atlas gekauft, und es lohnt sich, einen synthetischen Wintermacher mitzunehmen. Die letzten kleinen Dinge - Fäden, Nadel, Bänder und Perlen, um das Produkt zu dekorieren.

Es ist möglich, einen Stab und einen Haken entweder durch ein zusätzliches Drahtstück oder durch Klebeband zu verbinden. Je besser und stärker die Fixierung ist, desto besser. Es ist nicht wichtig, wie dick die Wicklung ist. Sie wird durch eine große Menge Stoff blockiert. Die resultierende Konstruktion wird auf die Nahtseite eines dichten Materials aufgebracht, die Kontur wird konturiert, und dann werden 2 identische Teile ausgeschnitten.

Es ist wünschenswert, im Bereich der Kleiderbügel (nicht Haken!) Jeweils 1,5-2 cm hinzuzufügen, so dass der darin entstehende leere Raum entsteht, wenn die Teile zusammengenäht werden und die Stange in sie eingeführt wird, die mit Polsterung Polyester gefüllt ist. Hier können die Nähte ganz offensichtlich sein: Dieser Typ ist ein Entwurf. Die folgenden Details auf einem dünnen und schönen Stoff werden mit einer Mindestzugabe für die Nähte geschnitten, daher werden sie so genau wie möglich gekehrt und genäht.

Siehe auch:Schöne Regale machen es selbst

Wenn gewünscht, kann ein ähnlicher Kleiderbügel mit einem Band an der Basis des Hakens oder auf einem Faden aufgereihten Perlen verziert werden. Wenn es für ein Kind erstellt wurde, sollten Sie zunächst ein helles, kein monophones Material aufnehmen. Auf die gleiche Weise können Sie einfach die alten hölzernen Kleiderbügel einwickeln und auf Kosten des Füllers das Volumen erhöhen.

Fügen sie einen kommentar hinzu