Kleine hunderassen

Kleine Hunderassen unter den heutigen Lebensbedingungen des modernen Menschen - die Option, die am besten ist. Sie sind nicht weniger mobil als ihre Besitzer und können, anders als große Rassen, in einer Mietwohnung und ohne ständige Spaziergänge existieren. Außerdem sind kleine Hunde neuen Mitgliedern der Familie und Gästen gegenüber loyaler, was bedeutet, dass Sie Ihr Haustier nicht vor Besuchern oder Kindern verstecken müssen, die am Tatort aufgetaucht sind.

Die kleinsten Hunderassen mit Fotos und Titeln

Mit einer beeindruckenden Liste von positiven Eigenschaften von kleinen Hunderassen ist es sehr schwierig, ein Haustier nach Ihrem Geschmack zu finden. Inzwischen gibt es sogar in der großen Gruppe von Zierarten eine Reihe von Merkmalen, die bei der Auswahl eines Haustieres nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Im Folgenden werden die kleinsten Hunderassen mit den wichtigsten Nuancen von jedem von ihnen betrachtet, so dass Sie im Allgemeinen einen schnellen Vierbeiner für sich selbst finden können.

Chinesischer Schopfhund

Chinese Crested erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Fans visuell ungewöhnlicher Rassen. Wenn wir Parallelen zu den Katzenrassen ziehen, dann ist dies die gleiche Sphinx, jedoch mit etwas Wolle. Es ist richtiger, den Chinese Crested fast nackt zu nennen - mit Ausnahme von Schwanz und Gliedmaßen sowie den Bereichen am Kopf hat dieser Hund kein Fell am Körper. Bei Welpen ist der Übergang von den reinen Zonen zur Kopfhaut sehr glatt, bei älteren Erwachsenen sind die Haare lang und locker.

Die Hunde selbst sind nicht groß, der Widerrist erreicht kaum 33 cm, ihr Gewicht übersteigt nicht 6 kg, liegt aber im Durchschnitt bei 4,2 kg. Vielleicht war es gerade wegen seines exotischen Aussehens in China, dass die Vertreter dieser Rasse als fast mystische Tiere mit heilenden Fähigkeiten betrachtet wurden. Außerdem haben diese Hunde einen sehr ausgeprägten Intellekt - sie "finden nicht nur mit jedem Besitzer eine gemeinsame Sprache", sondern tun dies auch mit einer "individuellen Herangehensweise". Außerdem sind sie absolut nicht aggressiv, obwohl sie sich vor unliebsamen Menschen hüten. Interessante Tatsache - Chinesische Hauben werden mit den Vorderpfoten wie ein Mann mit den Händen kontrolliert: Sie können den Besitzer umarmen oder berühren.

Shih Tzu

Asiatische kleine Rassen enden nicht mit Chinese Crested - nicht weniger attraktiv als Haustier und Shih-Tzu, die in Tibet gezüchtet werden. Es ist etwas schwerer - bis zu 7,5 kg, aber am Widerrist wird es niedriger als in China sein: Die größten Vertreter der Rasse erreichen kaum 28 cm. Vielleicht sind die Hunde dieser Rasse nicht ohne Grund chinesischen Kaisern, sie haben einen schwierigen Charakter angeborener Stolz und etwas Arroganz. Zur gleichen Zeit sind Shih-Tzu sehr stark an alle Mitglieder ihrer Familie gebunden und verfolgen sie eng. Daher werden Vertreter der Rasse oft für ältere Menschen erworben, vor allem für diejenigen, die einsam sind.

Trotz ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichts sind Shih Tzu sehr ausdauernde Hunde, körperlich entwickelt und nicht an zu komfortable Bedingungen gewöhnt, in denen dekorative Haushunde gezüchtet werden. Außerdem brauchen sie kein häufiges Gehen, sie gewöhnen sich leicht an die Toilette in der Wohnung. Deshalb sollte man sich keine Sorgen machen, dass sie die strengeren Bedingungen wahrnehmen - der Hund des Kaisers kann nicht nur im Palast leben.

Aus solchem ​​Shih-Tzu geben robuste und mutige kleine Hunde Zwergpinscher hervor. Dies ist fast eine reduzierte Kopie des Dobermanns, der Wurzeln mit dieser Rasse hat, aber freundlicher und gelassener ist. Die Zwergschneiderin erreicht in der Höhe 30 cm, und Erwachsene sind selten schwerer als 5 kg. Vertreter der Rasse haben starke Gliedmaßen und eine gut entwickelte Muskulatur, sind robust und heben mit ihrem Gang die Vorderpfoten kräftig an.

Zwergpinscher

Pinscher sind darauf trainiert, schnell Befehle zu ergreifen, sich leicht an neue Orte zu gewöhnen, einschließlich des Zeitpunkts, zu dem die Toilette außerhalb des Hauses definiert wird. Trotz der Freundlichkeit können Vertreter der Rasse nicht besonders offen für Menschen und Tiere sein. Aber von diesem Hund stellt sich heraus, dass er ein hervorragender Wächter ist, besonders außerhalb der Stadt, wo er die Aufgabe hat, Ratten zu fangen. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Haare der Kammschneider sehr kurz sind und keinen ausreichenden Schutz vor Kälte bieten, weshalb Spaziergänge mit dem Hund im Winter zwingend erforderlich sind.

Kleine Hunderassen wurden nicht umsonst hergeleitet: Trotz der Tatsache, dass Wächter oder Retter nicht von ihnen bezogen werden, sind sie in ihrem Temperament und ihrer Natur ausgezeichnete Begleiter, die jede Langeweile leicht bannen. Kleine Hunde sind in ihrer eigenen Intelligenz den großen unterlegen. Das beweist die Tatsache, dass sich unter den kleinen Hunden ein Papillon befindet, eine Rasse, die als eine der 10 intelligentesten Hunderassen gilt. Daher können Sie Ihr Haustier sicher bei kleinen Rassen betreuen - es wird zu einem vollwertigen und geliebten Mitglied Ihrer Familie.

Fügen sie einen kommentar hinzu