Kolibri-melotria

Melotria, auch afrikanische Gurke genannt, gehört zur Kürbisfamilie. Wächst hauptsächlich in den Tropen, kann aber mit entsprechender Sorgfalt in unseren Breiten wachsen. Dies ist eine einjährige krautige Pflanze, deren Äste bis zu 3 m lang sind. Aufgrund ihres attraktiven Aussehens wird die Katze sowohl zu Nahrungszwecken als auch zu dekorativen Zwecken gezüchtet. Wird häufig für die Gartenhecke verwendet.

Die Früchte der Pflanze ähneln kleinen Gurken, abgerundeten und verkürzten Formen, gesättigter grüner Farbe. Laut den Gärtnern besteht der Vorteil von Feinstoffen darin, dass die Pflanze schnell wächst und eine lange Ernte bringt. Dieses Ergebnis wird jedoch nur erhalten, wenn günstige Wachstumsbedingungen herrschen.

Melotria: was ist das?

Melotria: was ist das?

Die Früchte der afrikanischen Gurke haben einen einzigartigen Geschmack. Im Reifungsprozess erhalten sie eine sattgrüne Farbe mit hellen Streifen. Die Größe der Früchte beträgt nicht mehr als 2,5 cm, es ist notwendig, Minigurken zu sammeln, solange sie noch klein sind, da in großen Früchten viele Körner enthalten sind.

In fast allen Fällen werden die Früchte der Pflanze genau in roher Form gegessen, zu Salaten hinzugefügt, können gesalzen, eingelegt werden, als einfache Gurken. Um die Pommes schmackhafter zu machen, wird empfohlen, beim Beizen eine kleine Menge einfachen scharfen Pfeffers hinzuzufügen. Afrikanische Gurke passt gut zu verschiedenen Fisch-, Gemüse- und Fleischgerichten.

Melotria enthält wertvolle Ballaststoffe. Diese Substanz trägt dazu bei, dass nicht nur Schlacken, sondern auch schlechtes Cholesterin, das für die Gesundheit sehr gefährlich ist, beschleunigt und absolut sicher aus dem menschlichen Körper entfernt wird. Diese Eigenschaft hat die Frucht nicht nur wirksam gemacht, sondern auch ein völlig natürliches Heilmittel, das hilft, Verstopfung zu beseitigen, selbst wenn sie chronisch geworden sind.

Metotria wird häufig zum Kochen verwendet und kann als Frucht verwendet werden, und die Knollen der Pflanze (Aussehen ähneln Süßkartoffeln). Die Wurzeln selbst haben einen sehr interessanten Geschmack, der den Radieschen und den üblichen Gurken ähnelt.

Es ist in der Volksmedizin weit verbreitet, da die Zusammensetzung des Gemüses eine Menge wertvoller Substanzen und Mineralien enthält. Es ist nützlich, die Katze während der Behandlung verschiedener Krankheiten zu verwenden.

Trotz der Masse positiver Eigenschaften unterliegt die Verwendung von Fleisch bestimmten Verboten. Früchte können die Gesundheit ernsthaft schädigen, wenn der Säuregehalt des Magensafts erhöht wird. Bei verschiedenen Erkrankungen der Nieren sowie der Leber lohnt es sich, eingelegte oder gesalzene afrikanische Gurken abzulehnen. Sie können die Melodria nicht bei verschiedenen Problemen bei der Arbeit des Herz-Kreislaufsystems und bei Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts verwenden. Afrikanische Gurke ist bei Gastritis und Magengeschwür streng kontraindiziert.

Melotria: Foto

Melotria: Foto

Metotria wird häufig als Zierpflanze sowohl in Haushaltsgrundstücken als auch auf Balkonen in hängenden Blumentöpfen angebaut. Äußerlich ist die afrikanische Gurke sehr schön mit gelben Blüten und ihre Blätter bleiben bis zum Frost grün, was sie nicht nur bei erfahrenen Gärtnern, sondern auch bei Anfängern so beliebt macht. Unter den Vorteilen von Katzen ist die Tatsache, dass es sehr resistent gegen verschiedene Schädlinge und Krankheiten ist und daher keine komplexe Pflege erfordert. Pflanzen Sie die Pflanze einfach an einem warmen Ort, gießen Sie sie regelmäßig, trimmen Sie die Stiele (wenn sie als Zierpflanze verwendet werden), und sammeln Sie Früchte, die sehr lecker und für den Körper vorteilhaft sind.

Fügen sie einen kommentar hinzu