Krokusse

Krokusse- Staudenknollenpflanzen, die früh blühen und nicht lange blühen. Sie gehören zur Familie der Iris und erreichen eine Höhe von 25 cm. Die Krokusblüte dauert etwa 10 Tage, danach verdorren die Blüten. Mitte Juni verdorren die Blätter der Krokusse und es beginnt eine Phase der völligen Ruhe.

Krokusse: Pflanzen und Pflege zu Hause

Krokusknospen können verschiedene Farben haben: Weiß, Gelb, Blau, Flieder. Es gibt ungefähr 100 Arten von Krokussen. Die Heimat der Blumen gilt als der Süden und Osten Europas. Sie wachsen auch in Asien, auf der Krim und im Kaukasus.

Krokusse: Landung

Wenn Sie sich für den Anbau von Krokussen entscheiden, wählen Sie zuerst große und gesunde Zwiebeln. Überprüfen Sie die Lampen - sie sollten nicht beschädigt und verrottet sein. Wenn alle Zwiebeln gesund sind, können Sie den Ort des Krokuspflanzens auswählen. Krokusse wachsen am besten in sonnigen Gegenden, aber Sie können eine Pflanze im Halbschatten pflanzen. In diesem Fall sind die Krokusblüten klein und nicht so hell.

Krokusse tolerieren kein stehendes Wasser im Boden. Wenn Sie einen Pflanzplatz auswählen, sollten Sie einen Ort wählen, an dem das Wasser nicht stagniert. Krokusse lieben lockere, leichte und fruchtbare Böden. Wenn Sie Krokusse in Lehmboden pflanzen, fügen Sie etwas Sand hinzu, damit sie besser wachsen. Es wird empfohlen, den Boden vor dem Pflanzen mit Kompost oder Mist zu düngen. Dann graben Sie den Boden aus und Sie können die Zwiebeln pflanzen.

Krokusse: Pflanzen und Pflege zu Hause

Frühlingskrokusse werden im Herbst (September bis Oktober) und Mitte im Juli gepflanzt. Große Krokuszwiebeln werden in einer Tiefe von 10 - 12 cm und kleine - von 4 - 5 cm gepflanzt. Der Abstand zwischen den Zwiebeln sollte nicht kleiner als 4 cm sein.

Wie für Krokusse sorgen?

  • Wenn die ersten grünen Krokussprossen erscheinen, lockern Sie den Boden um die Pflanze herum etwas auf. Während der Blütezeit regelmäßig Wasserkrokusse - Krokusse benötigen ausreichend Feuchtigkeit, sonst werden sie welken und blühen nie.
  • Krokusse müssen befruchtet werden, um eine lange und effektive Blüte zu gewährleisten. Beim ersten Mal werden sie vor Beginn des Wachstums befruchtet, beim zweiten Mal, wenn sich die Knospen bilden, und beim dritten Mal, wenn die Pflanzen blühen. Für das Top-Dressing sollten Phosphat- und Kalidünger verwendet werden. Die erste Fütterung erfolgt im Verhältnis 1: 2 und für die zweite und dritte Fütterung - 1: 1. Phosphorkrokusse werden zum Blühen benötigt und Kalium wird zur Bildung großer und gesunder Zwiebeln benötigt.

Krokusse: Pflanzen und Pflege zu Hause

  • WICHTIG!Es wird nicht empfohlen, Krokusse für mehr als 4 Jahre an einem Ort zu kultivieren. Andernfalls wird der Boden jedes Jahr erschöpft und die Krokusblüten werden immer kleiner.
  • Krokusse können Temperaturen von bis zu -18 Grad standhalten, aber Gärtner empfehlen, die Pflanzen während der Kälte- und Frostperiode mit trockenen Blättern oder Gras zu erwärmen.
  • Um Krokusse vor Nagetieren zu schützen, empfiehlt es sich, die Blumenzwiebeln nach der Blüte auszuheben. Nach dem Graben, beschädigte und verfärbte Glühbirnen wegwerfen. Anschließend werden die Krokuszwiebeln getrocknet und an einem warmen und trockenen Ort gereinigt. Krokuszwiebeln werden bis zur nächsten Pflanzung gelagert.
  • Krokusse tolerieren verschiedene Krankheiten und Schädlinge. Um die Blumen vor Fäulnis zu schützen, stellen Sie sicher, dass das Wasser im Boden nicht stagniert und die Blumenzwiebeln nicht durch Blattläuse beeinträchtigt werden. Um Blattläuse loszuwerden, behandeln Sie Krokuszwiebeln mit Insektiziden.

Krokusse: Pflanzen und Pflege zu Hause

Krokusse sind wunderschöne Pflanzen, die mit schlechter Beleuchtung, schlechtem Boden und Feuchtigkeitsmangel zurechtkommen können. In diesem Fall sind die Blüten jedoch klein und unansehnlich. Damit Krokusblüten groß und schön sein können, muss die Pflanze gut gepflegt werden.

Indem Sie günstige Bedingungen für den Anbau von Krokusse schaffen, erhalten Sie wunderschöne Blumen und können sich selbst und Ihren Angehörigen Freude und Wärme schenken!

Fügen sie einen kommentar hinzu