Legen sie sich für die katze mit ihren eigenen händen

"Tili-bom, tili-bom, Katzenhaus hat Feuer gefangen!" Was sagt uns diese Linie aus dem Kindergedicht? Nein, nicht dass die Katze die Regeln der Feuersicherheit verletzt hat. Und nicht über die Trägheit der Feuerwehrleute, denen selbst die Hühner mit Eimern voraus sind. Der aufmerksame Leser wird aus dieser Zeile die einzig richtige Schlußfolgerung ziehen - jede anständige Katze hat ihren eigenen Lebensraum. Natürlich hält jeder von uns seinen Lieblingsfavoriten für anständig. Deshalb ist es an der Zeit, sich um die Katze mit eigenen Händen zu kümmern.

Flauschige Haustierbetten: Haupttypen

Do-it-yourself-Katzenbett: Grundtypen

Wie mache ich mit eigenen Händen ein Bett für die Katze? Es hängt alles vom Flug Ihrer Vorstellungskraft ab. Um Sie zum kreativen Denken zu motivieren, werden wir Sie über die wichtigsten Arten von Fellbetten für Haustiere informieren.

Wofür ist das Bett? Tatsache ist, dass sich das Tier, sobald sich das Tier in Ihrem Haus angesiedelt hat, früher oder später für eine Ecke entschieden hat, die es als sein legitimes Gebiet betrachtet. Aber wird ihre Wahl mit Ihren Wünschen übereinstimmen? Um alle Unstimmigkeiten und Beleidigungen vorhersehen zu können, benötigen Sie eine Couch, die Sie dort platzieren, wo Sie es für richtig halten, und Ihrem Kätzchen beibringen.

Als persönlicher Winkel für die Katze werden Betten dieser Art angeboten:

  • hängende Hängematte, die sich zwischen den Stuhlbeinen erstreckt;
  • In der kalten Jahreszeit ist es sehr nützlich, ein Katzenbett für Katzen mit den eigenen Händen zu haben.
  • Bettzeug in Form eines Kastens;
  • Korb;
  • verschiedene Matratzenformen: rund, herzförmig, rechteckig;
  • Matratze auf einem Ständer;
  • Häuser aus großen Kartons mit einem Kissen im Inneren lassen Ihre Haustiere nicht gleichgültig.
  • hängende Häuser aus dickem Stoff.

Für welche Option Sie sich auch entscheiden, vergessen Sie nicht, die Besonderheiten des Innenraums zu berücksichtigen, in den die Ofenbank passen sollte. Das Material für das Bett sollte praktisch genug sein, da es gelegentlich gereinigt oder gewaschen werden sollte. Und jetzt die Workshops über die Herstellung einiger Arten von Betten mit eigenen Händen.

Bett für die Katze machen Sie es selbst aus einem Pullover

Benötigte Materialien:

  • ein alter Pullover, vorzugsweise ohne hohen Hals;
  • altes Kissen;
  • ein synthetischer Wintermacher, ist aus einer alten Jacke möglich;
  • ein Stück Stoff von ca. 20x40 cm;
  • Fäden, Nadeln, Scheren.

Bett für die Katze machen Sie es selbst aus einem Pullover

Prozessbeschreibung:

  1. Wir nähen den Hals des Pullovers.Bett für Katzen mit eigenen Händen aus einem Pullover: eine Beschreibung des Prozesses
  2. Wir nähen einen Pullover über die gesamte Breite von Ärmel zu Ärmel.Bett für Katzen mit eigenen Händen aus einem Pullover: machen
  3. Nähen Sie die Ärmel an den Körper.
  4. Die Ärmel und die Oberseite des Pullovers werden mit Polyester gefüllt.
  5. Legen Sie ein Kissen in den Pullover und nähen Sie es von unten her zusammen.Bett für Katzen mit eigenen Händen aus einem Pullover: Wie geht das?
  6. Nähen Sie die Ärmel untereinander. Wir verteilen den synthetischen Winterizer gleichmäßig über die gesamte Ärmellänge.Schicht für die Katze machen Sie es aus einem Pullover: die Verbindungsdetails
  7. Wir verbinden die Ärmelkreuzung mit einem Tuch.Legen Sie sich für die Katze selbst: Tuchbesatz
  8. Das Bettkissen ist fertig.Schicht für die Katze mit den eigenen Händen aus einem Pullover: die fertige Version

Ein Haus für ein Kätzchen machen

Benötigte Materialien:

  • Spanplatte oder Sperrholz;
  • Möbelstoff;
  • Schaumgummi;
  • Holzschrauben.

Herstellungsprozess:

  • Aus Spanplatten geschnittene Zuschnitte:
  • Basis - 34x34 cm;
  • Wand - 34x44 cm;
  • Seitenwand - 30,5 × 44 cm (2);
  • Regal - 30,5 x 30,5 cm;
  • vertikale Lamellen - 5,5 x 44 cm (2);
  • horizontale Lamellen - 5,5x23 cm (2).Legen Sie sich für die Katze mit ihren eigenen Händen in Form eines Hauses
  1. Ziehen Sie auf der oberen Wandhälfte und an den Seiten 6,5 cm hohe Zähne und markieren Sie die zu schneidenden Teile. Schneiden Sie mit der Stichsäge die Zähne aus.Lezhanka & quot; Haus & quot; für katze: tops
  2. Wie in der Abbildung gezeigt, tragen wir auf einer der Seiten Markierungen zum Ausschneiden des gewölbten Eingangs auf. Puzzle-Schnittbogen.Lezhanka & quot; Haus & quot; für katze: gewölbter eingang
  3. Bohren Sie Nuten in die Wand, um den Schraubenkopf zu verbergen.Lezhanka & quot; Haus & quot; für Katzen: Rillen an der Wand
  4. Verbinden Sie die Wand mit den Seitenwänden mit Schrauben, wir erhalten ein U-förmiges Design.
  5. Drehen Sie das Design an den Zähnen und befestigen Sie die Schrauben an der Basis.Lezhanka & quot; Haus & quot; für katze: montage basis
  6. In einer Höhe von 30 cm von der Basis aus befestigen wir ein Regal und befestigen vertikale und horizontale Lamellen. Der Rahmen ist fertig.Lezhanka & quot; Haus & quot; für Katze: Regalhalterung
  7. Kleben Sie den Rahmen mit Polsterstoff, und vergessen Sie nicht, die Enden der Spanplatte zu verkleben.Lezhanka & quot; Haus & quot; für Katze: Teppichboden
  8. Aus Schaumgummi nach Größe und Boden schneiden wir Matrasiki aus und kleben diese mit weichem Stoff über.
  9. Fertige Matratzen oben und unten im Bett. Hausrevolver bereit sich zu bewegen.

Das Bett aus der Box ist einfach und bequem!

Sie können versuchen, eine einfachere Version der Liege aus einem normalen Karton herzustellen, z. B. unter einem Drucker. Und nachdem wir ihn mit einem alten Teppichbelag geklebt haben, erhalten wir zusätzlich einen Schaber, wodurch unsere Möbel erhalten bleiben.

Benötigte Materialien:

  • Schachteln aus Pappe (Karton);
  • Teppich;
  • Bau-Hydrobarrier-Material;
  • breiter Scotch

Herstellungsprozess:

  1. An einer der tauben Seiten der Kiste schnitt man den Eingang zum Haus ab.
  2. Alle frei öffnenden Teile der Box werden mit Klebeband fixiert.
  3. Wir isolieren die Box von innen mit Dichtungsmaterial.Ein Bett für die Katze macht es selbst aus der Box
  4. Teppichpaste über der Kiste draußen. Auf der Vorderseite, nachdem der Leim im Teppich getrocknet ist, machen wir einen Einlass, indem wir ihn schneiden.
  5. Biegen Sie die freien Kanten des Teppichs in die Schachtel und kleben Sie sie fest.
  6. Sie können einen Wurf oder ein Pad in das vorgefertigte Boxhaus legen. Wie kann man ein Katzenbett mit den eigenen Händen aus der Box machen?

Schaumgummibett

Und jetzt schauen wir uns an, wie das Bett für die Katze mit den eigenen Händen auf dem Muster gemacht wird.

Legen Sie sich mit eigenen Händen aus Schaumgummi für die Katze

Benötigte Materialien:

  • Schaumgummi 20 mm dick;
  • synthetischer Wintermacher;
  • Kunstpelz;
  • Satingewebe;
  • Klebeband

Prozessbeschreibung:

  1. Wenden Sie die Schaumzeichnung auf das Muster an.Schicht für Katzen mit eigenen Händen aus Schaumstoff: eine Beschreibung des Prozesses
  2. Schneiden Sie Teile des zukünftigen Schlafzimmers für die Katze aus.Ein Bett für eine Katze aus Schaumgummi: wie machen?
  3. Aus den erhaltenen Details sammeln wir ein Bettgestell.Schaumbett für Katze: Bettrahmen
  4. Nähen Sie ein Kissen aus Kunstpelz an der Unterseite der Betten und füllen Sie es mit Polsterung aus Polyester auf. Auch auf dem Muster schneiden wir die Details des Satingewebes aus und tragen den Rahmen, innen zieren wir ihn mit Kunstpelz.Schaumbett für die Katze: fertig
  5. Die Abdeckung des Hauptkörpers ist mit Klebeband befestigt. Wir hoffen, Ihre Katze wird es mögen.Ein Bett für eine Katze aus Schaumgummi: Wie macht man die Hände?

Eine Katze ist ein Tier, das den persönlichen Raum sehr schätzt. Sei also nicht faul und mache ihr wenigstens eine kleine, aber gemütliche Zuflucht. Ein hausgemachtes Katzenhaus mit einem nach ihrem Charakter und seinen Gewohnheiten ausgewählten Interieur wird zu Ihrer Lieblingsecke Ihrer Cattery.

Fügen sie einen kommentar hinzu