Leichtes spielzeug aus gummibändern am maschinenmonster

Die relativ junge Kunst des Lumigurumi, der aus buntem Silikongummi besteht, gewinnt immer mehr Anhänger. Diese Art der Handarbeit ermöglicht es Ihnen, kreatives Potenzial in verschiedenen Produkten auszudrücken. Aber die erfahrensten Liebhaber des Regenbogenwebstuhls verfeinerten ihre Fähigkeiten und bauten Spielzeug aus Gummibändern an der Maschine.

Der wunderschöne Regenbogenwebstuhl für pädagogische Spielzeuge trainiert nicht nur die Feinmotorik der Finger, sondern regt auch die kreativen Fähigkeiten von Kindern an. Viele Erwachsene werden auch von der Verflechtung heller Iris erfasst. Für ältere Menschen ist Lumigurumi eine großartige Gelegenheit, sich zu entspannen und abzulenken. Viele Leute wissen nicht einmal, wie viele verschiedene Accessoires und Schnickschnack aus rezinochek hergestellt werden können! Armbänder, Ringe, Halsketten, Schmuck, Spielzeuge, Schuhe und sogar Kleider sind nur einige der Richtungen, in denen Sie kreativ und originell sein können.

Spielzeug aus Kaugummi an der Maschine

Jeder, der anfängt, aus elastischen Bändern zu weben, beginnt mit der Entwicklung von Technologien aus Armbändern. Dies ist der fruchtbarste Trainingsplatz, da keine komplexen Komponenten oder mehrstufige Wiederholungen erforderlich sind. Mit der Zeit übernehmen Lumigurume-Liebhaber jedoch die Herstellung von Spielzeug, das nicht nur lustige Puppen für Kinder sein kann, sondern auch als Zauber, Talisman oder sogar als Dekorationsartikel dient. Am einfachsten und verständlichsten ist natürlich das Weben von Spielzeug mit einer Maschine - Profi oder Mini. So können Sie nicht nur flache, sondern auch dreidimensionale Figuren erstellen.

Lernen, die Monsterschwanzmaschine zu benutzen

Die Monster-Tail-Mini-Maschine ist im Regenbogen-Webstuhl-Set enthalten. Dies ist der bequemste Weg, um das Weben von Spielzeug zu erlernen. Ein wunderbarer kleiner Hund ist eine großartige Option für ein Spielzeug aus Kaugummi auf einer kleinen Maschine für Anfänger.

Spielzeug aus dem Kaugummi auf dem Maschinenmonsterschwanz

Anweisung:

  1. Wir nehmen 2 schwarze Iris (für die Spitzen der Beine) und legen sie in drei Umdrehungen auf die mittlere Säule der vorderen Reihe der Maschine.
  2. Wir ziehen ein doppeltes, nicht gedrehtes Gummiband an parallelen Extremsäulen.
  3. Schwarze Iris in die Mitte werfen.
  4. Fügen Sie 2 Iris ein und schrumpfen Sie die unterste Ebene zur Mitte.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4.
  6. Der vordere Fuß ist fertig - wir nehmen ihn am Haken ab.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 1-6 für den zweiten Fuß.
  8. Um die Hinterpfote herzustellen, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 und fügen Sie einen weiteren Link hinzu, damit er länger ist als der vordere.
  9. Die zweite Pfote machen.
  10. Für den Körper setzen wir auf die zentrale Säule der nahen Reihe einen verdrehten Kaugummi.
  11. An parallelen Extremsäulen legen wir ein nicht gedrehtes Gummiband an.
  12. Dann legen wir 2 nicht verdrehte elastische Bänder auf die mittlere Spalte der unteren und die dritte Spalte der oberen Reihe.
  13. 2 nicht verdrehte Blenden ziehen an den extremen Reihen von unten und oben.
  14. Wir ziehen die unteren Schlaufen in der Mitte fest.
  15. Wir übertragen mittlere Schleifen von der nahen Reihe zu den äußersten Spalten derselben Reihe.
  16. An den extrem ersten parallelen Säulen legen wir 2 Schlaufen des Hinterbeinrohlings an.
  17. Wir setzen den zweiten Hinterbein an den extremen parallelen Pfosten an und ziehen die letzte Lage der Ösen von den äußersten Säulen zur Mitte hin fest.
  18. Ziehen Sie eine einzelne Iris über die gesamte horizontale Reihe.
  19. In parallelen Reihen dehnen wir doppelte Gummibänder.
  20. Verkleinerung der horizontalen Iris in der Mitte.
  21. Die untere Lage der Ösen fällt ebenfalls in die Mitte.
  22. Wiederholen Sie die Schritte 18-21.
  23. Jetzt legen wir die Vorderbeine der extremen Reihen an.
  24. Rezinochki mit extremen Kolonnen ziehen wir im Durchschnitt.
  25. Auf den Mittelpfosten setzen wir eine doppelte Iris auf und ziehen alle letzteren in der Mitte fest.
  26. Lassen Sie die restlichen Schlaufen am Haken fallen.
  27. Erstellen Sie Ohren, indem Sie die Schritte 1-5 wiederholen.
  28. Wir setzen die Haken an den Haken.
  29. Werfen Sie den Kaugummi in drei Umdrehungen auf den Haken, ziehen Sie ihn durch eine doppelte Iris.
  30. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt. Wir haben also 2 leere Seiten des Gesichts.
  31. Wir drehen das Gummiband in 4 Umdrehungen am Haken, gehen es einzeln durch. Dies ist die Vorbereitung des Auslaufs.
  32. Auf der Mittelsäule strecken wir den Gummi in 3 Umdrehungen.
  33. Wir werfen zwei doppelte Iris auf parallele mittlere Säulen - die zweite von unten und die dritte von oben und die zweite von unten und die erste von oben.
  34. Schrumpfen der unteren Reihe zur Mitte.
  35. Wir strecken ein einzelnes Gummiband auf alle horizontalen Säulen.
  36. Decke für die Nase in der ersten und dritten Spalte der mittleren Reihe.
  37. Leert die Seiten auf den parallelen extremen Reihen.
  38. Wir setzen ein paar Iris auf.
  39. Falten Sie die letzten 3 Schleifen von der ersten und dritten Spalte zur Mitte.
  40. Wir legen die Schlaufen am Torso auf die mittleren Pfosten.
  41. Die letzten 2 rezinochki zweiten Spalten in der Mitte.
  42. Auf allen Säulen der nahen Reihe strecken wir die Iris.
  43. Auf Reihen von parallelen Säulen legen wir ein Paar Gummibänder an.
  44. Von allen Seiten der Maschine werfen wir die unteren Schlaufen ab, so dass sich oben 2 Iris befinden.
  45. An den äußersten Säulen werfen wir 4 Umdrehungen aus schwarzem Gummi auf - dies sind die Augen des Hundes.
  46. Wir ziehen die Iris sofort auf 3 Säulen.
  47. Wirf Zahnfleischaugen in die Mitte.
  48. Auf alle Säulen werfen wir doppelt rezinochki parallel.
  49. Aus allen Säulen strecken wir ein horizontales Gummiband und alle darunter.
  50. An den äußersten Säulen legen wir die Ohren an.
  51. Ziehen Sie nun die Schlaufen leicht von der äußeren in die zweite Reihe.
  52. Wir werfen 1 rezinochku und alle Schleifen unter dem Boden der Summe.
  53. Wir ziehen eine Schleife in eine andere, ziehen sie fest und verstecken das Ende im Produkt. Der Hund ist fertig.

Original Gummispielzeug für Anfänger

Glückliche Besitzer professioneller Geräte können 3D-Spielzeug aus Gummibändern herstellen. Auf der Maschine werden diese Schnickschnack auch von unerfahrenen Fans von Iris erhalten. Zum Beispiel ein Koala, der eine lustige Dekoration eines Stiftes oder Bleistifts sein kann.

Originelles Spielzeug aus Kaugummi an der Maschine für Anfänger

Anweisung:

  1. Drehen Sie die Stangen mit den offenen Teilen nach rechts.Originelles Spielzeug aus Kaugummi an der Maschine für Anfänger: Unterricht
  2. Für den Kopf haben wir an den Extrempfosten 2 Gummibänder im Kreis angelegt.
  3. Wir legen einen Gummi auf die mittlere Stütze des Kopfes.Wie macht man Spielzeug aus Kaugummi an der Maschine?
  4. Um den Hals hervorzuheben, setzen Sie den Kaugummi auf durchschnittlich zwei vom Kopf kommende Säulen auf.
  5. Vom Hals aus bezeichnen wir die Schultern mit Gummibändern.
  6. Auf dem markierten Torso machen wir Bärentatzen und wickeln sie in 4 Windungen auf parallele Säulen von 1 Iris.Wie mache ich einen Bären aus Kaugummi?
  7. Bei geflochtenen Ohren entfernen wir die mittleren Schlaufen am Haken.
  8. Wir wickeln die Iris für die Koalas in 4 Windungen auf und befestigen uns an einer bestimmten Stelle, nachdem sie die Iris der Hauptfarbe durchlaufen haben.
  9. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt für ein weiteres Auge und eine weitere Nase.Bär aus dem Kaugummi an der Maschine: AnweisungTragen von Gummibändern an der Maschine: Herstellung
  10. Auf den unteren parallelen Säulen entfernen wir durch die oberen Schlaufen die unteren - dies sind die Koalas.
  11. Das erste Geflecht der Ösen ist an den unteren Säulen angebracht und das andere - in der Nähe des Halses.Bauchbär an der Maschine: Wie weben?
  12. Die Scharniere der Säulen unter den Schultern und dem Nacken werden in die Mitte gezogen und über die Säulen geworfen.
  13. Schließen Sie die Schlaufen, die sich in der Nähe des Kopfes befinden.Spielzeug aus Kaugummi an der Maschine
  14. Wir geben das Gummi in den Kopf des Werkstücks und ziehen es mit einem Haken fest.Koalakautschuk auf der Maschine: Wie weben?
  15. Die Pigtails-Beine können mit einer Iris verlängert werden, um einen Schlüsselring am Griff zu erhalten. Koala ist bereit.Koalagummi auf der Maschine

Solche leichten Spielzeuge aus Gummibändern an der Maschine können in Form von Füchsen oder anderen Tieren hergestellt werden.

Spielzeug aus Gummi auf der Maschine zu machen, ist nicht so schwer. Und wenn Sie eine professionelle Anpassung haben, wird die Aufgabe erheblich vereinfacht und der Zeitaufwand ist viel geringer. In diesem Fall können die Figuren absolut beliebig groß sein, sogar bis zur Körpergröße einer Person. Die Hauptsache ist genug Kaugummi zu haben!

Fügen sie einen kommentar hinzu