Lily voodoo (amorphophallus)

Dies ist genau die Anlage, bei der Ihre Gäste sagen werden: "Wow! Was ist das?", Und Sie können einen beliebigen Namen auswählen. Immerhin, wenn sie diese extravagante Blume nicht nennen! Lily Voodoo, tote Blume, teuflische Sprache usw. Das Blatt bei Amorphophallus hat eine komplexe Struktur - es ist in mehrere Teile unterteilt, die äußerlich einer Palme ähneln. Aufgrund dieser Ähnlichkeit wird Amorphophallus manchmal "Schlangenpalme" genannt. Der korrekte griechische Name für diese tropische Pflanze - Amorphofallus, der aus den Wörtern "Amorpho" besteht - bedeutet "formlos" und "Phallus" - kann mit "Spross" oder "Flucht" übersetzt werden.

Verfügt über Lily Voodoo

Amorphophallus ist die meiste Zeit des Jahres inaktiv, er gehört zu den Ephemeroiden - kurzlebigen Pflanzen. Die Blüte setzt sich fort und noch weniger - 2-3 Tage. Der Geruch der Blume ist sehr spezifisch - einem faulen Fisch sehr ähnlich, die Pflanze braucht sie unter natürlichen Bedingungen, um Fliegen anzulocken. Diese Insekten bestäuben Amorphalus. Kein Wunder, dass diese exotische Pflanze eine Leichenblume heißt!

Lily Voodoo

In der Natur gibt es etwa 100 Arten dieser Pflanze. Nennen wir den bemerkenswertesten von ihnen.

  1. Während der Blüte wirft Korphophallus einen etwa 70 cm langen fleckigen Stiel aus, auf dem ein violetter Kolben erscheint, der aus weiblichen und männlichen Blüten besteht. Der untere Teil des Blütenstandes ist mit einer gewellten rotbraunen "Bettdecke" verziert. Die Länge der Blütenstände erreicht auch etwa 70 cm.
  2. Lukovitsenosny amorphophalus - auf dem ca. 1 Meter langen Stängel befindet sich ein einzelnes dunkles Olivenblatt mit hellen Flecken. An der Basis des Blattes befindet sich eine Zwiebel, mit der Sie diesen Anlagentyp vermehren können. Der Stiel ist nicht länger als 30 cm und der Spatel ist grün mit rosa Flecken. Die Abdeckung verbirgt den Kolben vollständig.
  3. Amorphophalus Rivera ist eine der Sorten von Amorphophallus Cognac. Ein Blatt mit einem Muster aus weißlichen oder braunen Flecken, das sich auf dem 50-80 cm langen Stängel befindet und die Klinge groß ist, dreimal seziert. Alle Segmente wiederum werden ebenfalls zerlegt. Blütenstiel hoch - bis zu 1 m, hellgrüne Tagesdecke ist zweimal kürzer als der Kolben.
  4. Amortophophallus Titan oder gigantisch ist eine sehr große Pflanze (erreicht eine Höhe von 2,5 bis 5 Metern), die Farbe des Blumenkolbens ist gelb und der "Deckel" ist rosa. In Raumkultur wird nicht gefunden.

Wir wachsen mit Amorphophallus auf - dem Lebenszyklus der Voodoo-Lilie

Trotz des extrem exotischen Aussehens ist Amorphophallus nicht schwer zu Hause oder im Garten zu züchten. In Regionen mit warmem Klima kann eine Knolle für den Winter im Boden belassen werden. In strengen Wintern wird die Knolle im Herbst gegraben und bis zum Frühjahr zu Hause gelagert.

Amorphophallus ist ziemlich unprätentiös. Für den Anbau wird die Standardzusammensetzung für Pflanzen der Aroidfamilie verwendet.

In den Verkauf der Knollen kommen diese Pflanzen in den Wintermonaten. Bis zum Frühlingsbeginn können sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Gepflanzte Knollen sollten spätestens im April sein. Zum Anpflanzen eignet sich am besten ein tiefer Topf mit großem Durchmesser. Sobald die Knollen im Boden sind, müssen sie gießen.

Lily Voodoo

Die Pflanze bevorzugt moderate Temperaturen und helles diffuses Licht. Während des intensiven Wachstums (vom frühen Frühling bis Ende August) wird die intensive Bewässerung gefördert. Gleichzeitig muss vermieden werden, dass Wasser direkt auf eine Zwiebel fällt.

Wie jede Pflanze, die aus einem feuchten Klima kommt, bevorzugt Amorphophallus das regelmäßige Besprühen mit Wasser. Der tägliche Wasservorgang ist aber vor allem hygienisch.

Die Pflanze kann alle zwei Wochen abwechselnd mit organischem (z. B. Königskerze) und Mineraldünger gefüttert werden. Für das schnelle Wachstum der Knollenmasse ist viel Phosphor, Stickstoff und Kalium erforderlich. Vor dem Dressing sollte in einem Topf reichlich auf den Boden gegossen werden.

Zeitraum der Ruhepflanzen

Für den Winter wirft Amorphophalus Blätter, alle terrestrischen Teile der Pflanze sterben ab.

Während der Ruhezeit sollte die Lampe bei einer Temperatur von nicht weniger als 10 ° C gelagert werden, der optimale Modus liegt bei 13-14 ° C.

Die Zwiebel kann im Topf gelassen werden, wobei alle getrockneten Teile der Pflanze sorgfältig abgeschnitten und an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Sie können den Boden von Zeit zu Zeit befeuchten. Ende März sollten die Knollen umgepflanzt werden (Umladung ist vorzuziehen, d. H. Übergabe der Knolle zusammen mit dem Erdklumpen) in größere Töpfe. Der Trick, um die Pflanze während der Saison nicht neu zu pflanzen: Mit einer geringen Bepflanzung der Knolle können Sie den Boden während des Wachstums einfach füllen.

Lily Voodoo

Polare Meinung! Einige Züchter empfehlen nicht, die Knollen für den Winter im Substrat zu belassen.

Wenn die Knolle anfängt zu faulen, sollte sie aus dem Topf genommen werden und die betroffenen Stellen vorsichtig mit einem scharfen, sauberen Messer entfernen. Nach jedem nächsten Schnitt sollte das Messer mit kochendem Wasser übergossen werden. Abschnitte werden mit gestampfter Holzkohle pulverisiert. Die so behandelten Knollen werden einen Tag getrocknet und in eine neue Bodenmischung eingepflanzt.

Speziell für womeninahomeoffice.com - Olga

Fügen sie einen kommentar hinzu