Lobularia

Lobularia (auf andere Weise Kamennik oder Alyssum genannt) ist eine Gartenpflanze der Familie Crucifers, die sowohl einjährig als auch mehrjährig sein kann. Bei richtiger Kultivierung bildet Lobularia einen flauschigen und hellen Teppich auf einem Blumenbeet, den Sie den ganzen Sommer und ein wenig im Herbst bewundern können. Die Blüten der Pflanze sind wie Bürsten, sie werden in erstaunlichen Blütenständen von zarten Tönen gesammelt. Die Gattung der Lobularia hat 5 Arten, aber im heimischen Anbau haben sich die Gärtner darauf eingestellt, nur Meereslobularia zu kultivieren.

Lobularia aus Samen wachsen: Methodenbeschreibung

Lobularia wächst aus Samen

Alyssum zeichnet sich durch ausgedehnte Zweige, kleine lanzettliche Blättchen und faserige Wurzeln aus. Die Farbe der Blätter ist auch etwas ungewöhnlich - sie ist etwas zwischen Grau und Grün mit weißem Rand. Und was für ein Honigaroma kommt von Blumen, einfach herrlich! In der Regel wird Lobularia aus Samen gezüchtet: Sie können direkt in offenem Boden oder Setzling gepflanzt werden. Auf diese Weise werden alle Arten von dekorativen Lobularia gezüchtet, einschließlich der Sternperle.

Auf offenem Boden wird das Saatgut Mitte Herbst (Oktober-November) oder im Frühjahr (April) ausgesät. Wenn Sie sich für den Anbau von Saatgut im Herbst entscheiden, müssen sie mit Blättern oder Vliesstoff Zuflucht finden (Lutrasil funktioniert gut). Wenn die ersten Anzeichen von Hitze auftreten, keimen die Samen und eine unglaublich schöne Blüte beginnt. Wenn Sie im Frühjahr Samen von Lobularia pflanzen, beginnt die Blüte im Juni.

Samen mit Sand vermischt, auf der Bodenoberfläche verstreut. Gleichzeitig müssen sie nicht mit Erde bedeckt werden, da sie einfach die Sonne zum Keimen brauchen. Stellen Sie sicher, dass sich die Samen nicht zu nahe beieinander befinden. Die Ernten sollten dünner werden. Zwischen den Trieben muss ein Abstand von mindestens 15 cm sein. Vergessen Sie von Zeit zu Zeit nicht, die Triebe zu gießen. Die meisten Gärtner empfehlen in erster Linie, sie aus einer Sprühflasche mit getrenntem Wasser zu sprühen.

Um mit dem Blühen früher beginnen zu können, empfiehlt es sich, Lobularia in Sämlingen anzubauen. Im frühen Frühling die Samen in Töpfe mit lockerem Boden pflanzen. Bis zu 7 Samen können in einen Topf gepflanzt werden, der sich in den Boden drückt, aber nicht mit Erde besprüht. Stellen Sie Blumentöpfe an einen ziemlich warmen und sonnigen Ort, bedecken Sie sie mit Glas oder Folie und warten Sie. Vergessen Sie nicht, Sprossen alle 3 Tage zu lüften. Die ersten Triebe erscheinen bereits am 5. Tag. Wenn die Temperatur zwischen 13 und 15 Grad liegt, sollten sie mäßig bewässert werden. Ende Mai werden Sprossen an einem festen Platz im Freien mit einem Abstand von 20 cm gepflanzt, ein mittelmäßig nährstoffreiches Substrat ist ideal für den Anbau von Lobularien oder Sie können Sand in normale Gartenerde geben. Warten Sie nach der Aussaat in 1,5 Monaten bis zur Blüte, die bis Oktober dauert. Bedenken Sie, dass in einem zu heißen und trockenen Sommer die Blüte des Alissums früher endet.

Lobularia: Pflanzenfotos

Lobularia: Pflanzenfotos

Lobularia: Pflanzenfotos

Lobularia aus Samen wachsen: Methodenbeschreibung

Lobularia ist eine spektakuläre Pflanze, mit deren Hilfe Steingärten, Hügel und Inselchen gepflanzt werden. Leider ist das Saatgut sehr schwer zu finden, aber wer Glück hat, kann den göttlichen Duft und die zarten Blüten der Pflanze auf ihrem Land genießen. Lobularia kann jede Blumenkomposition verdünnen und der Landschaft Fabelhaftigkeit und Leichtigkeit verleihen.

Fügen sie einen kommentar hinzu