Lorbeerbaum (lorbeer) zu hause

Für die Zubereitung vieler Gerichte verwendete man Lorbeerblatt, also das Laub des Lorbeerbaums. Dieses Gewürz kann im Laden gekauft werden, wächst aber auf Wunsch zu Hause.

Heimatlorbeer - ein Land mit warmem Klima. Das russische Klima ist für den Anbau dieses Baumes nicht besonders geeignet, aber bei entsprechender Pflege ist es möglich.

Einen Lorbeerbaum aus Samen anbauen

  • Zu Hause ist es besser, Lorbeer aus Samen zu ziehen, die aus dem Süden gebracht wurden. Die optimale Aussaatzeit ist Februar. Um einen Lorbeerbaum zu pflanzen, stellen Sie ihn auf den Boden eines Tontopfes, legen Sie ein paar gebrochene Scherben oder Blähton auf. Gießen Sie 2 cm groben Sand auf den Blähton und füllen Sie den Topf mit Erde, über die eine Schicht gewaschener Flusssand (2 cm) gefüllt wird.

Lorbeerbaum (Lorbeer) zu HauseLorbeerbaum (Lorbeer) zu Hause

  • Lorbeer bis 1 cm tief in den Sand gepflanzt. Die Temperatur der Erde sollte mindestens 20 Grad betragen. Samen werden in 3 Monaten wachsen. Wenn Sie den Wachstumsprozess vor dem Einpflanzen beschleunigen möchten, lassen Sie sie 3 Tage in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einweichen. Den Boden gut benetzen, pflanzen, den Topf mit Glas oder Kunststoff abdecken und den Behälter an einen warmen Ort stellen. Vor dem Auflaufen der Triebe muss der Boden 20 Minuten lang gelüftet werden. Es ist wichtig, dass der Boden in dieser Zeit gut befeuchtet wird. Andernfalls führt eine zu starke Austrocknung der Erde zum Tod der Samen.
  • Wenn sich die ersten Sprossen bilden, entfernen Sie den Deckel vom Topf, überwachen Sie jedoch weiterhin die Bodenfeuchtigkeit. Wenn das erste Paar Lorbeerblätter auf jungen Pflanzen erscheint, müssen Sie die Pflanze umpflanzen. Bereiten Sie den Untergrund vor: 2 Teile Soda Erde, 1 Teil Sand, 2 Teile verrotteter Mist und ½ Teil Torf. Den Boden umrühren. Legen Sie an der Unterseite des neuen Topfes eine Drainage auf, auf die das vorbereitete Substrat gegossen wird. Den Lorbeerbaum neu pflanzen. Nach dem Umpflanzen befeuchten Sie den Boden mit reichlich Wasser. Die Wassertemperatur sollte 3 Grad über der Raumtemperatur liegen. Bewahren Sie den Pflanztopf nach zwei Wochen Umpflanzung an einem dunklen Ort auf.. Danach kann ein Topf Lorbeer auf die Fensterbank gestellt werden, wo er durch direktes Sonnenlicht erhitzt wird, was zu einem besseren Wachstum beiträgt.

Wenn der Lorbeerbaum wächst, können die Blätter geschnitten und zur Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet werden.

Einen Lorbeerbaum aus Stecklingen züchten

  1. Lorbeer kann nicht nur aus Samen, sondern auch aus Stecklingen gezüchtet werden. Nur diese Methode wird nicht oft zu Hause angewendet. Die Stecklinge eines Lorbeerbaums werden in ein Substrat gepflanzt, das aus Laub und Sumpfmoos im Verhältnis 1: 1 besteht. Stellen Sie sicher, dass Sie das gekochte Gemisch vor dem Pflanzen dämpfen, um die pathogenen Bakterien zu entfernen, die die Pflanze schädigen können.
  2. Gepflanzte Stecklinge decken mit Plastikfolie ab - dies hilft, die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten. Die Bodentemperatur sollte mindestens 22 Grad Celsius betragen. Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen, pflanzen Sie sie mit der gleichen Knospe wie bei der Samenproduktion in Töpfe. Bedecken Sie sie nach dem Pflanzen zuerst mit Gläsern.
  3. Junger Lorbeerbaum muss ständig bewässert werden, Verhinderung des Austrocknens des Bodens. Vergessen Sie nicht, zweimal täglich Lorbeerblätter zu sprühen (morgens und abends). Nach 1,5 Monaten können Sie mit einer Aufschlämmung und Mineraldünger verdünnten Verband beginnen. Alternative Fütterung. Bevor Sie düngen, befeuchten Sie den Boden reichlich, um Wurzelbrand zu vermeiden. Es wird empfohlen, die Pflanze alle 2 Jahre in einen größeren Behälter zu bepflanzen. Verwenden Sie während der Transplantation denselben Boden, in dem der Lorbeer gewachsen ist.

Lorbeerbaum zu Hause: Pflegetipps

Lorbeerbaum (Lorbeer) zu Hause

  • Der Lorbeerbaum nimmt Bio-Top-Dressings perfekt wahr. Es eignet sich besonders gut zum Einnehmen von Taubenkot, das vor Gebrauch mit destilliertem Wasser im Verhältnis 1:20 verdünnt wird. Wenn Sie Mineraldünger bevorzugen, werden sie einmal in 20 Tagen verwendet.
  • Laurel liebt Wasser sehr, deshalb muss es mit warmem Wasser gegossen werden: im Winter und Herbst - 1 Mal an 5 Tagen und im Sommer und Frühling - 1 Mal an 3 Tagen. Monatliche Anlage "Morgendusche" anordnen.
  • Junge Lorbeerbäume empfehlen eine Wiederbepflanzung nach 2 - 3 Jahren und alte nach 4 - 5 Jahren. Holzbehälter sind ideal zum Umpflanzen.. Nach dem Umpflanzen brauchen die Pflanzen 4 Monate lang keinen Dünger. Um den Lorbeer besser wachsen zu lassen, ist es besser, ihn im Sommer auf dem Balkon mitzunehmen oder im Garten anzubauen. Wenn die Fröste kommen, wird der Blumentopf ins Haus gebracht.
  • Wenn ein Lorbeerbaum einen schwarzen Pilz oder eine Sense trifft, sollte er mit einer Lösung aus grüner Seife und Soda (5 g pro Liter Wasser) behandelt werden. Schild kann von Hand entfernt werden.

Lorbeerbaum kann zu Hause angebaut werden, wenn Sie diese Frage gründlich und nach allen Regeln angehen. Lorbeerblätter können Sie innerhalb von 2 Jahren nach der Landung beobachten. Um sie zum Kochen zu verwenden, schneiden Sie die Blätter vom Baum ab und trocknen Sie sie. Es ist sehr praktisch, wenn immer frische Gewürze zur Verfügung stehen!

Fügen sie einen kommentar hinzu