Mesembryantemum

Mesembryantemum ist eine wunderschöne, helle Pflanze mit ungewöhnlichen Blättern, weshalb sie auch "Kristallgras" genannt wird. Die Blüten sind wie Kamille, und die Blätter in der Sonne beginnen zu funkeln, und es scheint, dass viele Diamanten auf ihrer Oberfläche verstreut sind. Dieser interessante Effekt lässt sich leicht erklären - auf der Oberfläche der grünen Blätter befinden sich Drüsenhaare, die wie funkelnde Kristalltropfen aussehen.

Wie baut man ein schönes Mesembryantemum aus Samen?

Mezembryantemum: wächst aus Samen

Mesembryantemum

Es ist eine mehrjährige Pflanze, die jedoch als einjährige Kulturpflanze angebaut wird, da das Mesembryantemum keinen Frost verträgt. Die Reproduktion von Kristallgras erfolgt durch Pfropfen oder Saatgut. Wenn die zweite Option gewählt wurde, muss das Saatgut Ende des Winters oder Anfang März ausgesät werden. Sämlinge keimen in geschützter Erde.

Für das Mesembryantemma ist es notwendig, eine gut durchlässige, lockere Erde zu schaffen, zu der notwendigerweise Sand hinzugefügt wird - gesiebter Torf, grobkörniger Sand und gemahlener Boden (gedämpft). Wenn Sie das Erdgemisch selbst herstellen, werden die Komponenten im folgenden Verhältnis 2: 2: 1 aufgenommen. Bis die ersten Triebe erscheinen, ist es notwendig, eine Temperatur von +15 Grad zu halten. Nach einigen Wochen fällt die Temperatur auf +10 Grad. Die Ernten werden an einen gut beleuchteten Ort gebracht.

Mezembryantemum: Landung und Pflege (Foto)

Mesembryantemum: Landung und Pflege (Foto)

Mesembryantemum: Landung und Pflege (Foto)

  • Tauchensetzlinge auf Torfkübeln können einige Wochen später sein, sobald sie voll ausgereift sind. Wenn die Kultivierung des Mesembryanthums aus Samen in Übereinstimmung mit diesen Empfehlungen durchgeführt wird, kann die Pflanze nach dem Ende der Fröste in offenes Gelände transplantiert werden. Beim Aussteigen des Kristalls Mezembryantemum muss sichergestellt werden, dass sich zwischen den Pflanzen nicht etwa 20 cm befinden.
  • Samen können sofort im Freiland gepflanzt werden. In diesem Fall blüht die Pflanze jedoch viel später. Unter Berücksichtigung der klimatischen Bedingungen wird auch der Zeitpunkt der Landung des Mezembryantemmas bestimmt, aber nicht früher als alle Fröste vollständig vergehen.
  • Es wird empfohlen, die Pflanze in gut beleuchteten Bereichen anzubauen, der Boden sollte salzarm sein, die ideale Option wäre sandig. Die Pflanze ist hart genug, die Blüte dauert bis zum ersten Frost. Sie sollten kein Mesembryantemum mit hoher Luftfeuchtigkeit anbauen, da dies zu Beginn der Blattverrottung führen kann.
  • Benötigt mäßige Bewässerung, die nur junge Pflanzen benötigt. Lassen Sie das Wasser nicht stehen, sonst faulen die Wurzeln. Wird eine starke Bodenbefeuchtung festgestellt, stoppt die Bewässerung vorübergehend vollständig. Im Herbst kann der Mesembryanthum-Busch in einen Topf umgepflanzt werden und zu Hause weiter wachsen. Im Frühjahr kann er wieder im Freiland gepflanzt werden. Die Pflanze verträgt die Hitze gut, aber an trockenen Tagen wird empfohlen, Luft aus der Spritzpistole um die Mezbrianthemum zu sprühen.

Mesembryantemum

Mesembryantemum

  • Mehrmals im Monat wird zwischen Mai und September Dünger ausgebracht. Die Pflanze ist sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, unaufdringlich in der Pflege, benötigt aber eine gute Beleuchtung, da Licht die Intensität des Wachstums und der Blüte der Mezbryanthemum direkt beeinflusst.
  • Eine Pflanze kann nur unter der Bedingung verpflanzt werden, dass das Wurzelsystem fest mit Erde bedeckt ist. Perfekt ist jede Sandmischung für Sukkulenten. Sie sollten sich nicht für lehmige und sehr nahrhafte Böden entscheiden, da die Pflanze nicht in ihnen Wurzeln schlagen und nur sterben kann.
  • Wenn die Pflanze in schlecht durchlässigen Böden gezüchtet wird und bei übermäßiger Bewässerung eine Wurzelbildung auftritt, kann es zu Wurzelfäule kommen. Die Behandlung ist sehr einfach - die Bewässerung stoppt vorübergehend und wird nur durchgeführt, wenn der Boden vollständig austrocknet.
  • Um ein funkelndes Mezembryantemum zu züchten, können Sie vorgefertigte Samen kaufen oder selbst sammeln. Wenn die zweite Option gewählt wird, ist es wichtig, daran zu denken, dass das Saatgut zuvor vorbereitet werden muss. Nach Beendigung der Blüte werden Samenkapseln gesammelt und in einen mit Wasser gefüllten Behälter fallen gelassen. Jetzt müssen Sie ein wenig warten, denn die Schachtel sollte gut durchnässt sein, worauf die Samen entnommen werden, die gut gewaschen und zum Trocknen in die Sonne gelegt werden. Nach dem Sammeln behalten die Samen ihre Eigenschaften für 2 Jahre.

Mezembryantemum hat ein interessantes Merkmal: Die Blüten öffnen sich nur bei sonnigem klarem Wetter, so dass man sie immer noch als "halben Tag" bezeichnen kann. Diese kriechende Pflanze ist eine großartige Ergänzung zu alpinen Rutschen, Blumenrändern und Steingärten. Mezembryantemum kann in Töpfen angebaut werden, so dass Ihr Balkon hell und ungewöhnlich ist, da die Blüte bis Oktober andauert.

Fügen sie einen kommentar hinzu