Mittlere hunde

Eine Gruppe mittlerer Hunde hat mehr als 200 Vertreter. Jede Rasse hat ihre eigenen Besonderheiten. Diese Haustiere können ausgezeichnete Wächter, Jäger und vor allem wahre Freunde sein. Es bleibt nur die Wahl der Rasse, die am besten zu Ihnen passt.

Besonderheiten von mittelgroßen Hunderassen

American Staffordshire

American Staffordshire - Diensthund mit beeindruckendem Aussehen und vertrauensvollem Charakter. Die Rasse ist perfekt trainierbar. Diese Hunde interagieren gut mit Kindern. Im Allgemeinen hängt das Verhalten von Staffordshire vom Eigentümer ab. Haustiere neigen dazu, ihn in allem zu erfreuen, und in schlechten Händen können sie ziemlich gefährlich sein. Wenn Sie mit diesen Hunden spazieren gehen, ist es besser, an der Leine zu bleiben, und wenn Fremde erscheinen, muss das Verhalten des Hundes kontrolliert werden. Diese Hunde können wie in Landhäusern und in Stadtwohnungen leben. Das einzige, was Sie beachten müssen - sie brauchen häufige und lange Spaziergänge.

Englische Bulldogge

Englische Bulldogge - glatter, mittelgroßer Hund. Trotz ihres zärtlichen Charakters kann der Bulldog aufgrund seines bedrohlichen Aussehens den Watchdog leicht ersetzen. Diese Haustiere sind dem Besitzer gewidmet und zeigen gerne ihre Liebe. Bulldogge ist ein guter Freund für Kinder, denn er ist ein sehr freundlicher, liebevoller und ruhiger Hund. Die Natur des Tieres ist unabhängig. Bulldoggen sind sehr unabhängige, ruhige, ausgeglichene Wesen.

Englischer Cockerspaniel

Der English Cocker Spaniel ist ein mittelgroßer Jagdhund. Die Natur des Tieres ist fröhlich und gesellig. Dennoch sind Cocker Spaniels Fremden gegenüber misstrauisch. Diese Hunde verstehen sich mit Kindern und spielen gerne mit ihnen. Ein Haustier dieser Rasse eignet sich sowohl für die Familie als auch für eine einsame Person zur Unterhalt. Wenn jedoch die Familie groß ist, gehorcht der Spaniel wahrscheinlich einer Person, die für ihn der Eigentümer wird.

Diese lustigen Shar Pei und Dalmatiner!

Sharpei

Shar Pei sind Vertreter der Uhren- und Jagdrassen. Diese Hunde haben ein ungewöhnliches Aussehen - tiefe Falten auf der Haut und blauschwarze Zunge. Der Charakter und das Verhalten des Shar-Pei hängen vom Besitzer des Hundes ab. Diese Tiere sind sehr empfindlich und werden mit Ihnen traurig und glücklich sein. Shar Pei widmete sich dem Besitzer und allen Menschen, mit denen er lebt.

Diese Rasse ist kein Konflikt, sie haben nicht den Wunsch, Menschen oder andere Tiere zu dominieren. Shar Pei kommt gut mit Kindern aus, sei vorsichtig mit ihnen. Wenn Sie ein Haustier trainieren, müssen Sie daran denken, dass Sie es nicht drücken müssen. Es ist besser, den Hund überdenken zu lassen, was Sie gesagt oder demonstriert haben. Sie wird Sie sicherlich verstehen, denn diese Rasse zeichnet sich durch einen schnellen Witz aus, obwohl es eine eher träge Reaktion ist.

Egal wie sanft und freundlich Shar Pei ist, er bleibt ein hervorragender Wächter. Stellt der Hund fest, dass ein Fremder Ihr Territorium betritt, werden Sie dies sofort durch unhöfliches Bellen erfahren.

Dalmatiner

Dalmatiner sind vor allem für ihre Farbe bekannt. Es ist ein weißer Hund mit zahlreichen schwarzen Flecken. Diese Rasse ist anfällig für Spiele im Freien, neugierig und fröhlich, wenn auch etwas nervös. Dolmatins sind sehr kinderlieb und den ganzen Tag bereit, mit ihnen zu spielen, vor allem Spiele im Freien.

Tipps zum Halten von Hunden in der Wohnung

Für Stadtwohnungen eignen sich nicht nur kleine, sondern auch mittelgroße Hunde. Wenn Sie beabsichtigen, eine solche Rasse in einem städtischen Umfeld zu haben, denken Sie daran, dass die wichtigsten Ereignisse auf der Straße stattfinden, und zu Hause werden sie ruhen. Daher können sich Tiere auch in einer Einzimmerwohnung sehr wohl fühlen. Natürlich sollte der Raum, in dem der Hund leben wird, nicht zu sehr mit Möbeln übersät sein.

Wenn Ihr Haustier in einem geschlossenen Raum lebt, vergessen Sie nicht, öfter mit ihm zu gehen, damit das Tier genügend körperliche Anstrengung erhält.

Wenn Sie sich für einen mittelgroßen Hund entscheiden, erhalten Sie nicht nur ein Haustier, sondern einen treuen und treuen Freund. Versuchen Sie, den Tieren mehr Aufmerksamkeit zu schenken, überwachen Sie ihre Gesundheit und gehen Sie oft mit. Für Ihre Fürsorge werden sie Sie mit Freundlichkeit und Zärtlichkeit zurückzahlen.

Fügen sie einen kommentar hinzu