Modellkleider mit mustern und mustern

Um gut auszusehen und die bewundernden Blicke anderer zu vernieten, ist es nicht notwendig, Kleidung von führenden Weltmarken zu kaufen. Sie können selbstständig ein originelles Outfit erstellen, wenn Sie etwas Geduld und ein Minimum an Fähigkeiten und Kenntnissen zum Schneiden und Nähen haben. Das Finden der richtigen Modellkleider mit Mustern und Schemata im 21. Jahrhundert ist nicht so schwierig. Wählen Sie das Modell, das am besten zu Ihnen passt, machen Sie ein Muster und nähen Sie ein Kleid.

Sie können Ihr eigenes Freizeit-, Abend-, Cocktail- und sogar Ballsaal-Kleid erstellen.

Modellkleider mit Mustern und Schemen für AnfängerModellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger

Kleidmodellierung: praktische Ratschläge

Die Modellierung ist ein sehr spannender und relativ komplexer Prozess. Um ein schönes Kleid schneiden zu können, müssen Sie bestimmte Fähigkeiten besitzen. Wenn Sie gerade erst angefangen haben, die Fertigkeiten des Nähens zu beherrschen, benötigen Sie die praktischen Ratschläge von erfahrenen Designern und Näherinnen:

  • Wählen Sie nur hochwertige Stoffe, die beim Schneiden nicht stark deformiert und verdreht werden, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen, Kleidung zu nähen.
  • sofort mit allen notwendigen Materialien und Werkzeugen auffüllen;
  • entsprechend der Art des Kleides und der Art des Gewebes holen Sie Zusätze ab;
  • nehmen Sie Messungen vor, es ist sehr einfach, mit einem flexiblen Maßband zu arbeiten;
  • Übertragen Sie das Muster auf Papier (es ist am einfachsten, Spezialpapier mit einem Netz zu verwenden) entsprechend Ihren Messungen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Nahtzugaben im Durchschnitt 1-2 cm betragen.
  • Berücksichtigen Sie beim Modellieren die Position der Pfeile und Falten.
  • Wenn Sie Vorhänge machen, schneiden Sie den Stoff unbedingt mit einem Schaft ab.
  • Nachdem Sie das Muster auf Papier modelliert haben, probieren Sie es selbst aus - es sollte frei sein, damit Sie das Kleid problemlos anziehen können.
  • Danach können Sie das Muster auf den Stoff übertragen.
  • erfahrene Schneiderinnen und Modedesigner können den Stil des Kleides während des Nähprozesses leicht verändern;
  • Wenn Sie die Maße falsch berechnet haben und dementsprechend das Muster stärker ausgefallen ist, können Sie das Kleid mithilfe von Falten und Biesen an der Figur ausrichten.
  • Für Anfängerinnen ist es am besten, die einfachsten Modelle zu wählen: Kleider mit Riemen, mit einem Geruch, T-Shirts.

Einfache Schnittmuster für Anfänger mit eigenen Händen

Viele Mädchen können die Kunst des Nähens sehr leicht beherrschen, aber sie können kein korrektes und genaues Muster erstellen. Sie können dies in speziellen Workshops lernen. Wenn Sie die Schneiderei zuerst aufgenommen haben, müssen Sie mit dem einfachsten Schnittmuster beginnen. Hierzu verwenden Sie am besten das alte Modell Ihres Kleides, das als Stoffmuster dient, dh Sie müssen keine Berechnungen und Zeichnungen auf Papier durchführen. In unserer Meisterklasse wird ein gewöhnliches schwarzes Kleid als Grundlage genommen. Wir werden versuchen, es zu modellieren und ein leichtes, elegantes und leicht ausgestelltes Kleid herzustellen.

Modellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger

Benötigte Materialien:

  • ein altes Kleid, das in Größe zu Ihnen passt;
  • Stoffschnitt (Länge und Breite sollten zum Nähen ausreichen);
  • Fäden;
  • Nähmaschine;
  • Nadeln;
  • Kreide oder besonderer Bleistift;
  • Gummi

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Nehmen Sie den Stoff, den Sie gekauft haben, und bügeln Sie ihn leicht.
  2. Die zwei getrennten Teile liegen sich gegenüber. Das Muster wird auf der falschen Seite angewendet.
  3. Schneiden Sie zwei Stoffstücke mit kleinen Nadeln zusammen.
  4. Legen Sie Ihr Kleidmuster darauf und befestigen Sie es mit einer Nadel auf dem Stoff.Modellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger
  5. Umrunden Sie die Oberseite des Musters entlang des Halses und der Ärmel, nähern Sie sich der Taille und fügen Sie eine einheitliche Ergänzung hinzu. Im Diagramm wird das Inkrement rot angezeigt. So wird die Unterseite des Kleides üppig.Modellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger
  6. Schneiden Sie Stoffzuschnitte für das Kleid aus, so dass Nahtzugaben von ca. 1-1,5 cm möglich sind.
  7. Um die Ränder wickeln. Nähen Sie anschließend alle Nähte an der Maschine, mit Ausnahme der Linien, die in der Grafik gelb dargestellt sind, da dies die Hals- und Armlöcher für die Hände sind.
  8. Nachdem Sie die Seitennähte fertig gestellt haben, nehmen Sie den üblichen Leinengummi in beliebiger Breite.Modellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger
  9. Messen Sie vom Halsausschnitt bis zur Taille und messen Sie den gleichen Abstand auf dem Stoff.
  10. Nähen Sie auf dieser Ebene den Kaugummi und ziehen Sie ihn ständig, um die Baugruppe zu erhalten.Modellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger
  11. Über dieses ist das Ergebnis, das Sie erhalten sollten. Wenn Sie eine abnehmbare Taille herstellen möchten, wählen Sie einen breiteren Kaugummi.Modellkleider mit Mustern und Schemen für Anfänger
  12. Dann am Schreibmaschinenhals arbeiten und von Hand schneiden. Behandeln Sie den Boden des Kleides auf dieselbe Weise, damit der Stoff nicht zerbröselt.
  13. Hier ist ein wunderbares, einfaches, aber gleichzeitig das originelle Kleid, das Sie bekommen.

Modellkleider mit Strickmustern und Mustern

Strickwaren sind seit vielen Jahren das Lieblingsmaterial zum Nähen von Kleidern. Eine Frau in einem Strickkleid sieht elegant aus. Solches Material ist schlank, passt gut zur Figur, ist gut gewaschen und faltet praktisch nicht. Strickkleider können mit jedem Zubehör dekoriert werden. Aus Strickstoffen nähen Sie sowohl Alltags- als auch Abenddekorationen. Sie können jedes Kleidungsstück verwenden, einschließlich Stretchstoffen.

Modellkleider mit Strickmustern und Mustern

Benötigte Materialien:

  • Gewebe geschnitten;
  • Nähstifte und Nadeln;
  • Fäden;
  • Schere;
  • Kreide oder spezielle Markierung;
  • Musterpapier (vorzugsweise mit einem markierten Gitter).

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Messen Sie. Entsprechend den empfangenen Abmessungen erstellen Sie ein Mustermuster, das wie folgt aussieht.Modellkleider mit Strickmustern und Mustern
  2. Sie sollten zwei Regale haben - vorne und hinten. Für die Hülse ist ein separates Muster erforderlich.
  3. Folgen Sie zunächst der Liniennaht entlang der Seiten- und Schulterlinien.
  4. Ärmel separat nähen. Lassen Sie einen kleinen Einschnitt zum Einfädeln der Schnur.Modellkleider mit Strickmustern und Mustern
  5. Machen Sie eine Markierung auf der falschen Seite des Ärmels und streichen Sie über die Unterkante.
  6. Nähen Sie beim Zurückrollen den Ärmel an das Kleid und setzen Sie ihn leicht hin.Modellkleider mit Strickmustern und Mustern
  7. Führen Sie dann die Einfügungs- und Obmetiku-Schnitte aus.Modellkleider mit Strickmustern und Mustern
  8. Glattes Bügeln zulassen.
  9. Fahren Sie nun mit der Modellierung des Halses fort. Sie können eine dekorative Linie mit beliebiger Breite erstellen, ohne einen Rand zu verwenden. Strickwaren sind sehr elastisch und erfordern keine zusätzliche Verarbeitung.Modellkleider mit Strickmustern und Mustern
  10. Hier ist ein Kleid, das du bekommen solltest.Modellkleider mit Strickmustern und Mustern
  11. Wenn Sie dieses Kleid dekorieren möchten, können Sie aus den Überresten der Strickwaren einen drapierten Gürtel nähen. Es kann um die Taille gebunden oder an das Kleid genäht werden.

Perfekter Schnitt für fettleibige Frauen

Viele der schönen Geschlechter, die üppige Formen haben, denken, dass Kleider nicht zum Typ ihrer Figur passen. Und sehr eitel. Wenn Sie den richtigen Stil für den Typ Ihrer Figur auswählen, können Sie die Parameter nicht nur visuell reduzieren, sondern auch die Vorzüge betonen. So ist es für Mädchen mit einem umgekehrten Dreieckstyp besser, gerade Kleider zu tragen, und für Frauen, deren Form einem länglichen Rechteck ähnelt, sollten Modelle mit hoher Taille bevorzugt werden.

Mädchen mit einer apfelförmigen Figur müssen freischneidende Kleider tragen. Aber die Art der Figur Birne eignet sich am besten für anspruchsvolle Kleiderkästen oder verengt sich. Alle Mädchen werden ausnahmslos in einem bodenlangen Kleid gut aussehen. Vergessen Sie nicht die Oberseite: zu kräftige Schultern und Arme, um die Ärmel besser zu verstecken.

Modellkleider mit Mustern und Mustern für fettleibige Frauen

Benötigte Materialien:

  • Muster;
  • Gewebe geschnitten;
  • Fäden;
  • Nähmaschine;
  • Nadeln;
  • Nähstifte;
  • Schere;
  • Maßband;
  • Kreide oder spezielle Markierung.

Schritt für Schritt Prozessbeschreibung:

  1. Der einfachste Weg für Anfängerinnen, ein Sommerkleid ohne Ärmel zu nähen.
  2. Verwenden Sie zum Erstellen eines Musters das folgende Schema.Modellkleider mit Mustern und Mustern für fettleibige Frauen
  3. Nehmen Sie zunächst Ihre Maße vor und übertragen Sie sie auf Papier. Vergessen Sie nicht, Nahtzugaben zu machen.
  4. Übertragen Sie das Muster auf den Stoff. Sie sollten aus zwei Teilen bestehen - der Vorderseite und der Rückseite.
  5. Führen Sie zuerst die Heftlinie und dann die Maschine aus.
  6. Der Spalt für die Arme und den Hals sollte sorgfältig verarbeitet werden, damit der Stoff nicht zerbröselt. Dies gilt auch für den Saum des Kleides.
  7. Wenn das Kleid hässlich in der Brust sitzt, versuchen Sie, Abnäher zu machen.
  8. Nachdem Sie alle Nähte abgeschlossen haben, bügeln Sie sie gut.
  9. Heftnähte entfernen und Kleid komplett glätten.
  10. Hier ist so ein schönes Modell, das Sie bekommen sollten. In diesem Kleid können Sie die Mängel der Figur verbergen und alle ihre Reize betonen.

Wie Sie sehen, können Sie ein Kleid sehr schnell selbst nähen. Die Hauptsache - die Fertigkeiten des Nähens beherrschen und geduldig sein. Heute ist es leicht, das richtige Muster zu finden. Wenn Sie originelle und faszinierende Blicke auf sich ziehen möchten, füllen Sie Ihre Garderobe mit selbstgenähten Dingen. Sei immer schön und glücklich!

Fügen sie einen kommentar hinzu