Muster von sommerkleidern und sommerkleidern mit ihren

Um ein schönes Kleid für den Sommer zu nähen, ist keine spezielle Ausbildung oder Schneiderfahrung erforderlich. Auch alte Schulnoten, die während des Zeichenunterrichts oder der Mathematik erworben wurden, spielen keine Rolle, denn für Anfänger gibt es Muster von Sommerkleidern und Sommerkleidern, mit deren Hilfe Sie wunderschöne Kleider mit Ihren eigenen Händen erstellen können. Berechnen Sie dazu einfach das Muster und übertragen Sie es auf den Stoff.

Wie wählt man den am besten geeigneten Stil aus?

Bevor Sie ein Muster für ein Sommerkleid oder ein Sommerkleid erstellen, wählen Sie den am besten geeigneten Stil aus und berücksichtigen Sie dabei Folgendes:

  • Merkmale der Figur;
  • gewünschtes Silhouette-Outfit;
  • verwendetes Material.

Zum Beispiel können schlanke Mädchen es sich leisten, fast jedes Kleid zu tragen: eng anliegend und frei, unabhängig von der Steifigkeit des Stoffes. Wenn Sie Muster erstellen, fügen Sie dem Umfang der Oberschenkel und der Brust einige Zentimeter hinzu, insbesondere wenn Sie ein hartes Material verwenden. Dank dieser Tricks wird das Kleid ziemlich locker sein und der Rock wird Zerbrechlichkeit und Schlankheit betonen.

Für Besitzer prächtiger Formen ist es besser, Produkte aus festem Stoff zu nähen, der nicht gut drapiert, und Outfits des angrenzenden Stils auszuwählen. Wenn Sie den Hüften zu viel steifes Material hinzufügen, wirkt das Kleid sackartig und fügt noch mehr Volumen hinzu. Solche Erhöhungen können nur mit einem dünnen Stoff durchgeführt werden, der gut drapiert. Sieht toll aus, lange Kleider, am unteren Rand etwas ausgestellt.

Für Mädchen mit ausgeprägten Formen - große Brüste und gewölbtes Gesäß - können Sie eng anliegende Strickkleider nähen. Ein solches Produkt kann sich richtig setzen und die Schönheit der Formen betonen.

Sommerkleider und Sommerkleider zum Selbermachen: Muster

Benötigte Materialien:

  • Bleistift mit einem Lineal;
  • Pauspapier;
  • Zentimeter;
  • ein dünnes Stück Seife oder Kreide;
  • Schere;
  • Stoff;
  • ein Band oder ein schönes Seil;
  • Stifte;
  • Papier oder alte Tapete.

Musterkleid auf der Kordel:

  1. Zuerst müssen Sie ein reguläres Rechteck zeichnen. Seine Größe hängt von der Länge des Kleides ab, sowie davon, wie das Kleid angebracht ist. Die Länge der Rückseite sollte der Vorderseite des Produkts entsprechen.
  2. Dann müssen Sie die Nähte an den Seiten zusammennähen, um den oberen Teil des Produkts als Kordelzug zu gestalten.
  3. Im Kordelzug muss noch ein Band eingelegt werden, das dann an der Schulter gebunden wird.

Musterkleid auf der Kordel

Mit diesen einfachen Mustern von Sommerkleidern und Sommerkleidern kann ein passendes Outfit kreiert werden. Nehmen Sie dazu den Stretchstoff, da er eng an der Figur anliegt. Wenn es keinen solchen Stoff gibt, kann ein Kleid durch Biegen einer Linie von Seitennähten an der Taille angebracht werden (auf dem Foto wird dies durch eine blaue gepunktete Linie angezeigt). In diesem Fall müssen Sie einen unsichtbaren Reißverschluss in der Nähe der Taille nähen.

Muster-Sommerkleid-Vorhänge:

  1. Zuerst müssen Sie ein Rechteck ausschneiden, dessen Länge mehr als zwei Meter betragen kann. Dabei müssen die eigenen Abmessungen sowie die gewünschte "Dichte" der Falten berücksichtigt werden. Die Höhe des Rechtecks ​​hängt von der geplanten Länge des Kleides ab.
  2. Das Kleid hat nur eine Naht hinten.
  3. Um einen Halsausschnitt zu erhalten, müssen Sie in der Mitte einen kleinen Einschnitt machen (ca. 10 cm).
  4. Der obere Teil des Gewebes ist wie beim Vorgängermodell mit zwei Seilen oder Bändern in den Tunnelzug eingearbeitet. Die Enden dieser Bänder müssen von hinten genäht werden und vorne sollten sie in die Mitte gehen. Es stellt sich heraus, dass das Anziehen eines Kleides am Hals gebunden wird.
  5. Sie können den größten Teil des Bandes als Gürtel verwenden, um das Kleid direkt unter der Brust zu binden.

Muster Sommerkleid Drapierung

Bei der Erstellung dieses Modells muss vor allem das entsprechende Material ausgewählt werden. Der Stoff sollte weiche Falten bilden und auch dünn genug sein. Ähnliche Eigenschaften haben Strickwaren, Satin, verschiedene Arten von Krepp sowie Seide. Es genügt, den Stoff durch Berührung zu probieren: Wenn er fließt, Falten bildet, als wäre er fließend, können Sie ihn sicher kaufen.

Musterweites Sommer-Sommerkleid:

  1. Beim Nähen von Sommerkleidern und Sommerkleidern mit eigenen Händen sind die Muster sehr einfach: Sie müssen ein T-Shirt der richtigen Größe mitnehmen und auf der Rückseite der alten Tapete einkreisen. Um die Kontur herum, die sich als Ergebnis herausgestellt hat, können Sie Ihr Outfit zeichnen.
  2. Wenn sich die linke Hälfte etwas von der rechten unterscheidet, spielt es keine Rolle. Sie können zuerst eine Hälfte zeichnen, und um Symmetrie auf beiden Seiten zu erreichen, biegen Sie sie einfach in der Mitte.
  3. Besitzer von großen Brüsten oder schwangeren Frauen sollten den vorderen Teil des Produkts etwas länger machen, da sie vorn etwas zader werden, weil das Kleid dadurch hässlich aussieht. Es ist besser, das Vorderteil länger zu machen und beim Anpassen zu viel zu trimmen, wenn das Outfit gut passt.
  4. Nachdem Sie ein Muster gezeichnet haben, müssen Sie es abschneiden und auf den Stoff übertragen.
  5. Die Schulter- und Seitennähte werden zum Anpassen zunächst weggefegt: Wenn das Kleid gut passt, können Sie es mit einer Maschine nähen.
  6. Es bleibt die Armlöcher mit dem Halsausschnitt zu bearbeiten. Für diesen Rand schön nach innen gebogen. Sie können ein Schrägband kaufen, um es am Hals zu behandeln.

Muster breites Sommersandkleid

Es ist notwendig, den Stoff für ein solches Kleid nach dem Prinzip des vorgenannten Modells zu wählen. Das verwendete Material sollte dünn genug sein. Wenn Sie sich für zu harte Stoffe entscheiden, erhalten Sie ein trapezförmiges Sommerkleid, das "mit einem Pfahl steht".

Muster von Kleidern und Sommerkleidern

Summer bietet Frauen die Möglichkeit, mit den Modellen und Farben ihrer Outfits zu experimentieren, um einzigartig, hell und auffällig zu sein. Und welches Kleid sitzt am besten, wenn es nicht mit eigenen Händen genäht wird? Dieses Outfit sieht profitabler aus, weil Sie ein Muster erstellen, das auf Ihren Merkmalen der Figur basiert. Passgenau zugeschnittenes Kleid wird nicht zu viel ziehen oder schieben sowie die Bewegung bremsen, und Sie werden einfach unwiderstehlich darin sein!

Fügen sie einen kommentar hinzu