Musterkleid auf dem boden mit eigenen händen

Lange Kleider bis zum Boden sind ein fester Bestandteil von Partys und roten Spuren der High Society, aber ihre Beliebtheit ist nicht darauf beschränkt. Solche Outfits sind häufig bei Frauen zu sehen, die sich zu Firmenveranstaltungen, Geburtstagen, Besuch bei Freunden oder zu einem Treffen treffen. Es ist nicht notwendig, dass solche Kleider sehr teuer sind, denn die Hauptsache ist, dass die Kleidung gut sitzen sollte. Damit Ihr Kleid exklusiv wird und Sie einfach nur unwiderstehlich aussehen, können Sie es selbst nähen. Und helfen Sie mit diesem Muster, sich auf den Boden zu kleiden.

Musterkleid auf dem Boden mit eigenen Händen

Kleiden Sie sich mit eigenen Händen auf dem Boden: Muster

Es gibt eine Vielzahl von Optionen für Muster langer Kleider, aber alle haben ein ähnliches Konstruktionsprinzip. Schauen wir uns genauer an, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein Kleidungsmuster auf dem Boden erstellen.

Muster eines langen Kleides

Benötigte Materialien:

  • Maßband;
  • Schere;
  • ein Stück Kreide oder geschärfte Seife;
  • Herrscher;
  • Papier;
  • Nadeln oder Stifte.

Jedes Muster eines langen Kleides muss gemessen werden, daher sollten zunächst Messungen vorgenommen werden:

  • OB (96 cm nehmen);
  • OG (92 cm, aber wenn Sie mehr Brüste als Ihre Hüften haben, sollten Sie Ihren Brustkorb als Kontrollmaßnahme verwenden);
  • der Abstand zwischen der Taille und dem Boden (die Länge des Kleides).

Die Reihenfolge der Konstruktionsmuster:

  1. Zuerst müssen Sie ein Rechteck auf den Stoff zeichnen, dessen Breite der Breite der Brust oder der Hüften (die mehr ist) multipliziert mit 1,7 entspricht.Muster eines langen Kleides auf dem Boden
  2. Die Länge des Rechtecks ​​entspricht dem Abstand zwischen der Taille und dem Boden, zu dem 25 cm hinzugefügt werden.
  3. Dieses Muster eines langen Kleides am Boden hat keine Nähte an den Seiten, die einzige Naht befindet sich in der Mitte des Rückens.
  4. Es ist notwendig, nach Zeichnung zu modellieren, wobei für alle Nähte Zentimeter (oder mehr, je nach Größe) zulässig sind.Muster eines langen Kleides auf dem Boden
  5. Schneiden Sie ein Kleid aus durchscheinendem Stoff aus, achten Sie auf das Futter. Es ist in Größe ähnlich dem Kleid selbst gemacht.
  6. Dann werden die Stofflagen innen und außen miteinander verbunden, worauf das Kleid wie üblich einlagig genäht wird.
  7. Oben in der Runde, dann Zickzack.
  8. Die Träger des Kleides sind oben genäht.
  9. Die Unterseite der Wende und auch zu nähen.

Fertigkleid ist wünschenswert zu dekorieren. Dazu können Sie Pailletten, Schleifen, Bänder oder schöne Knöpfe nehmen. Manchmal verwenden sie Blumen, die aus verschiedenen Stoffstücken gestrickt oder genäht sind.

Abendkleid auf dem Boden: Arten von Modellen

Nachdem Sie die grundlegenden Regeln für das Erstellen von Mustern beherrscht haben, können Sie jedes Kleid einfach und frei mit eigenen Händen auf dem Boden nähen. Die Hauptsache ist, genaue Messungen vorzunehmen und den Zeichnungen zu folgen. So ist es möglich, die Abendkleider solcher Modelle zu schneiden:

  • Kleid mit tiefem Ausschnitt;

Kleid mit tiefem Ausschnitt

  • warmes Kleid mit Ärmeln;

warmes kleid mit ärmeln

  • langes Kleid mit hoher Taille;

langes kleid mit hoher taille

  • Abendkleid mit offener Schulter.

Abendkleid mit offener Schulter

Solche Produkte können Exklusivität erhalten und durch interessante Dekorationen ergänzt werden.

Tipps für erfahrene Meister

Es ist am besten, natürliche Materialien für das Nähen des Kleides an den Boden zu wählen, da sie viele Vorteile haben, darunter:

  • Hohe Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit. Selbst Naturseide oder Chiffon unterscheiden sich von Chemiefasern durch eine hohe Fadenspannung.
  • Ergonomisch. Solche Materialien haben keine statische Wirkung, selbst wenn das Gewebe elektrifiziert wird. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Auskleidung des Produkts auch so natürlich wie möglich ist.
  • Dank natürlicher Stoffe kann der Körper frei "atmen", in einem solchen Kleid wird es nie zu heiß sein, was zu jeder Jahreszeit sehr wichtig ist.
  • Aussehen. Alle Naturstoffe haben eine flache und glatte Oberfläche ohne Verdickung sowie übermäßigen Glanz.

Zu den am besten geeigneten Stoffen für lange Kleider gehören:

  • Seide;
  • Atlas;
  • Organza;
  • Jacquard;
  • Chiffon

Wie wählt man eine Stofffarbe für ein langes Kleid?

Stofffarbe für ein langes Kleid

Es ist sehr wichtig, nicht nur den Stoff, sondern auch die Farbgebung des Kleides zu wählen. Auf den ersten Blick scheint dies eine einfache Aufgabe zu sein, denn es gibt viele Optionen, zum Beispiel können Sie eine Lieblingsfarbe auswählen und mit einem Bild eines niedlichen Tieres ergänzen. Beachten Sie jedoch, dass das Stoffmuster möglicherweise zu klein oder zu groß, extravagant oder matt ist. Der Stoff passt möglicherweise auch nicht zu Augen, Haut oder Gesicht.

Denken Sie daran, dass es unabhängig vom Stil besser ist, Abendkleider aus monophonem Material zu nähen. Die Farbe kann schwarz, grün, grau, rot oder blau sein. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Stoffes die Farbe, die am besten zu Ihnen passt. Es ist auch ratsam, den Trendfarben der Saison zu folgen.

Wenn Sie tagsüber ein langes Kleid tragen, sollten Sie mit einem Muster auf das Material achten. Saftige und helle Farben, die gerade vor Energie glühen, sind sehr beliebt. Eine ausgezeichnete Option wäre auch ein gepunkteter Stoff in verschiedenen Farben und Größen. Die geometrischen Muster der letzten Zeit werden jedoch nicht als modisch betrachtet.

Sie können absolut sicher sein, dass ein langes Kleid, das Sie mit Ihren eigenen Händen genäht haben, Sie harmonisch aussehen wird, weil es auf die Eigenschaften Ihrer Figur zugeschnitten ist. Stellen Sie sich vor, fühlen Sie sich frei, neue Modelle auszuprobieren, haben Sie keine Angst zu experimentieren! Und denken Sie daran, dass jedes Kleid Ihre Weiblichkeit unterstreicht und unwiderstehlich ist.

Fügen sie einen kommentar hinzu